Schrift

04.06.2014
Extertal
Sturzbetrunkener Mann wird zur Gefahr in Extertal
56-Jähriger hatte drei Promille im Blut

Extertal-Bremke. Mit sage und schreibe drei Promille im Blut hat ein 56-jähriger Autofahrer am Dienstag für eine gefährliche Situation auf der Extertalstraße in Extertal-Bremke /Kreis Lippe) gesorgt. Unerwartet hatte der sturzbetrunkene Mann mitten auf der Straße gestoppt und war dort einfach stehen geblieben.

"Ein riskantes Unterfangen, denn die Extertalstraße ist als Verbindung nach Rinteln eine viel befahrene Straße", schreibt die Polizei in ihrem Bericht. Mehrere Autofahrer hatten gegen 13.15 Uhr den Notruf gewählt, um auf die gefährliche Situation aufmerksam zu machen. Die Beamten fuhren erst das Auto an den Seitenstreifen und verfrachteten den Fahrer, der weder sprechen noch gehen nicht mehr allein gehen konnte, in den Streifenwagen. Der Alkoholtest brachte dann endgültige Gewissheit. Es wurde eine Blutentnahme angeordnet.

Außerdem stellte die Polizei den Audi des Mannes sicher, da er mehrere Schäden aufwies. Die Polizei vermutet, dass der Mann auch noch einige Unfälle in seinem Zustand verursacht haben könnte. Außerdem waren die Vorderreifen beschädigt. Wem der graue Audi A2 mit auswärtigen Kennzeichen im Zusammenhang mit einer Kollision aufgefallen ist, der sollte sich unter 05261-9330 beim Verkehrskommissariat Lemgo melden.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Extertal
Extertal
Sturzbetrunkener Mann wird zur Gefahr in Extertal
Mit sage und schreibe drei Promille im Blut hat ein 56-jähriger Autofahrer am Dienstag für eine gefährliche Situation auf der Extertalstraße in Extertal-Bremke /Kreis Lippe) gesorgt. Unerwartet hatte der sturzbetrunkene Mann mitten auf der Straße gestoppt und war dort einfach stehen geblieben. mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Lippe
Ferienspiele bei der Freuerwehr Oerlinghausen
Ferienspiele bei der Freuerwehr Oerlinghausen
Schiedersee in Flammen
Schiedersee in Flammen
Sportwagen-Rallye
Sportwagen-Rallye
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
PS-starke Autos trafen sich am Messezentrum
Ursula von der Leyen besucht Augustdorfer Kaserne
Ursula von der Leyen besucht Augustdorfer Kaserne
Brand in Ärztehaus an der Lageschen Straße
Brand in Ärztehaus an der Lageschen Straße


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Lippe
Ridvan Milusoy übernimmt
Schloß Holte-Stukenbrock (apl). Wenn einer keine Rivalitäten zwischen den Vereinen der Stadt kennt, dann ist es Ridvan Milusoy. Der 35-Jährige spielte... mehr

Alte Kampftechniken werden neu vermittelt
Schloß Holte-Stukenbrock (apl). Die Modern-Arnis-Abteilung des VfB Schloß Holte lädt ab Dienstag, 26. August... mehr

Athleten trotzen der Hitze
Leopoldshöhe. Ideales Laufwetter sieht anders aus – das hätten wohl spätestens im Ziel alle 119 Athleten bestätigt. Trotzdem waren sie am vergangenen... mehr

VfB II peilt Platz vor Stadtrivalen an
Schloß Holte-Stukenbrock (apl). Das zweite Jahr nach einem Aufstieg ist meist das schwerste. Das weiß auch Daniel Bartke. Dennoch geht der Trainer des... mehr

Tim Ende sorgt für den Schlusspunkt
Schloß Holte-Stukenbrock/ Oerlinghausen/Leopoldshöhe (apl). Die Vorbereitungen der Fußball-Bezirks- und A-Ligisten aus Schloß Holte-Stukenbrock und... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik