Schrift

14.02.2011
RAHDEN
Was die Region zu bieten hat
Zahlreiche Besucher am Wochenende bei der achten Rahdener Hochzeitsmesse
VON FLORIAN PASSLICK

Informieren und geben den Besuchern Tipps | FOTO: FLORIAN PASSLICK

Rahden. Nur wenige Tage haben so viel Bedeutung, dass sie das ganze Leben eines Menschen komplett verändern können. Die Hochzeit gehört dazu. Dass so ein besonderer Tag gut vorbereitet sein will, versteht sich von selbst. Am Wochenende gab die achte Rahdener Hochzeitsmesse den Besuchern genug Ideen und Anregungen zur eigenen Planung.

Siebenstöckige Hochzeitstorten, goldene Ringe, hübsche Blumengestecke und edle Kleider: Der Gasthof Am Musemshof stand am vergangenen Wochenende ganz im Zeichen des schönsten Tages für Liebespaare und solche, die es noch werden. Zahlreiche Geschäfte und Anbieter aus Rahden und Umgebung waren vertreten und berieten Interessierte. Vom Fotografenteam über Modehäuser bis hin zum Reisebüro war alles vertreten, was diesen wichtigen Tag noch schöner machen kann.

"Wir als Rahdener Einzelhandel wollen gemeinsam auftreten und zeigen, was die Region an Angeboten hat", erklärt Organisator Dirk Achterberg. So wolle man gemeinsam einer Abwanderung hin zu größeren Städten und Einkaufscentern zuvorkommen: "Warum auch weit suchen, wenn man so vieles direkt vor der Haustür hat?" Deshalb verwundert es auch nicht, dass die Hochzeitsmesse Kunden aus dem Raum Sulingen bis nach Bad Oeynhausen anzieht. Damit die Planungen für die eigene Hochzeit früh genug abgeschlossen sind, findet die Messe jedes Jahr noch vor dem Frühling statt. "Obwohl Hochzeiten mittlerweile nicht mehr klassisch im Mai, sondern das ganze Jahr über gefeiert werden", wie Dirk Achterberg sagte.

Fotostrecke
Klicken Sie auf ein Foto, um die Fotostrecke zu starten (26 Fotos).

Die neuesten Trends und Entwicklungen wurden an den Ständen präsentiert. So sind es im Moment vor allem zweifarbige und auffallende Ringe, die guten Absatz finden. Und auch bei der Hochzeitstorte muss es nicht immer die mehrstücktige Variante sein: "Der Trend geht hin zu bunten Kuchen oder Torten im amerikanischen Stil", sagt Eike Drunagel. An ihren kleinen Kunstwerken sitzt sie schonmal bis zu drei Tage: "Aber das ist es wert, wenn es den Kunden am Ende gefällt und ich meine Kreativität ausleben kann". Am Sonntag konnte sie beim offiziellen Tortenanstich auch die Besucher von ihrem Können überzeugen.

Lediglich bei den Wunschfrisuren der Ehepartner scheint sich nicht viel geändert zu haben. So berichtete Susanne Zgrajek, dass glamouröse Locken noch immer gefragt sind. Außerdem gebe es auch zunehmend mehr Männer, die einen neuen Schritt wagen und sich vor der Eheschliessung in Schönheitsfragen beraten lassen.

Neben aktuellen Angeboten und Ideen bot die Messe ein interessantes Programm. So gab es bei einer Tombola unter rund 50 Sachpreisen eine Hochzeitstorte und Kameras zu gewinnen. Für tänzerische Einlagen mit orientalischem Hauch sorgte die Espelkamper Bauchtanzgruppe "Fanous". Gestern Nachmittag lieferte der Blueskünstler Mitch Hilford mit seiner Gitarre die passende romantische Musik.

"Die Messe hat ein gutes und vielfältiges Angebot", findet Jessica Schiweck. Sie und ihr Verlobter werden bald heiraten und wollen sich über Dienste und Preise informieren. "Schliesslich kann man selber gar nicht an alles denken, was man da brauchen könnte", sagt sie.


Schrift



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Lübbecke
Kreis Minden-Lübbecke
Vier Kandidaten für den Chefsessel
Kreis Minden-Lübbecke (nw). Zu einem Video-Interview hatte diese Zeitung im März die bis dahin bekannten Landratskandidaten gebeten. Redakteurin Nina Könemann stellte die Fragen. Dabei ging es für Dr... mehr

Žilina/Lübbecke
Auf internationalem Parkett
Žilina/Lübbecke (nw). Reiselust und Redegewandtheit - diese Voraussetzungen brachten die zehn Schüler der 10. und 11. Jahrgangsstufe des Wittekind-Gymnasiums mit... mehr

Espelkamp/Lübbecke
Geringere Polizei-Präsenz: Befürchtungen in Espelkamp
Espelkamp/Lübbecke (Kas). Nach der Kommunalwahl soll die Kreispolizeibehörde vor dem Rat der Stadt Espelkamp wegen möglicher weiterer Verringerungen der Polizeipräsenz Rede und Antwort stehen... mehr

Lübbecke-Nettelstedt
Vermisster Mann tot aufgefunden
Lübbecke-Nettelstedt. Die Polizei im Lübbecker Land und auch die Bevölkerung Nettelstedts hatten in diesem Jahr keine geruhsamen Osterfeiertage: Seit Karfreitag wurde ein 67-jähriger Mann aus... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus Kreis Minden-Lübbecke
25-jähriger Fußgänger starb bei Unfall
25-jähriger Fußgänger starb bei Unfall
300 Besucher beim ersten Aktionstag im Museumshof
300 Besucher beim ersten Aktionstag im Museumshof
Schuppen-Brand in Oberbecksen
Schuppen-Brand in Oberbecksen
Tenne-Revival-Party im Adiamo
Tenne-Revival-Party im Adiamo
Osterfeuer locken Besucher an
Osterfeuer locken Besucher an
Polizei sucht im Wiehengebirge nach vermisstem Mountainbiker
Polizei sucht im Wiehengebirge nach vermisstem Mountainbiker


Anzeige
Meistgeklickt in Lübbecke

Vier Kandidaten für den Chefsessel
Kreis Minden-Lübbecke (nw). Zu einem Video-Interview hatte diese Zeitung im März die bis dahin bekannten Landratskandidaten gebeten. Redakteurin Nina... mehr

Vermisster Mountainbike-Fahrer aus Lübbecke ist tot
Lübbecke (nw). Ein seit Karfreitag vermisster 67-jähriger Mountainbike-Fahrer aus Lübbecke (Kreis Minden-Lübbecke) konnte trotz einer Suchaktion am... mehr

Vermisster Mann tot aufgefunden
Lübbecke-Nettelstedt. Die Polizei im Lübbecker Land und auch die Bevölkerung Nettelstedts hatten in diesem Jahr keine geruhsamen Osterfeiertage: Seit... mehr

Geringere Polizei-Präsenz: Befürchtungen in Espelkamp
Espelkamp/Lübbecke (Kas). Nach der Kommunalwahl soll die Kreispolizeibehörde vor dem Rat der Stadt Espelkamp wegen möglicher weiterer Verringerungen... mehr

Auf internationalem Parkett
Žilina/Lübbecke (nw). Reiselust und Redegewandtheit - diese Voraussetzungen brachten die zehn Schüler der 10. und 11. Jahrgangsstufe des Wittekind... mehr

Vermisster Radfahrer tot aufgefunden



Lübbecke: Osterlämmchen trinkt bei seiner Mutter



Daten der Bürger in örtlichen Verwaltungen nicht sicher
mit 2 Kommentaren

Lübbecker Land. Tobias Morsches nennt als Berufsbezeichnung IT-Forensiker, was einem legalen Computer-Hacker gleich kommt. Er dringt in Netzwerke von... mehr

Geringere Polizei-Präsenz: Befürchtungen in Espelkamp
mit 2 Kommentaren

Espelkamp/Lübbecke (Kas). Nach der Kommunalwahl soll die Kreispolizeibehörde vor dem Rat der Stadt Espelkamp wegen möglicher weiterer Verringerungen... mehr

Streifenwagen: Politik Maulkorb angelegt
mit 1 Kommentar

Lübbecke. Als erste und bislang einzige Fraktion im Rat äußert sich Lübbecke Konkret (LK) zum Abzug des zweiten Streifenwagens aus der Polizeiwache... mehr


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
Ein weiterer Höhepunkt
Lübbecke (nw). "Alles Walzer" lautete das Jahresthema des 31. Vienna City Marathon. Mit dieser klassischen Note ging Österreichs größtes... mehr

Den zweiten Platz weiter im Visier
Lübbecke. Noch sieben Begegnungen bleiben, um den zweiten Platz zu erreichen. Fußball-Landesligist TuS Tengern verpasste es am Ostermontag... mehr

Nur eine Mannschaft hat keine Sorgen
Lübbecke (pla). "Das Ergebnis hört sich viel schlimmer an als das Spiel tatsächlich war". Sebastian Numrich... mehr

Ein Duo soll für Neuaufbau sorgen
Lübbecke (pla). Kai Sander und Thorsten Schmidt sollen ab Sommer für einen Neuanfang beim TuS Tengern II sorgen. Die beiden sollen gemeinsam als... mehr

Trainer freuen sich über gutes Niveau
Stemwede-Oppenwehe (nw). Kurz vor Ostern wurde in der Taekwondo-Abteilung des FC Oppenwehe eine Gürtelprüfung in dieser koreanischen Kampfsportart... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik