Schrift

15.10.2014
Augustdorf
Prozess um Torunfall in Augustdorf geplatzt

Detmold/Augustdorf. Die Verhandlung um den Torunfall in Augustdorf (Kreis Lippe) vor dem Amtsgericht Detmold ist am Mittwochmittag nach zirka einer halben Stunde ohne Urteil beendet worden.

Das Gericht sah sich außerstande, ein Urteil zu fällen, da der Angeklagte nicht aussagte und das Gericht keine Zeugen geladen hatte. Nun muss der Fall erneut verhandelt werden. Die Staatsanwaltschaft legt dem 43-Jährigen zur Last, bei einem Fußballturnier die Tore neben dem Feld nicht genügend gesichert zu haben.


Ein Handballtor war einem Kind auf den Kopf gefallen. Das Kind erlitt einen Schädelbasisbruch und leide noch heute unter den Folgen der Verletzungen, heißt es in der Mitteilung. Der Angeklagte hingegen möchte die Schuldfrage endgültig geklärt wissen. Eine Entscheidung in diesem Fall könnte Auswirkungen auf viele ehrenamtliche Helfer haben.

Mehr zum Thema in nw-news.de


Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Augustdorf
Prozess um Torunfall in Augustdorf geplatzt
Die Verhandlung um den Torunfall in Augustdorf (Kreis Lippe) vor dem Amtsgericht Detmold ist am Mittwochmittag nach zirka einer halben Stunde ohne Urteil beendet worden. mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Lippe
Konzert "Rock gegen Krebs"
Konzert "Rock gegen Krebs"
Autokran rutscht in Graben
Autokran rutscht in Graben
Konzert "Captain Cook und seine singenden Saxophone"
Konzert "Captain Cook und seine singenden Saxophone"
Mahnwache an Bad Salzufler Moschee
Mahnwache an Bad Salzufler Moschee
"Schmieden für Kinder" im Archäologischen  Freilichtmuseum
"Schmieden für Kinder" im Archäologischen Freilichtmuseum
Brand einer Moschee
Brand einer Moschee


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Lippe
Kai Schirmer will mit dem Nationalteam den Titel
Schloß Holte-Stukenbrock/ Oerlinghausen (apl). Es ist sein letzter großer Auftritt in diesem Jahr: Rettungsschwimm-Weltmeister Kai Schirmer freut sich... mehr

Zum Taktieren fehlen die Alternativen
Schloß Holte-Stukenbrock. "Mehr war einfach nicht drin." Karsten Siek, Abteilungsleiter und Athlet der Ringergemeinschaft Sende/Bielefeld... mehr

Trotz Handicap schwimmt Noa Hörster Bestzeit
Schloß Holte-Stukenbrock (mav). Die große Stärke der Nawuchs-Schwimmer vom SSC ’90 Schloß Holte-Stukenbrock sind die Bruststrecken. Kein Wunder also... mehr

Frühes Aus im Verbandspokal
Schloß Holte-Stukenbrock / Leopoldshöhe (apl). Der Auftritt der heimischen Tischtennis-Mannschaften beim Verbandspokal war kurz. Die Herren des TTSV... mehr

Asemissen freut sich aufs Pokalfinale
Schloß Holte-Stukenbrock/ Leopoldshöhe (mav). Die Volleyballer aus der Region hatten frei – eigentlich. Zwei Mannschaften mussten trotzdem ran.... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik