Schrift

24.11.2012
Lübbecke
Grüne: "Zeitdruck für Stadtschule ist selbstgemacht"
Entscheidung zur Verlagerung des Stadtarchivs im Hauptausschuss wichtige Voraussetzung für pünktlichen Baubeginn

Demonstrative Einigkeit | FOTO: STADT LÜBBECKE

Lübbecke (fha). Ungewöhnlich haben die Fraktionsvorsitzenden, der Vorsitzende des Schulausschusses und die Verwaltungsspitzen auf die anhaltende öffentliche Kritik an den Plänen zur Verlegung des Stadtarchivs sowie am Konzept zum Bau der Stadtschule reagiert: Sie verschickten am Freitagvormittag eine gemeinsame Presseerklärung und ein Gruppenfoto. Tenor: "Mit der Entscheidung, den Standort des Stadtarchivs zu verlagern, haben die Mitglieder des Haupt- und Finanzausschusses mit großer Mehrheit den Weg für die Fortsetzung der Planungen für den Neubau der Stadtschule am Wiehenweg frei gemacht."

Die optisch und sprachlich demonstrierte Einigkeit entspricht jedoch nicht dem Verlauf des Ausschusses, in dem heftig über die genannten Punkte diskutiert worden war (die NW berichtete). Die Grünen-Fraktion hat sich deshalb geschlossen geweigert, sich an der PR-Aktion zu beteiligen: "Wir geben uns für so etwas nicht her, um gemachte Fehler zuzudecken", kommentierte Fraktionschef Heinrich Stenau gestern die Verweigerungshaltung der Grünen.

Dem aktuellen Statement von Bürgermeister Eckhard Witte "Wir wissen, dass wir mit der Fertigstellung der Stadtschule zum Beginn des Schuljahres 2014/15 ein ehrgeiziges Ziel verfolgen", entgegnet Stenau, der entstandene Zeitdruck sei "selbstgemacht". Zudem kritisiert er, dass der Rat sich durch die Befugnisse des Lenkungskreises Stadtschule "selbst entmündigt".

Wittes Stellvertreter, Frank Haberbosch, versicherte derweil: "Wir werden sicherstellen, dass unser Stadtarchiv, das weit über die Grenzen der Stadt hinaus einen sehr guten Ruf genießt, auch zukünftig einen attraktiven Standort erhält."


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige
Weitere Nachrichten aus Lübbecke
Lübbecke
Verwaltung will ohne Emotionen planen
Lübbecke. Wenige Baudenkmäler sind emotional so vorbelastet, wie das ehemalige Freibad an der Obernfelder Allee. Entsprechend vorsichtig äußert sich die Stadtverwaltung zum Stand der Planungen für das... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Minden-Lübbecke
Dachstuhlbrand in Minden
Dachstuhlbrand in Minden
Ehemaliges Freibad Obernfelde
Ehemaliges Freibad Obernfelde
Gute Laune beim Charity-Reggae-Festival
Gute Laune beim Charity-Reggae-Festival
Ferien auf der Bühne
Ferien auf der Bühne
Premiere im GOP-Varieté
Premiere im GOP-Varieté
Bierboulevard im Aqua-Magica-Park
Bierboulevard im Aqua-Magica-Park


Anzeige
Meistgeklickt in Lübbecke

Verwaltung will ohne Emotionen planen
Lübbecke. Wenige Baudenkmäler sind emotional so vorbelastet, wie das ehemalige Freibad an der Obernfelder Allee. Entsprechend vorsichtig äußert sich... mehr

Innenstadt bleibt in Bewegung
Lübbecke. Handel und Wandel sind in der Fußgängerzone lebendig. In den letzten Wochen und Monaten gab es viele Schließungen... mehr

"Lass es jetzt doch mal, Opa!"
Lübbecke/Porta Westfalica/Bielefeld. Schon bei der Polizei hatte er ein umfassendes Geständnis abgelegt - allerdings war ihm aufgrund der drückenden... mehr

1.000 Teilnehmer beim Festumzug
Lübbbecker Land (nw). Der 1964 gegründete Schützenkreis Lübbecke mit 38 Vereinen und 4.546 Mitgliedern feierte in Wehdem ein würdiges Goldjubiläum.... mehr

Politik passt Einzelhandelskonzept an
Lübbecke (fha). Um das Entgegenkommen der ortsansässigen Einzelhandelsunternehmen bittet die Stadtverwaltung ab kommender Woche: Aufgrund von... mehr

Goldjubiläum beim Schützenkreis Lübbecke




Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
Offensive soll weiter Trumpf sein
Pr. Oldendorf-Bad Holzhausen. Wäre es nach dem SuS Holzhausen gegangen, hätte man die neue Saison gleich im Juni begonnen. Gerade zum Abschluss der... mehr

Grzesiak trifft schon wieder
Lübbecke. Mit einem 4:1-Sieg beim Bezirksliga-Aufsteiger SC Isenstedt begann für Landesligist TuS Tengern die Serie an Testspielen. Die beiden anderen... mehr

Die Vorfreude ist groß
Stemwede-Dielingen (ag). Das Silberjubiläum ist noch ein Jahr entfernt, doch beim TC Dielingen und dem Tennisnachwuchs in Westfalen und Niedersachsen... mehr

Mehr Alternativen in der Offensive
Hüllhorst-Oberbauerschaft. "Mit der vergangenen Saison können wir sehr zufrieden sein. Die Mannschaft hat sich weiterentwickelt. Aber jetzt gilt es... mehr

Im Tiebreak keine Champions
Espelkamp. Alles war möglich, doch stand der TV Espelkamp am Ende mit leeren Händen da. Nach dem 3:6 am Freitag in Bremen verlor die Mannschaft auch... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik