Schrift

26.11.2012
Bad Oeynhausen
Raubüberfall im Getränkemarkt

Bad Oeynhausen (nw) Am Samstag, gegen 21.15 Uhr betrat ein maskierter Mann den WEZ-Getränkemarkt an der Weserstraße und bedrohte einen Angestellten mit einer Schusswaffe. Er entnahm dann die Tageseinnahmen aus der Kasse und flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine Fahndung der Polizei führte bisher nicht zur Festnahme des Täters. Der Räuber wird so beschrieben: ca. 25-30 Jahre alt, 190 cm groß, bekleidet mit grüner Jacke. Die Polizei , Tel. (0 57 31) 23 00 bittet um Hinweise.





Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Bad Oeynhausen
Von der Kunst des Erzählens
Bad Oeynhausen. Märchen leben davon, dass jemand sie erzählt. Worauf es dabei ankommt, wie unterschiedlich Erzählformen sein können und welche Rolle Märchen in anderen Kulturen einnehmen – die 22... mehr




Anzeige

Bad Oeynhausen

750 Personen gefällt
"Bad Oeynhausen"


Darüber sollten wir berichten
Ihr Kontakt zur NW Bad Oeynhausen


Serien

Anzeige
Videos
Anzeige
Fotos aus dem Kreis Minden-Lübbecke
Lübbecke weiht Stadtschule ein
Lübbecke weiht Stadtschule ein
Ufo im Anflug
Ufo im Anflug
Kürbisfest auf dem Hof Husemeyer
Kürbisfest auf dem Hof Husemeyer
Große Gala zum Jubiläum von Kul-Tür
Große Gala zum Jubiläum von Kul-Tür
Neueste Herbst- und Wintertrends bei der Fashion-Night
Neueste Herbst- und Wintertrends bei der Fashion-Night
Burgmannstage zu Lübbecke
Burgmannstage zu Lübbecke


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Bad Oeynhausen
Noch Luft nach oben
Löhne. Handball-Verbandsligist VfL Mennighüffen hat sich beim 27:22 (14:11)-Sieg über die HSG Spradow nicht mit Ruhm bekleckert... mehr

Die Offensive funktioniert
Lübbecke. Rechtzeitig vor dem Nachbarschaftsderby beim FC Bad Oeynhausen hat der TuS Tengern seine Mini-Krise in der Fußball-Landesliga beendet. Gegen... mehr

Pleite abgehakt, Blick nach vorne gerichtet
Lübbecke. Viel Zeit zur Analyse der dritten Heimniederlage in Folge bleibt nicht. Dirk Beuchler, Trainer des Handball-Bundesligisten TuS N-Lübbecke... mehr

Partie am Mittwoch beginnt noch früher
Herford. Schlag auf Schlag geht es derzeit für die Bundesliga-Fußballerinnen des Herforder SV. Die Pflichtaufgabe beim Regionalligisten Viktoria... mehr

Eine Nummer zu groß
Bad Oeynhausen-Lohe. "Diese Niederlage zerrt an den Nerven." Thorsten Bunde, Trainer des Fußball-Bezirksligisten TuS Lohe... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik