Schrift

18.11.2012
Hille
Fußgänger angefahren und geflüchtet
59-Jähriger in Hille schwer verletzt

Karte

Hille. Die Polizei sucht einen Autofahrer, der in der Nacht zum Sonntag in Hille im Kreis Minden-Lübbecke einen Fußgänger angefahren und sich aus dem Staub gemacht hat.

Der 59-jährige Fußgänger war nach Polizeiangaben gegen 0.45 Uhr im Ortsteil Eickhorst auf dem Gehweg entlang der Bundesstraße 65 in Richtung Lübbecke unterwegs. In Höhe der Hausnummer 352 überquerte er die Straße. Ein Autofahrer, der in Fahrtrichtung Lübbecke unterwegs war, erfasste den Mann frontal. Dann sei der Fahrer "mit hoher Geschwindigkeit von der Unfallstelle geflohen, ohne sich um den Verletzten zu kümmern", teilt die Polizei am Sonntag mit.


Der 59-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde per Rettungswagen ins Klinikum nach Minden transportiert. Hinweise an die Polizei im Kreis Minden-Lübbecke.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Hille
Mystisches Moor in Hille
Das Hiller Moor als Kulisse: Marina Karan und Florian Heisen, die kreativen Köpfe hinter dem jungen Unternehmen "Frozen Moments", nutzen die mystische Stimmung des Naturschutzgebiets für ungewöhnliche Fotos. mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Minden-Lübbecke
Spielemesse in der Druckerei
Spielemesse in der Druckerei
Technischer Lehrgang der freiwilligen Feuerwehr
Technischer Lehrgang der freiwilligen Feuerwehr
12 Verletzte bei Knobelabend im Schützenhaus
12 Verletzte bei Knobelabend im Schützenhaus
Der tragbare Adventskalender
Der tragbare Adventskalender
Großbrand bei Entsorger ERS
Großbrand bei Entsorger ERS
Sport- und Spielfest begeistert Kinder
Sport- und Spielfest begeistert Kinder


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
Weiter vorne dabei
Lübbecke. Volleyball-Landesligist SG Rahden/Levern mischt weiterhin um den Titel mit. Gegen den TuS Asemissen gelang ein deutlocher 3:0-Erfolg. In der... mehr

Ein neues Gesicht
Lübbecke. Ein neuer Name in der Siegerliste der Mühlenkreis-Laufserie: Sebastian Maschmeyer, Jahrgang 1978 und für den SC Herringhausen startend... mehr

Pechsträhne soll in Paderborn enden
Rahden (mim). Binnen einer Woche darf sich der TTC Petershagen/Friedewalde in der Tischtennis-Verbandsliga zum zweiten Mal auf den Weg nach Paderborn... mehr

Auf Kampf eingestellt
Lübbecke. Die Erleichterung ist nach dem ersten Heimsieg der Saison deutlich spürbar. "Nach der sehr... mehr

Heimniederlage soll ein Weckruf sein
Hüllhorst (wib). André Torge will die Situation nach der zweiten Heimniederlage nicht dramatisieren. "Alle vorherigen Spiele waren in Ordnung... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik