Schrift

30.12.2012
Extertal
Spritztour mit Omas Auto in Extertal endet mit fünf Verletzten
16-Jähriger ist alkoholisiert und verliert Kontrolle über das Fahrzeug

Extertal (nw). Ein 16-Jähriger hat am späten Samstagabend in Extertal (Kreis Lippe) das Auto seiner Großmutter stibitzt, um mit vier weiteren Jugendlichen eine Spritztour zu machen. Die Ausfahrt endete jedoch vor einem Baum - alle Insassen wurden verletzt, einer von ihnen sogar schwer.

Der 16-jährige Schüler nahm am Samstag gegen 23 Uhr ungefragt den Opel Astra seiner Großmutter, um mit vier weiteren Jugendlichen von einer Party aus eine Spritztour zu unternehmen. Nach Durchfahren einer Kurve verlor er auf der Bistruper Straße in Extertal die Kontrolle über das Fahrzeug.


Das Auto prallte mit der rechten Seite gegen einen Baum. Ein Insasse wurde schwer verletzt, die übrigen vier vermutlich leicht. Der erst 16 Jahre alte Fahrer aus Ahlen war alkoholisiert und hatte noch keinen Führerschein. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

Der Sachschaden am Auto blieb vergleichsweise gering bei 500 Euro, weil es sich um ein altes Fahrzeug handelte.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Kreis Lippe
Telefonnetz im Kreis Lippe fällt Mittwochnacht aus
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag nimmt die Telekom Arbeiten am Netzknotenpunkt in Lemgo vor. Deshalb kommt es zeitweilig zu einem Ausfall des gesamten Telefonnetzes. mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Lippe
Konzert "Captain Cook und seine singenden Saxophone"
Konzert "Captain Cook und seine singenden Saxophone"
Mahnwache an Bad Salzufler Moschee
Mahnwache an Bad Salzufler Moschee
"Schmieden für Kinder" im Archäologischen  Freilichtmuseum
"Schmieden für Kinder" im Archäologischen Freilichtmuseum
Brand einer Moschee
Brand einer Moschee
Verkehrsunfall auf der Ostwestfalenstraße
Verkehrsunfall auf der Ostwestfalenstraße
Wein- und Wildfest mit verkaufsoffenem Sonntag
Wein- und Wildfest mit verkaufsoffenem Sonntag


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Lippe
TSG-Turner sind wie gelähmt
Leopoldshöhe. Die Turnsport-Gemeinschaft Isselhorst-Leopoldshöhe rutscht in der Tabelle der 3. Kunstturn-Bundesliga weiter ab. Nach dem deutlichen 18... mehr

Wombats spielen wie Playmobil-Männchen
Schloß Holte-Stukenbrock (apl). Die Kreisliga-Basketballer des FC Stukenbrock sind auf den Boden der Tatsachen zurück: Nach dem ersten Sieg vor sechs... mehr

Holter Triathleten bleiben drittklassig
Schloß Holte-Stukenbrock (apl). Das nennt man wohl Glück im Unglück: Das Tri Sport Team Verl mit den Schloß Holte-Stukenbrockern Uwe Schnell... mehr

Max Tannhauser holt fünfmal Gold für Helpup
Oerlinghausen (apl). Die Schwimmerinnen und Schwimmer der TuS Helpup absolvierten auf dem Sprintertreffen des Westfälischen Turnerbundes in Ibbenbüren... mehr

Asemisser Mädels verpassen Torfestival
Schloß Holte-Stukenbrock/ Leopoldshöhe (mav). Weiter, immer weiter, sagte schon Oliver Kahn zu seinen besten Zeiten. Immer weiter geht auch die... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik