Schrift

14.04.2010
LÜBBECKE
Eine Herzensangelegenheit
Sportler vom FC Bayeux im Rathaus empfangen / Ober-Entgelmeier: "Mehr als eine Partnerschaft"
VON STEFANIE BOLLMEIER

Freundschaft verbindet Generationen | FOTO: STEFANIE BOLLMEIER

Lübbecke. "Es wurden sogar schon Ehen geschlossen", verrät Ernst Ober-Entgelmeier. Seit 1967 organisiert der Lübbecker die jährlichen Treffen zwischen Jugendlichen des FC Lübbecke und dem Fußballclub Bayeux FC.

Noch bis Samstag sind 46 Gäste aus der französischen Partnerstadt in Lübbecke. Gestern wurden sie im Rathaus von Bürgermeister Eckhard Witte empfangen. "Diese Besuche sind eine Herzensangelegenheit", freute sich der Geschäftsführer des FC Bayeux, Laurent Drouin über den herzlichen Empfang und überreichte den Freunden aus Lübbecke Spezialitäten aus der Normandie.


Wer das Fußball-Freundschaftsspiel am Freitag gewinnen wird, daran ließ Laurent Drouin jedoch bei aller

Freundschaft keinen Zweifel aufkommen. "Bayeux ist klarer Favorit", sagte der Leiter der Gruppe mit einem Augenzwinkern.

Die Sportpartnerschaft ist ein wesentlicher Bestandteil der freundschaftlichen Beziehungen zwischen Lübbecke und Bayeux. Die offizielle Städtepartnerschaft wurde ein Jahr nach diesen ersten Kontakten im Jahr 1968 begründet. "Das war die erste Partnerschaft, die Lübbecke geschlossen hat", erinnerte Bürgermeister Eckhard Witte und revanchierte sich für das Gastgeschenk mit einer Flasche Wein. "Damit Sie sehen, dass auch Deutschland gute Weine hat."

"Die gegenseitigen Besuche sind mehr als eine Partnerschaft, wir besuchen uns als Freunde", betonte Ernst Ober-Entgelmeier. Bestes Beispiel ist Gael de Saint Jones, der gestern für seinen zehnten Besuch in Folge mit einer Ehrenmedaille ausgezeichnet wurde. Obwohl er schon lange nicht mehr in Bayeux wohnt, sondern in Bordeaux, lässt er sich die Fahrten nach Lübbecke nicht entgehen. "Bordeaux ist von Bayeux etwa so weit entfernt, wie Lübbecke von München", erklärte Ernst Ober-Entgelmeier.

Der nächste Besuch in Bayeux ist für Ostern 2011 geplant. "Wenn wir die 43 Jahre zusammenrechen kommen wir auf etwa 5.000 Menschen, die in dieser Zeit Kontakt hatten", sagte Ernst Ober-Entgelmeier. Er selbst freue sich schon auf die Reise nach Frankreich. "Bayeux ist eine Touristenstadt, dort geht es etwas vornehmer zu", berichtete der Mitorganisator der Jugendbegegnung. Außerdem sei die Sprache sehr schön. "Sogar das Wort Blödmann klingt auf Französisch irgendwie schön."


Schrift



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Lübbecke
Inklusionsfachleute sind sich uneinig
Lübbecke. Eine feste Größe in der Lübbecker Messelandschaft ist die Messe "Morgen mobil" geworden. Auf Initiative von Rolf Cornelius fand sie am Sonntag zum 5. Mal in der Stadthalle statt... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Minden-Lübbecke
Viel Applaus für Bartimäus-Musical in St. Johannis
Viel Applaus für Bartimäus-Musical in St. Johannis
Einbruch und Diebstahl eines schweren Tresors
Einbruch und Diebstahl eines schweren Tresors
SuS Wulferdingsen - FC Bad Oeynhausen II 5:0
SuS Wulferdingsen - FC Bad Oeynhausen II 5:0
TuS Bad Oeynhausen - FSC Eisbergen 1:3
TuS Bad Oeynhausen - FSC Eisbergen 1:3
24-Stunden-Dienst der Jugendfeuerwehr Oberbecksen
24-Stunden-Dienst der Jugendfeuerwehr Oberbecksen
10 Bands in 10 Kneipen
10 Bands in 10 Kneipen


Anzeige
Meistgeklickt in Lübbecke

Streitsüchtiger Familienvater sorgte in Lübbecke für Polizeieinsatz
Lübbecke (nw). Für einen größeren Polizeieinsatz hat ein 50-jähriger Familienvater aus Lübbecke-Gehlenbeck gesorgt... mehr

Ein Oktoberfest nach Maß
Lübbecke. Wies'n-Stimmung mit Livemusik, gern getrunkenen Festbier, Backschinken-Essen und Gelegenheit zum Schunkeln waren auch beim 6. Lübbecker... mehr

Hundertausende Euro an Steuern verschwendet
Lübbecker Land (fha). Die ersten Leser haben auf den Aufruf der NW Lübbecke reagiert, Beispiele für Steuerverschwendung in ihrer Stadt oder Gemeinde... mehr

Therapeut war Kunde von Lebensgefährtin
Bielefeld / Hüllhorst. Seit nahezu drei Monaten läuft der Prozess um das mysteriöse Verschwinden des Physiotherapeuten Karl Friedrich Meyer. Acht... mehr

Inklusionsfachleute sind sich uneinig
Lübbecke. Eine feste Größe in der Lübbecker Messelandschaft ist die Messe "Morgen mobil" geworden. Auf Initiative von Rolf Cornelius fand sie am... mehr

Das Lübbecker Oktoberfest




Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
Doder frenetisch gefeiert
Minden. Mit seinem 29:25 (15:14)-Heimsieg über Neuling HC Erlangen erwischte Handball-Bundesligist GWD Minden einen optimalen Start in seine ... mehr

Erster Saisonsieg im dritten Anlauf
Rahden (pla). Die Erleichterung nach dem Schlusspfiff war deutlich spürbar – die Rollstuhlbasketballer der Baskets 96 Rahden landeten gegen H.R. B.... mehr

Gewonnen, aber Dück verloren
Espelkamp. Zuerst kam der angesetzte Schiedsrichter nicht, so dass Heinz Waßmann mit 45-minütiger Verspätung anpfeifen konnte. Dann geriet Fußball... mehr

Hildebrand ist total gespannt
Lübbecke (ag). Den Trainingsanzug mit dem Schriftzug "Germany" und der schwarz-rot-goldenen Landesflagge bekommt Gunnar Hildebrand vor Ort... mehr

Espelkamp will weiteren Erfolg
Lübbecke. Der auf den zweiten Rang vorgerückte FC Preußen Espelkamp möchte seine Erfolgsserie in der Fußball-Bezirksliga mit einem Heimsieg gegen den... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik