Schrift

26.11.2012
Hüllhorst
Petershagener geben den Ton an
Jugendmusik-Wettbewerb: 280 Zuhörer lauschen abwechslungsreichem Programm in der Ilex-Halle
VON RALF KAPRIES

Gewinner | FOTO: RALF KAPRIES

Hüllhorst. Da waren die Veranstalter überrascht: Die halbe Ilex-Halle reichte nicht aus, um die Besucher des Abschlusskonzerts des Jugendmusik-Wettbewerbs 2012 der Volksbanken im Mühlenkreis zu fassen. Etwa 280 Zuhörer wollten das Konzert der Jugendlichen erleben.

Die Veranstalter öffneten die Trennwand. Im hinteren, unbeleuchteten Raum, stand eine Stuhlgruppe. Von dort bot sich Besuchern ein Blick auf die beleuchtete Bühne. Die eingesetzte Lautsprecheranlage trug Sprache und Musik gut bis dorthin.

Ein umfang- und abwechslungsreiches Programm erwartete die Zuschauer. Während der Moderationen Ingrid Krahs und Reinhold Gorges (Leiter), beide von der Musikschule Hüllhorst, sammelten sich die Akteure auf der Bühne. Die Nervosität war den meisten deutlich anzusehen. Um so mehr freuten sie sich über Ansporn und Applaus des Publikums.

Auch das ist eben eine wichtige Erfahrung: Der Auftritt mit anderen in einem gemeinsamen Konzert. Das meinte auch Dr. Ralf Niermann, der als Landrat des Kreises Minden-Lübbecke die Schirmherrschaft über den Wettbewerb übernommen hatte. Die Absicht dieser Aktion sei Ansporn, Anerkennung und Belohnung für die Teilnehmer, sagte Niermann. Diese Form von Förderung der Ensembles und der Initiativen sei Ziel der ausgelobten Preisverleihung des Jugendmusik-Wettbewerbes im Jahr 2012.

Das Konzertprogramm begann mit leisen Tönen. Musikschüler der Lübbecker Musikschule "Pro Musica" spielten das "Klaviertrio Hob XV: 7" von Joseph Haydn. Lauter wurde es mit "Cool Tune und Gettin Latin" von B. Lochs (Saxophonquartett der Musikschule Petershagen), "...in den Wiesen der Zukunft" von Frank Michael (Quartetto Picasso der Musik im Wichernhaus und der privaten Musikschule Katharina Ehlenbröker-Tönnies), "Joshua fit the battle of Jericho" (Die Saxophonisten, Schüler der Gymnasien Bad Oeynhausen und Petershagen), und dem "Hymnus op 65" von Friedrich Grützmacher (Musikschule Porta Westfalica).

Nach den Kategorien "Kammermusik Klassik" und "Bläser-Ensembles" wandte sich das Programm dem Thema "Rock-Pop-Jazz" zu. "Lasses Salsa" (Gymnasium Petershagen) und "Rolling in the deep" (Gymnasiums Rahden) folgte außer Konkurrenz der Gastauftritt des Jugendchors TenSing. Den fulminanten Schluss- und Höhepunkt setzte die Trommlergruppe "Trash-Test-Dummies" der Musikschule Petershagen in ihren verwegenen Kostümen.

Bei der Preisvergabe hatten die Petershagener Teilnehmer die Nase vorn, dicht auf den Fersen waren ihnen dabei die Teilnehmer von den Musikschulen "Pro Musica" in Lübbecke und der Musikschule Porta Westfalica.

Der Jugendmusik-Wettbewerb 2012 wurde von den Volksbanken Lübbecker Land, Schnathorst, Bad Oeynhausen-Herford und Mindener Land mit Geldpreisen im Wert von 5.000 Euro ausgelobt.

Teilnehmer mussten sich bis Oktober bei den Veranstaltern anmelden. In der Jury saßen die Musik-Experten Almut Eckels, Professor Michael Achilles, Ulrike Achilles und Michael Gurewitsch.

Der diesjährige Wettbewerb gliederte sich in vier Sparten. Bewertet wurden die Kategorien Kammermusik Klassik, Bläser-Ensembles, Zupfinstrumente und schließlich die Sparte Rock-Pop-Jazz.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Hüllhorst
Hüllhorst
Badezimmer auf Friedhof entsorgt
Hüllhorst-Schnathorst (nw). Für großen Ärger in der Kirchengemeinde Schnathorst sorgt der gedankenlose Umgang mit den Abfallmulden auf den Friedhöfen der Kirchengemeinde Schnathorst... mehr

Hüllhorst-Tengern
Fest in Tengern verwurzelt
Hüllhorst-Tengern. "Mir ist es immer gut gegangen", betont Heinrich Scheding, der heute im Haus an der Löhner Straße 196 in Tengern seinen 100. Geburtstag feiert... mehr

Hüllhorst
Gewerbeverein will interaktiv werben
Hüllhorst. Der monatliche Mitgliederbeitrag wird von 5,50 Euro auf 9,90 Euro erhöht. Das beschlossen die Mitglieder des Gewerbevereins bei einer Gegenstimme und zwei Enthaltungen bei ihrer... mehr

Hüllhorst-Schnathorst
Ein Traditionshaus schließt
Hüllhorst-Schnathorst. Ein über viele Jahrzehnte familiengeführtes Fachgeschäft in der Region schließt seine Türen. Nach 62 Jahren Bestand hat das Geschäft Traue in Schnathorst am 30... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus Kreis Minden-Lübbecke
Waldbauern in Gehlenbeck
Waldbauern in Gehlenbeck
Schwerer Unfall am Alten Postweg
Schwerer Unfall am Alten Postweg
Saisonstart an der Hofwassermühle
Saisonstart an der Hofwassermühle
Praktische Prüfung der Feuerwehr
Praktische Prüfung der Feuerwehr
Theater "Ladykillers"
Theater "Ladykillers"
Championat der Berufsreiter 2014
Championat der Berufsreiter 2014


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
Vor einer langen Pause
Lübbecke. Bis zu den Osterferien durchgezogen wurde die Saison im Frauenhandball. Jetzt folgen für die Mannschaften von der Verbands- bis Kreisliga... mehr

Drei scheiden bei der A-Jugend aus
Lübbecke (wib). Im Jugendhandball stehen die Qualifikationsrunden für die neue Saison. Bei der A-Jugend sind drei Spiele nötig... mehr

Schnathorst ärgert sich über torloses Remis
Lübbecke (pla). Das Gedränge an der Tabellenspitze der Fußball-Kreisliga B setzt sich fort. Der neue Tabellenführer SV Schnathorst verpasste es durch... mehr

Sonne bei Länderspielen
Lübbecke (nw). Seit Jahren zeigt die Gauselmann-Gruppe großes und vielfältiges Engagement im Bereich Sport und weitet dieses kontinuierlich aus. Jetzt... mehr

Wendt möchte sich weiter verbessern
Lübbecke (nw). Das Nordhoff-Rallyeteam um Fahrer Marcel Wendt und Beifahrer Kay Papenfuß tritt die zweite Saison im ADAC Opel Rallye Cup an. 2014... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik