Schrift

27.11.2012
Stemwede / Münster
Klinik Haldem: Insasse weiterhin auf der Flucht
23-Jähriger hatte offenbar Komplizen in Dielingen

Suchte nach dem Flüchtigen | ARCHIVFOTO: TYLER LARKIN

Stemwede / Münster (tyl). Auch vier Tage nach seiner Flucht fehlt noch immer jede Spur des 23-jährigen Patienten aus dem Maßregelvollzug Haldem, der am Freitag seinen Bewachern während eines Arztbesuches entkommen ist. Trotz umfangreicher Fahndung mittels Hubschrauber und Spürhunden hat die Polizei keinerlei Hinweise darauf, wo sich der Mann aufhalten könnte. Auch an seinem Heimatort im Ruhrgebiet ist er bislang nicht aufgetaucht.

Die Umstände der Flucht werfen einige Fragen auf. Wie konnte der mit Handschellen gefesselte Mann zwei Pflegekräften davon laufen? Die drei Männer standen vor dem Eingang einer Arztpraxis in Dielingen, deren Bauweise von der Polizei und dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) als "verwinkelt" beschrieben wird. "Das hat der Patient in einem Moment der Unachtsamkeit des Pflegepersonals genutzt", sagt LWL-Sprecher Karl-Georg Donath. "Die Umstände werden intern detailliert aufgearbeitet. Der Vorfall ist für uns noch nicht zu Ende." Weitere Auskünfte wollte der Sprecher nicht erteilen.

Ein flüchtender Mann mit Handschellen aus gehärtetem Stahl würde in Dielingen jedoch schnell auffallen. "Es ist theoretisch möglich, dass der Mann Hilfe hatte", sagte Donath. Auch die Polizei äußert den Verdacht, dass der Flüchtende in ein bereitstehendes Auto gestiegen sein könnte. Das würde auch erklären, warum die Hubschrauberbesatzung und die Spürhunde keinen Erfolg hatten. "Es ist unwahrscheinlich, dass er sich noch in der Umgebung aufhält", sagte Donath.

Während seines bislang fünfmonatigen Aufenthalts in Schloss Haldem sei der Patient sehr unauffällig gewesen. "Ein Fluchtgedanke war nicht erkennbar", sagte Donath. Der 23-Jährige sollte insgesamt zwei Jahre in Haldem wegen Alkoholsucht behandelt werden. Verurteilt wurde er wegen Autodiebstahls und Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Lübbecke
Lübbecke
Hunderte Kinder ins Leben begleitet
Lübbecke (nw). Es ist schon eine außergewöhnliche Geschichte, die auch ungewöhnlich beginnt - am 1. August 1974 tritt Anerkennungspraktikantin Annegret Treseler ihre Stelle im Kindergarten an der... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Minden-Lübbecke
Parklichter-Konzert  mit Cro und Miss Platnum
Parklichter-Konzert mit Cro und Miss Platnum
Historische Ernte mit de Mähbinder
Historische Ernte mit de Mähbinder
Staatssekretär Horst Becker besichtigt das Große Tormoor
Staatssekretär Horst Becker besichtigt das Große Tormoor
Bombenentschärfung am Rand der Innenstadt
Bombenentschärfung am Rand der Innenstadt
Offroad-Rennen in Rehme
Offroad-Rennen in Rehme
Fast wie auf Mallorca: Beachparty im Gehlenbecker Freibad
Fast wie auf Mallorca: Beachparty im Gehlenbecker Freibad


Anzeige
Meistgeklickt in Lübbecke

WL will Freibad das Wasser ablassen
Lübbecke. Die Wählergemeinschaft Lübbecke (WL) hält die Unterhaltungs- und Sanierungskosten für das Freibad Gehlenbeck und für das Hallenbad für zu... mehr

Hunderte Kinder ins Leben begleitet
Lübbecke (nw). Es ist schon eine außergewöhnliche Geschichte, die auch ungewöhnlich beginnt - am 1. August 1974 tritt Anerkennungspraktikantin... mehr

Bürgerbüro kommt voran
Lübbecke. Während der Ferienzeit schreiten Bau- und Sanierungsarbeiten in mehreren öffentlichen Gebäuden voran: An der Stadtschule... mehr

Sternfahrt zum Bierbrunnenfest geht in 8. Runde
Lübbecke (nw). Nachdem sich bei der siebten Auflage der Fahrrad-Sternfahrt im vergangenen Jahr bei strömendem Regen immerhin 219 Teilnehmer auf den... mehr

Alte Stadt neu erlebt
Lübbecke (nw). Warum ließen sich die Menschen vor über 1.200 Jahren in Lübbecke nieder? Wo befindet sich der Peststein? Seit wann wird in Lübbecke... mehr

Goldjubiläum beim Schützenkreis Lübbecke




Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
Krüger glaubt an sein Team
Espelkamp-Isenstedt. "Ich will ja nicht meckern, doch so langsam ist es wirklich nicht mehr angenehm". Axel Krüger... mehr

Es fehlen Schiedsrichter
Espelkamp-Isenstedt. Walat Houra (BSC Blasheim III) war in der vergangenen Saison der erfolgreichste Torschütze im Fußballkreis Lübbecke – der... mehr

Erstes Heimspiel vorgezogen
Hüllhorst-Tengern (pla). Fußball-Landesligist TuS Tengern hat sein erstes Heimspiel der bald beginnenden Saison vorverlegt. Die Partie gegen FT Dützen... mehr

Krasser Außenseiter beim Spitzenreiter
Espelkamp (pla). Die wohl schwerste Saisonaufgabe steht heute ab 13 Uhr dem Tennis-Zweitligisten TV Espelkamp bevor. Die Schützlinge um Teamchef... mehr

Nach der Pause fehlt die Konzentration
Beilstein (nw). Handball-Bundesligist TuS N-Lübbecke kassierte im vierten Testspiel die erste Niederlage: gegen den Zweitligisten TV Bittenfeld setzte... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik