Schrift

28.09.2014
Hille
Müll brannte auf Pohlscher Heide in Hille
Brandherd wurde mit Baggern auseinandergezogen

Brennender Müll | FOTO: NINA KÖNEMANN

Hille (MT). Auf der Deponie Pohlsche Heide in Hille (Kreis Minden-Lübbecke) ist es offenbar durch Selbstentzündung zu einem Brand von 150 bis 200 Kubikmetern Restmüll gekommen. Eine Rauchwolke über der Anlage war weithin sichtbar, unter anderem in Minden.


Die Feuerwehr rückte mit mehreren Löschgruppen aus, um den Brand zu bekämpfen. Der Brandherd wurde mit fünf schweren Baumaschinen auseinandergezogen. Sprinklerfahrzeuge sorgten für eine großflächige Löschwasserverteilung. Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand laut Aussage der Feuerwehr nicht. Die Löscharbeiten dauerten etliche Stunden an; eine Brandwache wurde eingerichtet.

Bei einem Kontrollgang gegen 14 Uhr am Sonntag war der Brand entdeckt worden. Sachschaden ist nach Angaben der Deponie im Kreis Minden-Lübbecke nicht entstanden, da der Restmüll ohnehin verbrannt werden sollte.

Die Mülldeponie Pohlsche Heide in Hille wurde von 1984 bis 1988 errichtet und im Jahr 1994 erweitert. Die dort entstehenden Deponiegase werden in zwei Blockheizkraftwerken verwertet. Der erste Deponieabschnitt wurde im August 1988 in Betrieb genommen. Mit der Verfüllung des zweiten Abschnitts wurde 1994 begonnen. Rund 2,5 Millionen Kubikmeter Deponievolumen sind bereits gefüllt.







Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Hille
Müll brannte auf Pohlscher Heide in Hille
Auf der Deponie Pohlsche Heide in Hille (Kreis Minden-Lübbecke) ist es offenbar durch Selbstentzündung zu einem Brand von 150 bis 200 Kubikmetern Restmüll gekommen. Eine Rauchwolke über der Anlage war weithin sichtbar, unter anderem in Minden. mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Minden-Lübbecke
30 Jahre Herzzentrum
30 Jahre Herzzentrum
Viel Applaus für Bartimäus-Musical in St. Johannis
Viel Applaus für Bartimäus-Musical in St. Johannis
Einbruch und Diebstahl eines schweren Tresors
Einbruch und Diebstahl eines schweren Tresors
SuS Wulferdingsen - FC Bad Oeynhausen II 5:0
SuS Wulferdingsen - FC Bad Oeynhausen II 5:0
TuS Bad Oeynhausen - FSC Eisbergen 1:3
TuS Bad Oeynhausen - FSC Eisbergen 1:3
24-Stunden-Dienst der Jugendfeuerwehr Oberbecksen
24-Stunden-Dienst der Jugendfeuerwehr Oberbecksen


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
Chance für Tengern II und BWO
Lübbecke (mim). Auch wenn die Uhren um eine Stunde zurückgestellt werden – am Sonntag werden die Fußballspiele noch einmal um 15 Uhr angepfiffen.... mehr

Wehe muss zum Schluss zittern
Rahden (rath). Was als "entspannter Abend" (Tobias Lintelmann) begann, entwickelte sich für den Frauenhandball-Bezirksligisten TuS SW Wehe zur... mehr

Neustart nach vier Wochen Pause
Hüllhorst (wib). Das nächste Kreisduell soll unbedingt gewonnen werden. Vier Wochen nach dem 24:27 gegen den TSV Hahlen tritt Handball-Verbandsligist... mehr

Es soll wieder ordentlich werden
Lübbecke. Wenn etwas gut ist, dann ist es für Dirk Beuchler "ordentlich". Beim 32:26-Pokalsieg in Solingen traf dies für den Trainer des Handball... mehr

Ein Sieg des Kollektivs
Lübbecke. Wenn am 29. Oktober das Achtelfinale des DHB-Pokals ausgelost wird, hofft Dirk Beuchler auf einen attraktiven Gegner und ein Heimspiel. Der... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik