Schrift

22.11.2012
Paderborn
Revision gegen Totschlag-Urteil in Paderborn
Blomberger erstach im Streit Freundin

Paderborn (lnw/js). Die Staatsanwaltschaft Paderborn will das Totschlags-Urteil gegen einen 21-Jährigen nicht akzeptieren, der seiner Ex-Freundin die Kehle durchgeschnitten hatte. Gegen das Urteil des Landgerichts vom Vortag sei Revision eingelegt worden, teilte die Anklagebehörde am Donnerstag mit.

Das Gericht hatte den 21-Jährigen zu zwölf Jahren Haft wegen Totschlags verurteilt. Das Schwurgericht hatte die Tat als Totschlag eingeschätzt – allerdings sei eine Nähe zum Mord deutlich erkennbar. Die Richter mochten jedoch das Motiv von Benjamin R., nämlich ein Bündel aus Eifersucht, Wut und Hass auf die Frau, die ihn seiner Ansicht nach ausgenutzt hatte, nicht auf der "niedrigste Stufe" ansiedeln.

Die Anklage hatte eine lebenslange Haft wegen Mordes gefordert. Der Bundesgerichtshof muss nun mögliche Rechtsfehler des Verfahrens prüfen. Der 21-Jährige hatte in der Verhandlung zugegeben, die 24 Jahre alte Frau im Mai erst gewürgt und dann im Streit erstochen zu haben. Er habe rot gesehen.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Blomberg
Blomberg
Pferde scheuen: Kutsche kippt mit Insassen um
Die Kutschrundfahrt, auf die sich zwei Gäste eines Blomberger Hotels gefreut hatten, endete für beide mit Verletzungen mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Lippe
Ferienspiele bei der Freuerwehr Oerlinghausen
Ferienspiele bei der Freuerwehr Oerlinghausen
Schiedersee in Flammen
Schiedersee in Flammen
Sportwagen-Rallye
Sportwagen-Rallye
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
Ursula von der Leyen besucht Augustdorfer Kaserne
Ursula von der Leyen besucht Augustdorfer Kaserne
Brand in Ärztehaus an der Lageschen Straße
Brand in Ärztehaus an der Lageschen Straße


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Lippe
FCS fertigt Landesligisten ab
Schloß Holte-Stukenbrock/ Oerlinghausen. Der Fußball-Bezirksligist FC Stukenbrock schlug in seinem zweiten Testspiel den Landesligisten Hövelhofer SV... mehr

Alte Bekannte kehren zurück
Schloß Holte-Stukenbrock. Till Niemeyer wollte nach dem Bezirksliga-Aufstieg mit dem FC Stukenbrock 2013 mit dem Fußball aufhören. Doch es dauerte... mehr

Ridvan Milusoy übernimmt
Schloß Holte-Stukenbrock (apl). Wenn einer keine Rivalitäten zwischen den Vereinen der Stadt kennt, dann ist es Ridvan Milusoy. Der 35-Jährige spielte... mehr

Alte Kampftechniken werden neu vermittelt
Schloß Holte-Stukenbrock (apl). Die Modern-Arnis-Abteilung des VfB Schloß Holte lädt ab Dienstag, 26. August... mehr

Athleten trotzen der Hitze
Leopoldshöhe. Ideales Laufwetter sieht anders aus – das hätten wohl spätestens im Ziel alle 119 Athleten bestätigt. Trotzdem waren sie am vergangenen... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik