Schrift

22.11.2012
Bad Salzuflen
Radfahrer starb nach Verkehrsunfall in Bad Salzuflen
Weiterer Radler schwer verletzt

Vom Auto erfasst | FOTO: BACKE

Bad Salzuflen (nw). Zwei schwere Verkehrsunfälle mit Radfahrern ereigneten sich am frühen Donnerstagmorgen. Einer der Radfahrer verstarb kurz nach seinem Unfall. Der erste Zusammenstoß ereignete sich gegen 7.15 Uhr auf der Daimlerstraße in Bad Salzuflen (Kreis Lippe).

Ein 49-jähriger Radler ist unmittelbarer hinter der Kreuzung "Heerserheider Straße" von dem Opel eines 26-Jährigen erfasst worden, der die Daimlerstraße in Richtung B 239 befuhr. Der Radfahrer erlitt schwerste Verletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Klinikum eingeliefert, wo er kurze Zeit später an den Folgen seiner Verletzungen verstarb.

Da der Unfallhergang völlig unklar ist, wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. Die Polizei bittet daher mögliche Zeugen, die etwas zum Unfallhergang sagen können oder die den Radfahrer eventuell kurz vorher gesehen haben, sich unbedingt beim Verkehrskommissariat Bad Salzuflen unter 05222 / 98180 zu melden.

Ein zweiter Unfall ereignete sich etwa eine Stunde später auf der Werler Straße. Eine 24-Jährige wollte mit ihrem VW nach rechts auf ein Firmengrundstück einbiegen und stieß dabei mit einem 38-jährigen Radfahrer zusammen, der auf dem parallel verlaufenden Radweg in die gleiche Richtung fuhr. Der VW erfasste den Radler, der über die Motorhaube flog und sich schwer verletzte. Einen Helm trug der Radler nicht. Er kam ins Klinikum.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Bad Salzuflen
Bad Salzuflen
Tempo 50 soll an der A2-Auffahrt für weniger Unfälle sorgen
Schön langsam fahren: Seit einigen Tagen gilt im Bereich der Autobahnauf- und -abfahrten der Ostwestfalenstraße im westlichsten Zipfel von Bad Salzuflen-Lockhausen (Kreis Lippe) Tempo 50. mehr

Bad Salzuflen
48-Jähriger wegen versuchten Mordes in Bielefeld festgenommen
Trauriges Familiendrama: Ein Mann aus Bad Salzuflen (Kreis Lippe) sitzt in Untersuchungshaft, nachdem er Samstagnacht versucht hatte, seine Ex-Frau zu töten. Die 45-Jährige überlebte nur dank des Eingreifens des gemeinsamen Sohnes. Seither sitzt der Täter in Untersuchungshaft. mehr

Bad Salzuflen
Brutaler Schläger verletzt Mann in Bad Salzuflen schwer
Am 10. März kam es kurz vor 21 Uhr in einem Einkaufsmarkt in Bad Salzuflen (Kreis Lippe) zu einer körperlichen Auseinandersetzung, bei der ein 37-Jähriger heftig geschlagen und getreten wurde. Der Mann wurde so schwer verletzt, dass er später mit schwersten Verletzungen ins Klinikum mehr

Bad Salzuflen
Obduktion: Vermisster ist ertrunken
Die Todesursache des am vergangenen Freitag in einem Weiher gefundenen Vermissten aus Bad Salzuflen steht fest. Wie die Polizei am Montag mitteilte, seien sich die Rechtsmediziner nach einer eingehenden Obduktion des Leichnams sicher, dass der Vermisste ertrunken sein muss. mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus Kreis Lippe
Markt der Möglichkeiten im evangelischen Altenzentrum
Markt der Möglichkeiten im evangelischen Altenzentrum
Sielmänner on stage
Sielmänner on stage
Ensemble-Wettbewerb des Musikvereins
Ensemble-Wettbewerb des Musikvereins
Apres-Ski-Party
Apres-Ski-Party
Öffentliches Gelöbnis Bundeswehr
Öffentliches Gelöbnis Bundeswehr
Die Ballerinen des Sportvereins
Die Ballerinen des Sportvereins


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Lippe
Oerlinghausen will’s wissen
Oerlinghausen / Leopoldshöhe. Die Spannung steigt: Denn die drei westlippischen Fußball-A-Ligisten TSV Oerlinghausen... mehr

Leopoldshöhe rechnet mit einem heißen Tanz
Schloß Holte-Stukenbrock/ Leopoldshöhe (apl). Das Blatt soll sich wenden: Sowohl der FC Stukenbrock als auch der VfB Schloß Holte und der TuS Leo... mehr

Saison startet am ersten Mai-Wochenende
Schloß Holte-Stukenbrock/ Oerlinghausen (apl). Die Tennissaison startet am ersten Mai-Wochenende. Gleich sechs Mannschaften des FC Stukenbrock... mehr

Doppelerfolg für David Westhoff-Wittwer
Schloß Holte-Stukenbrock (man/apl). Die Ü 15-Fahrer des RSV Gütersloh haben beim 35. Radrennen "Rund um den Bramscher Berg" einen... mehr

"Die Euphorie war zu groß"
Schloß Holte-Stukenbrock. Die Ehe dauerte nur ein Jahr. Oder besser gesagt: eine Fußball-Saison. Im vergangenen Juli gingen der VfB Schloß Holte und... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik