Schrift

25.11.2012
Minden
"Die Flocke" in der Schiffsmühle

Mit Gefühl | FOTO: PRIVAT

Minden (nw). "Ich fror. Mein Arm! Warum tat der so weh?" So dramatisch beginnt am 24. Dezember 1936 die Weihnachtsgeschichte eines neunjährigen Jungen, der mittags die Milch zur Molkerei bringen muss und mit dem kleinen Fuhrwerk im verschneiten Graben landet. Doch er hat Glück, sein kleiner Hund "Flocke" rettet ihn.

Der Herforder Schauspieler und Musiker Dieter Grell erzählt in seinem aktuellen Weihnachtsstück "Flocke" im Pavillon Schiffmühle an der Weserpromenade 24 in Minden aus vier lebendigen Perspektiven: nach dem Jungen berichtet der Vater, der nicht nachhause kommt wegen eines dreitätigen Kuhkalbens, dann die Mutter, die verzweifelt versucht, im Backhaus Feuer zu machen, und zum Schluss der Hund "Flocke" mit seiner spannungsgeladenen Geschichte.


Eintrittskarten für die am Freitag, 14. Dezember, 20 Uhr, im Pavillon Schiffmühle vom Verein Schiffmühle Minden und der Buchhandlung "Das Buch" im Haus Hagemeyer präsentierten Aufführung sind erhältlich bei "Das Buch", Scharn 9-17.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Minden
200 Jesiden demonstrieren in Minden
In Minden haben am Samstag rund 200 Jesiden friedlich gegen den IS-Terror demonstriert. mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Minden-Lübbecke
30 Jahre Herzzentrum
30 Jahre Herzzentrum
Viel Applaus für Bartimäus-Musical in St. Johannis
Viel Applaus für Bartimäus-Musical in St. Johannis
Einbruch und Diebstahl eines schweren Tresors
Einbruch und Diebstahl eines schweren Tresors
SuS Wulferdingsen - FC Bad Oeynhausen II 5:0
SuS Wulferdingsen - FC Bad Oeynhausen II 5:0
TuS Bad Oeynhausen - FSC Eisbergen 1:3
TuS Bad Oeynhausen - FSC Eisbergen 1:3
24-Stunden-Dienst der Jugendfeuerwehr Oberbecksen
24-Stunden-Dienst der Jugendfeuerwehr Oberbecksen


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
Chance für Tengern II und BWO
Lübbecke (mim). Auch wenn die Uhren um eine Stunde zurückgestellt werden – am Sonntag werden die Fußballspiele noch einmal um 15 Uhr angepfiffen.... mehr

Wehe muss zum Schluss zittern
Rahden (rath). Was als "entspannter Abend" (Tobias Lintelmann) begann, entwickelte sich für den Frauenhandball-Bezirksligisten TuS SW Wehe zur... mehr

Neustart nach vier Wochen Pause
Hüllhorst (wib). Das nächste Kreisduell soll unbedingt gewonnen werden. Vier Wochen nach dem 24:27 gegen den TSV Hahlen tritt Handball-Verbandsligist... mehr

Es soll wieder ordentlich werden
Lübbecke. Wenn etwas gut ist, dann ist es für Dirk Beuchler "ordentlich". Beim 32:26-Pokalsieg in Solingen traf dies für den Trainer des Handball... mehr

Ein Sieg des Kollektivs
Lübbecke. Wenn am 29. Oktober das Achtelfinale des DHB-Pokals ausgelost wird, hofft Dirk Beuchler auf einen attraktiven Gegner und ein Heimspiel. Der... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik