Schrift

22.11.2012
Bad Salzuflen
Radfahrer starb nach Verkehrsunfall in Bad Salzuflen
Weiterer Radler schwer verletzt

Vom Auto erfasst | FOTO: BACKE

Bad Salzuflen (nw). Zwei schwere Verkehrsunfälle mit Radfahrern ereigneten sich am frühen Donnerstagmorgen. Einer der Radfahrer verstarb kurz nach seinem Unfall. Der erste Zusammenstoß ereignete sich gegen 7.15 Uhr auf der Daimlerstraße in Bad Salzuflen (Kreis Lippe).

Ein 49-jähriger Radler ist unmittelbarer hinter der Kreuzung "Heerserheider Straße" von dem Opel eines 26-Jährigen erfasst worden, der die Daimlerstraße in Richtung B 239 befuhr. Der Radfahrer erlitt schwerste Verletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Klinikum eingeliefert, wo er kurze Zeit später an den Folgen seiner Verletzungen verstarb.


Da der Unfallhergang völlig unklar ist, wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. Die Polizei bittet daher mögliche Zeugen, die etwas zum Unfallhergang sagen können oder die den Radfahrer eventuell kurz vorher gesehen haben, sich unbedingt beim Verkehrskommissariat Bad Salzuflen unter 05222 / 98180 zu melden.

Ein zweiter Unfall ereignete sich etwa eine Stunde später auf der Werler Straße. Eine 24-Jährige wollte mit ihrem VW nach rechts auf ein Firmengrundstück einbiegen und stieß dabei mit einem 38-jährigen Radfahrer zusammen, der auf dem parallel verlaufenden Radweg in die gleiche Richtung fuhr. Der VW erfasste den Radler, der über die Motorhaube flog und sich schwer verletzte. Einen Helm trug der Radler nicht. Er kam ins Klinikum.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Bad Salzuflen
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall bei Bad Salzuflen
Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Sonntagabend zwei Menschen auf der Ostwestfalenstraße zwischen Bad Salzuflen-Schötmar (Kreis Lippe) und Wülfer-Bexten verletzt worden. mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Lippe
Verkehrsunfall auf der Ostwestfalenstraße
Verkehrsunfall auf der Ostwestfalenstraße
Wein- und Wildfest mit verkaufsoffenem Sonntag
Wein- und Wildfest mit verkaufsoffenem Sonntag
ADAC-Fahrradturnier OWL-Endausscheidung
ADAC-Fahrradturnier OWL-Endausscheidung
Saunabrand in der Langenbergstraße
Saunabrand in der Langenbergstraße
Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr
Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr
40 Jahre Jugendfeuerwehr
40 Jahre Jugendfeuerwehr


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Lippe
Westhoff-Wittwer krönt die Saison
Schloß Holte-Stukenbrock (apl). Bei der Deutschen Meisterschaft im Vierer-Mannschafts-Zeitfahren über 27... mehr

Ernüchterung beim TSV
Oerlinghausen / Leopoldshöhe (apl). Die Kreisliga-Handballer des TSV Oerlinghausen wurden vom TSV Hillentrup kalt erwischt. Dagegen arbeitete sich der... mehr

Der Aufsteiger aus Asemissen führt die Tabelle an
Schloß Holte-Stukenbrock/ Leopoldshöhe (apl). Der Aufsteiger sorgt weiterhin für Furore: Die Fußballerinnen des TuS Asemissen behalten in der... mehr

Es fehlt die Erfahrung
Schloß Holte-Stukenbrock. Die Ringergemeinschaft Sende/Bielefeld zahlt nach dem Landesligaaufstieg weiterhin Lehrgeld. Einem Sieg stehen fünf... mehr

Helpup feiert seinen ersten Landesligasieg
Schloß Holte-Stukenbrock/ Oerlinghausen/Leopoldshöhe (apl). Der Start ist geglückt: Die Landesliga-Tischtennisspieler des TuS Bexterhagen und TTSV... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik