Schrift

25.11.2012
Minden
Lebenslange Folgen der Kriegskindheit
Vortrag im Johannes-Wesling-Klinikum

Prof. Dr. Hartmut Radebold

Minden (nw). Die Menschen der so genannten Kriegskindergeneration (Jahrgänge 1927 bis 1946) mussten vieles erleben, was tiefgreifende Folgen hatte: die Abwesenheit der Väter, den Verlust von Familienangehörigen, Vertreibung, Ausbombung, Hunger oder Krankheit.

Die Schatten dieser Vergangenheit fallen bis heute und zeigen sich im Umgang mit dem eigenen Körper, in Beschwerden wie Depressionen, Ängsten etc. Themen mit denen auch immer wieder Ärzte und Pflegekräfte in der Behandlung konfrontiert werden.

Dies ist der Grund, warum die Abteilung für Geriatrie des Johannes-Wesling-Klinikums Minden einen hochkarätigen Fachmann auf diesem Gebiet für eine Vortragsveranstaltung gewonnen hat.

Prof. Dr. Hartmut Radebold zeigt für Betroffene und Angehörige auf, welche Möglichkeiten es auch im Alter noch gibt, diese Erlebnisse (therapeutisch) aufzuarbeiten.

Der Arzt für Nervenheilkunde, Psychoanalyse und Psychotherapeutische Medizin gilt als Nestor der Psychotherapie Älterer in Deutschland. Seit 20 Jahren beschäftigt sich der 77-Jährige, als jetzt emeritierter Professor der Universität Kassel, mit den Traumata, der lebenslangen Entwicklung und den Behandlungsmöglichkeiten der vom Zweiten Weltkrieg und der direkten Nachkriegszeit betroffenen Kinder und Jugendlichen. Für seine Forschungen erhielt er im November 2009 das Bundesverdienstkreuz.

Ver Vortrag "Kriegskindheit und Jugendzeit im 2.Weltkrieg - Lebenslange Folgen?!" von Prof. Dr Hartmut Radebold ist am 28. November, 14 Uhr im Hörsaal des Johannes-Wesling-Klinikum Minden, Hans-Nolte-Straße 1, u hören.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Minden
Minden
16-Jähriger begeht mehrfach schwere Straftaten in Minden
Ein erst 16-jähriger Mindener wird von der Polizei im Kreis Minden-Lübbecke beschuldigt, in den letzten Wochen in Wohnhäuser in Lübbecke und Porta Westfalica eingebrochen zu sein. Er wird auch beschuldigt, ein Auto gestohlen und damit im Raum Gütersloh mehrmals ohne zu zahlen getankt zu haben. mehr

Kreis Minden-Lübbecke
Bodenständig und mit Köpfchen
Hannover/ Kreis Minden-Lübbecke. Noch bis heute präsentieren sich Unternehmer auf der fünftägigen Hannover Messe. Die Industrie- und Technikshow ist auch für Firmen aus der Region ein Pflichttermin... mehr

Lübbecke
Fahrer mit Lernkurve
Kreis Minden - Lübbecke (tyl). Die ganztägigen Geschwindigkeitskontrollen vergangenen Dienstag lassen eine Lernkurve bei den Verkehrsteilnehmern erkennen: Deutlich weniger Autofahrer als noch beim... mehr

Kreis Minden-Lübbecke
Wenig Blitze bis zum Mittag
Kreis Minden-Lübbecke (tyl). Wer gestern beim rund um die Uhr stattfindenden Blitzmarathon erwischt wurde, hatte tatsächlich selber Schuld. Die Kontrollen waren über alle Medien angekündigt worden... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus Kreis Minden-Lübbecke
Waldbauern in Gehlenbeck
Waldbauern in Gehlenbeck
Schwerer Unfall am Alten Postweg
Schwerer Unfall am Alten Postweg
Saisonstart an der Hofwassermühle
Saisonstart an der Hofwassermühle
Praktische Prüfung der Feuerwehr
Praktische Prüfung der Feuerwehr
Theater "Ladykillers"
Theater "Ladykillers"
Championat der Berufsreiter 2014
Championat der Berufsreiter 2014


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
Wendt möchte sich weiter verbessern
Lübbecke (nw). Das Nordhoff-Rallyeteam um Fahrer Marcel Wendt und Beifahrer Kay Papenfuß tritt die zweite Saison im ADAC Opel Rallye Cup an. 2014... mehr

Isenstedt nicht zu stoppen
Lübbecke (pla/wib). Der SC Isenstedt eilt von Sieg zu Sieg. Gestern Abend gelang dem Tabellenführer der Fußball-Kreisliga A ein 5:0-Heimerfolg gegen... mehr

Pr. Espelkamp ist dabei
Lübbecke (nw). Der Jugend-Ausschuss des Westfälischen Fußball-Verbandes (FLVW) hat entschieden, welche Vereine mit ihren Mannschaften in der kommenden... mehr

B- und C-Jugend wollen in die Oberliga
Lübbecke (fb). Mit drei neuen Trainern geht die JSG NSM-Nettelstedt in die neue Handballsaison, die praktisch bereits mit den Qualifikationsspielen... mehr

Wiedersehen gefeiert
Espelkamp (nw). Herbert Schantowski, Leichtathletik-Abteilungsleiter des ATSV Espelkamp, konnte mit Sandra Krato eine ehemalige Weggefährtin begrüßen.... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik