Schrift

26.11.2012
Bad Oeynhausen
Raubüberfall im Getränkemarkt

Bad Oeynhausen (nw) Am Samstag, gegen 21.15 Uhr betrat ein maskierter Mann den WEZ-Getränkemarkt an der Weserstraße und bedrohte einen Angestellten mit einer Schusswaffe. Er entnahm dann die Tageseinnahmen aus der Kasse und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine Fahndung der Polizei führte bisher nicht zur Festnahme des Täters. Der Räuber wird so beschrieben: ca. 25-30 Jahre alt, 190 cm groß, bekleidet mit grüner Jacke. Die Polizei , Tel. (0 57 31) 23 00 bittet um Hinweise.





Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Bad Oeynhausen
Von Asseln und Abschlepp-Ösen
Bad Oeynhausen. Erst kürzlich stritten sich zwei seiner Enkel. Dabei sah Herbert Willms, dass einer von ihnen "HDGDL" in sein Handy tippte. Die Abkürzung stand bislang für "Hab’ dich ganz doll lieb"... mehr




Anzeige

Bad Oeynhausen

853 Personen gefällt
"Bad Oeynhausen"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Bad Oeynhausen


Serien

Anzeige
Videos
Anzeige
Fotos aus dem Kreis Minden-Lübbecke
Spielemesse in der Druckerei
Spielemesse in der Druckerei
Technischer Lehrgang der freiwilligen Feuerwehr
Technischer Lehrgang der freiwilligen Feuerwehr
12 Verletzte bei Knobelabend im Schützenhaus
12 Verletzte bei Knobelabend im Schützenhaus
Der tragbare Adventskalender
Der tragbare Adventskalender
Großbrand bei Entsorger ERS
Großbrand bei Entsorger ERS
Sport- und Spielfest begeistert Kinder
Sport- und Spielfest begeistert Kinder


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Bad Oeynhausen
Das Arminia-Spiel muss warten
Siegen. Rund 30 Jahre ist es her, dass sich der SC Herford und Arminia Bielefeld in einem Pflichtspiel gegenüberstanden. Jetzt aber bestand die große... mehr

Krimi bringt Tabellenführung
Bad Oeynhausen (ha). Die TTU Bad Oeynhausen ist neuer Tabellenführer der Tischtennis-Verbandsliga. Der frischgebackene und noch immer... mehr

Ein neues Gesicht
Lübbecke. Ein neuer Name in der Siegerliste der Mühlenkreis-Laufserie: Sebastian Maschmeyer, Jahrgang 1978 und für den SC Herringhausen startend... mehr

Löhner U14 mit ausgeglichener Bilanz
Löhne (nw). Im dritten Mannschaftskampf der Kreisliga kassierten die Löhner Schachspieler gegen Herford ihre zweite Niederlage. Die Herforder trafen... mehr

Maloche statt Luxus
Löhne-Mennighüffen. Sie wollen wieder Alarm machen auf dem Hallenboden, aber diesmal bitte ohne Feueralarm. Vor einer Woche stoppte so ein Ereignis... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik