Schrift

28.11.2012
Lübbecke/Brüssel
Europrojekt zeigt Perspektiven
Lübbecker Schüler und Lehrer bei internationaler Konferenz in Brüssel
VON PHILIP FRANCKI UND SIMON OBERMEIER

Beim Stadtbummel

Lübbecke/Brüssel. Im Rahmen des Europrojekts "Unterricht ohne Grenzen" unternahmen zwei Lehrerinnen und zwei Schüler des Wittekind-Gymnasiums eine Fahrt nach Belgien, um dort an einer Konferenz zum Thema "Special Needs – Besondere Bedürfnisse von Schülerinnen und Schülern" teilzunehmen.

Das Europrojekt ist eine europaweite Kooperation von 20 Schulen aus 19 verschiedenen Ländern und damit das größte Netzwerk seiner Art innerhalb der EU. Die Ziele der Zusammenarbeit sind einerseits der Austausch von Erfahrungen in schulischen Fragen und andererseits die europäische Begegnung.


Im Jahre 2011 haben die Verantwortlichen des Europrojekts entschieden, den Schwerpunkt der gemeinsamen Zusammenarbeit auf die Förderung von Schülerinnen und Schülern mit besonderen Bedürfnissen zu legen. Darunter fallen Lese-Rechtschreibschwäche, Dyskalkulie, ADHS sowie Autismus. Aber auch die Förderung besonders begabter Schüler stand im Mittelpunkt.

Aus diesem Anlass wurde vom 6. bis 9. November im belgischen Nieuwpoort eine Konferenz abgehalten, bei der Claudia Jeske und Jessica Stefener die Lehrerschaft sowie Philip Francki und Simon Obermeier die Schülerschaft des Wittekind-Gymnasiums repräsentierten.

Die Lehrer und Schüler beschäftigten sich getrennt in Arbeitsgruppen mit den Symptomen, der Diagnose sowie Fördermöglichkeiten und Maßnahmen zur individuellen Unterstützung der Schüler. Außerdem wurden Vorträge von Experten und Betroffenen gehört.

Dabei konnten Lehrer und Schüler voneinander profitieren und sich ergänzen. Insgesamt kam man zu dem Ergebnis, dass jeder Schüler die Möglichkeit haben sollte, sein Potenzial auszuschöpfen und dass sich die Schulen mehr um die besonderen Bedürfnisse des Einzelnen bemühen sollten.

Neben der Arbeit bot die Konferenz auch Möglichkeiten zum näheren Kennenlernen und für gemeinsame Unternehmungen, wie bei einem Workshop, bei dem die Schüler paralympische Disziplinen ausprobierten .

Niemand hat die Konferenz verlassen, ohne neue Perspektiven auf die besonderen Bedürfnisse der Schüler zu gewinnen. Außerdem wurde der Kontakt innerhalb des Netzwerkes gepflegt und das Gemeinschaftsgefühl gestärkt.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Lübbecke
Frau starb bei Wohnungsbrand in Lübbecke
Beim Brand einer Wohnung in Lübbecke (Kreis Minden-Lübbecke) ist eine Frau ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei vom frühen Dienstagmorgen handelt es sich bei der Toten wahrscheinlich um die 51-jährige Bewohnerin. mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Minden-Lübbecke
Familientag und Tag der offenen Tür bei der Lebenshilfe
Familientag und Tag der offenen Tür bei der Lebenshilfe
Schwer Unfall auf der B 482 bei Petershagen
Schwer Unfall auf der B 482 bei Petershagen
Oberbauerschaft hat neuen Erntekönig
Oberbauerschaft hat neuen Erntekönig
Trödelmarkt
Trödelmarkt
TuRa Tanzgala
TuRa Tanzgala
FC Assyrian Bad Oeynhausen - TuS Volmerdingsen 3:0
FC Assyrian Bad Oeynhausen - TuS Volmerdingsen 3:0


Anzeige
Meistgeklickt in Lübbecke

Frau starb bei Wohnungsbrand in Lübbecke
Lübbecke (lnw). Beim Brand einer Wohnung in Lübbecke (Kreis Minden-Lübbecke) ist eine Frau ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei vom frühen... mehr

Nazis auf Persönlichkeitenliste
Lübbecke. Die Informationsflut in Zeiten des Internets kennt keine Grenzen. Wer schnell nach einer groben Einordnung zu einem Thema sucht... mehr

Familie bunt gemischt
Lübbecke. "Es sind wohl zwischen 3.000 und 4.000 Besucher, die wir hier zu unserem traditionellen Familientag in diesem Jahr begrüßen können"... mehr

Dorf in prächtiger Stimmung
Lübbecke-Stockhausen. Der fröhliche Festumzug mit sieben originell gestalteten Wagen und 17 historischen Traktoren war eine Attraktion des zweitägigen... mehr

Witte bleibt Antworten schuldig
Lübbecke. Vor weniger als 20 Bürgern hat Bürgermeister Eckhard Witte im Rahmen der Ortsteilgespräche am Mittwochabend Fragen unter anderem zum... mehr


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
Hüllhorster Hoch hält an
Lübbecke (mim). Der SV Hüllhorst-Oberbauerschaft und SC Hollwede bleiben auch nach dem dritten Spieltag in der Tischtennis–Kreisliga ungeschlagen. Der... mehr

Die nächste hohe Niederlage kassiert
Vlotho (pla). Union Varl bleibt in den unteren Regionen der Fußball-Bezirksliga stecken – gestern Nachmittag kassierte die Mannschaft Sebastian... mehr

Böhnke/Hildebrand im Halbfinale raus
Espelkamp (pla). Sie hatten sich viel vorgenommen, doch das Aus kam im Halbfinale. Christian Böhnke und Gunnar Hildebrand scheiterten gestern... mehr

Harutjunjan spielt den Dosenöffner
Espelkamp-Isenstedt. Der FC Preußen Espelkamp bleibt in der Spitzengruppe der Fußball-Bezirksliga, der SC Isenstedt muss den Blick weiter nach unten... mehr

Eine empfindliche Heimniederlage
Hüllhorst-Tengern (wib). In den Heimspielen läuft beim TuS Tengern nicht. In der dritten Partie auf eigenem Platz gab es die zweite Niederlage für den... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik