Schrift

17.11.2012
Lübbecker Land
Kirchenkreis verliert Mitglieder
Rückgang seit 2000 / Synode tagt in Pr. Oldendorf

Superintendent | ARCHIVFOTO: LARKIN

Lübbecker Land (fha). Die Kreissynode des evangelischen Kirchenkreises Lübbecke hat seit dem Jahr 2000 rund elf Prozent ihrer Mitglieder verloren. Das ergibt sich aus einer Übersicht, die Superintendent Dr. Rolf Becker den Unterlagen zur kommenden Kreissynode des evangelischen Kirchenkreises Lübbecke beigefügt hat. Sie findet statt am Montag, 26. November, ab 8.30 Uhr in Pr. Oldendorf.

Die Zahlenreihe beginnt im Jahr 2000. Damals zählte die Kirchengemeinde Lübbecke gut 76.000 Mitglieder. Im vergangenen Jahr betrug ihre Zahl noch 68.452, für das kommende Jahr wird mit 67.642 Mitgliedern gerechnet. Das wären fast 8.400 weniger als im Jahr 2000.


Im Vorbericht zur Kreissynode steht dazu folgender Verweis: "Bei Fortschreibung des bisherigen Trends lautet die Prognose der evangelischen Kirche von Westfalen: ’Bei sinkender Mitgliederzahl um etwa ein Drittel, geht die finanzielle Leistungsfähigkeit nahezu um die Hälfte zurück.’"

Der Begriff "Haushalt" taucht mehrfach in den Tagesordnungspunkten der Kreissynode auf, bei der es um viele weitere Zukunftsfragen gehen soll. Unter anderem um eine mögliche gemeinsame Verwaltung der Kirchenkreise Lübbecke und Minden, die offenen Ganztagsschulen in Gehlenbeck und Nettelstedt, weitere Tageseinrichtungen des Kirchenkreises, Kirchenmusik und Publikationen.

Kommentare
Die Kirche und ihre Unternehmen hat natürlich auch ein Glaubwürdigkeitsproblem! Ein großer Schritt in die richtige Richtung wäre mehr Deckungsgleichheit zw. Anspruch und Wirklichkeit.

Wenn Antje Vollmer als Bischöfin in Dilbakir residiert und damit die EU-Fähigkeit der Türkei attestiert zahle ich auch wieder Kirchensteuer.


WAS MEINEN SIE? SCHREIBEN SIE IHRE MEINUNG



Sicherheitscode:

Bitte geben Sie oben
stehenden Code hier ein*:


*Pflichtfelder





Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Espelkamp/Lübbecke
Flucht vor der Polizei endet am Baum
Auf der Flucht vor der Polizei ist ein 46 Jahre alter Mann in Espelkamp mit seinem Auto beim Abbiegen von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Dabei wurde der Lübbecker schwer verletzt. mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Minden-Lübbecke
30 Jahre Herzzentrum
30 Jahre Herzzentrum
Viel Applaus für Bartimäus-Musical in St. Johannis
Viel Applaus für Bartimäus-Musical in St. Johannis
Einbruch und Diebstahl eines schweren Tresors
Einbruch und Diebstahl eines schweren Tresors
SuS Wulferdingsen - FC Bad Oeynhausen II 5:0
SuS Wulferdingsen - FC Bad Oeynhausen II 5:0
TuS Bad Oeynhausen - FSC Eisbergen 1:3
TuS Bad Oeynhausen - FSC Eisbergen 1:3
24-Stunden-Dienst der Jugendfeuerwehr Oberbecksen
24-Stunden-Dienst der Jugendfeuerwehr Oberbecksen


Anzeige
Meistgeklickt in Lübbecke

Flucht vor der Polizei endet am Baum
Espelkamp (mt/nas). Auf der Flucht vor der Polizei ist ein 46 Jahre alter Mann aus Lübbecke am Mittwochmittag in Espelkamp mit seinem Auto beim... mehr

Kirchenkreis trauert um Dieter Hovemeyer
Lübbecker Land (nw). Der evangelische Kirchenkreis Lübbecke und die Diakonie trauern um Dieter Hovemeyer. Er starb am 17. Oktober... mehr

Lübbecker Polizist meldet sich aus dem Kosovo zurück
Lübbecke (nw). Jan van Zütphen, Dienstgruppenleiter der Polizeiwache Lübbecke hat seinen vor einem Jahr begonnenen Dienst im Kosovo beendet und ist in... mehr

Inklusionsfachleute sind sich uneinig
Lübbecke. Eine feste Größe in der Lübbecker Messelandschaft ist die Messe "Morgen mobil" geworden. Auf Initiative von Rolf Cornelius fand sie am... mehr

Wohnraum für Flüchtlinge wird knapp
Lübbecker Land. Die heimischen Fußgängerzonen werden wieder bunter. Menschen unterschiedlicher Hautfarben bitten um Asyl in Deutschland. Sie benötigen... mehr

Das Lübbecker Oktoberfest




Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
Kaatje Fantini krönt tolle Saison
Lübbecke (kp). Das ist der goldene Höhepunkt einer herausragenden Saison: Kaatje Fantini vom TuS Lübbecke holt in ihrer Altersklasse die dritte... mehr

Gefährlicher Cocktail
Minden (rich). GWD Minden und der TV Emsdetten – das ist keine gute Verbindung. Wann immer die Mindener Handballer in den vergangenen Jahren im... mehr

Ritter setzt sich gegen Meier und Walke durch
Lübbecke (mim). Am vergangenen Wochenende fanden in Gadderbaum und Höxter die Tischtennis-Bezirkseinzelmeisterschaften statt. Und besonders bei den... mehr

Ein Trio fällt aus
Lübbecke. "Jammern nutzt nichts. Wir müssen die Situation so annehmen wie sie ist, auch wenn es nervt". Dirk Beuchler... mehr

Den tristen November schon vorgezogen
Lübbecke (pla). Es sollte ein goldener Oktober werden, doch Fußball-Landesligist TuS Tengern befindet sich eher schon im tristen November. Die... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik