Schrift

18.02.2014
Detmold
Bewährungsstrafe für Alkoholexzess mit Minderjährigen in Lippe
14-Jährige musste in Krankenhaus
VON EROL KAMISLI

Detmold. Mit Wodka, Korn und Bier hatten Jugendliche in den Wohnungen einer 26-Jährigen und eines 48-Jährigen in Barntrup-Alverdissen (Kreis Lippe) und Extertal-Bösingfeld gefeiert. Problem: die Jugendlichen waren minderjährig.

Eine 14-Jährige, die im April 2012 in beiden Wohnungen zwei Tage lang viel Alkohol getrunken hatte, landete mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus. Zuvor war das Mädchen durch Bösingfeld geirrt und schließlich in einer Kirche gelandet – dort wurde ein Konfirmationsgottesdienst gefeiert. Sie warf sich auf den Boden, weinte, schrie, musste sich übergeben und hatte Schaum vorm Mund. Zum Glück war ein Arzt unter den Gottesdienstteilnehmern, der ihr helfen konnte und den Notarzt rief.

Das Amtsgericht Lemgo hatte die Erwachsenen, die der Schülerin und anderen Jugendlichen den Alkohol angeboten hatten, im Oktober 2013 wegen vorsätzlicher Körperverletzung zu einer Bewährungsstrafe von sechs Monaten und einer Geldstrafe verurteilt. Während der 48-Jährige die Strafe akzeptierte, legten die Angeklagte und die Staatsanwaltschaft Berufung ein. Diese zogen beide Seiten am Dienstag nach der Beweisaufnahme vor dem Detmolder Landgericht zurück – damit ist das Urteil des Lemgoer Amtsgerichts rechtskräftig.





Anzeige
Weitere Nachrichten aus Extertal
Detmold
Bewährungsstrafe für Alkoholexzess mit Minderjährigen in Lippe
Mit Wodka, Korn und Bier hatten Jugendliche in den Wohnungen einer 26-Jährigen und eines 48-Jährigen in Barntrup-Alverdissen (Kreis Lippe) und Extertal-Bösingfeld gefeiert. Problem: die Jugendlichen waren minderjährig. mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus Kreis Lippe
Markt der Möglichkeiten im evangelischen Altenzentrum
Markt der Möglichkeiten im evangelischen Altenzentrum
Sielmänner on stage
Sielmänner on stage
Ensemble-Wettbewerb des Musikvereins
Ensemble-Wettbewerb des Musikvereins
Apres-Ski-Party
Apres-Ski-Party
Öffentliches Gelöbnis Bundeswehr
Öffentliches Gelöbnis Bundeswehr
Die Ballerinen des Sportvereins
Die Ballerinen des Sportvereins


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Lippe
Oerlinghausen will’s wissen
Oerlinghausen / Leopoldshöhe. Die Spannung steigt: Denn die drei westlippischen Fußball-A-Ligisten TSV Oerlinghausen... mehr

Leopoldshöhe rechnet mit einem heißen Tanz
Schloß Holte-Stukenbrock/ Leopoldshöhe (apl). Das Blatt soll sich wenden: Sowohl der FC Stukenbrock als auch der VfB Schloß Holte und der TuS Leo... mehr

Saison startet am ersten Mai-Wochenende
Schloß Holte-Stukenbrock/ Oerlinghausen (apl). Die Tennissaison startet am ersten Mai-Wochenende. Gleich sechs Mannschaften des FC Stukenbrock... mehr

Doppelerfolg für David Westhoff-Wittwer
Schloß Holte-Stukenbrock (man/apl). Die Ü 15-Fahrer des RSV Gütersloh haben beim 35. Radrennen "Rund um den Bramscher Berg" einen... mehr

"Die Euphorie war zu groß"
Schloß Holte-Stukenbrock. Die Ehe dauerte nur ein Jahr. Oder besser gesagt: eine Fußball-Saison. Im vergangenen Juli gingen der VfB Schloß Holte und... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik