Schrift

25.11.2012
Minden
Lebenslange Folgen der Kriegskindheit
Vortrag im Johannes-Wesling-Klinikum

Prof. Dr. Hartmut Radebold

Minden (nw). Die Menschen der so genannten Kriegskindergeneration (Jahrgänge 1927 bis 1946) mussten vieles erleben, was tiefgreifende Folgen hatte: die Abwesenheit der Väter, den Verlust von Familienangehörigen, Vertreibung, Ausbombung, Hunger oder Krankheit.

Die Schatten dieser Vergangenheit fallen bis heute und zeigen sich im Umgang mit dem eigenen Körper, in Beschwerden wie Depressionen, Ängsten etc. Themen mit denen auch immer wieder Ärzte und Pflegekräfte in der Behandlung konfrontiert werden.


Dies ist der Grund, warum die Abteilung für Geriatrie des Johannes-Wesling-Klinikums Minden einen hochkarätigen Fachmann auf diesem Gebiet für eine Vortragsveranstaltung gewonnen hat.

Prof. Dr. Hartmut Radebold zeigt für Betroffene und Angehörige auf, welche Möglichkeiten es auch im Alter noch gibt, diese Erlebnisse (therapeutisch) aufzuarbeiten.

Der Arzt für Nervenheilkunde, Psychoanalyse und Psychotherapeutische Medizin gilt als Nestor der Psychotherapie Älterer in Deutschland. Seit 20 Jahren beschäftigt sich der 77-Jährige, als jetzt emeritierter Professor der Universität Kassel, mit den Traumata, der lebenslangen Entwicklung und den Behandlungsmöglichkeiten der vom Zweiten Weltkrieg und der direkten Nachkriegszeit betroffenen Kinder und Jugendlichen. Für seine Forschungen erhielt er im November 2009 das Bundesverdienstkreuz.

Ver Vortrag "Kriegskindheit und Jugendzeit im 2.Weltkrieg - Lebenslange Folgen?!" von Prof. Dr Hartmut Radebold ist am 28. November, 14 Uhr im Hörsaal des Johannes-Wesling-Klinikum Minden, Hans-Nolte-Straße 1, u hören.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Porta-Westfalica
Gaststätte am Kaiser Wilhelm soll noch 2014 abgerissen werden
Wahrscheinlich noch in diesem Jahr sollen die Arbeiten am Kaiser-Wilhelm-Denkmal in die nächste Phase gehen. Der Abrissantrag für die alte Gaststätte am Parkplatz unterhalb des Denkmals wurde gestellt. Sobald die Stadt Porta Westfalica grünes Licht gibt, wird das Gebäude dem Erdboden gleich gemacht. mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Minden-Lübbecke
30 Jahre Herzzentrum
30 Jahre Herzzentrum
Viel Applaus für Bartimäus-Musical in St. Johannis
Viel Applaus für Bartimäus-Musical in St. Johannis
Einbruch und Diebstahl eines schweren Tresors
Einbruch und Diebstahl eines schweren Tresors
SuS Wulferdingsen - FC Bad Oeynhausen II 5:0
SuS Wulferdingsen - FC Bad Oeynhausen II 5:0
TuS Bad Oeynhausen - FSC Eisbergen 1:3
TuS Bad Oeynhausen - FSC Eisbergen 1:3
24-Stunden-Dienst der Jugendfeuerwehr Oberbecksen
24-Stunden-Dienst der Jugendfeuerwehr Oberbecksen


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
Kaatje Fantini krönt tolle Saison
Lübbecke (kp). Das ist der goldene Höhepunkt einer herausragenden Saison: Kaatje Fantini vom TuS Lübbecke holt in ihrer Altersklasse die dritte... mehr

Gefährlicher Cocktail
Minden (rich). GWD Minden und der TV Emsdetten – das ist keine gute Verbindung. Wann immer die Mindener Handballer in den vergangenen Jahren im... mehr

Ritter setzt sich gegen Meier und Walke durch
Lübbecke (mim). Am vergangenen Wochenende fanden in Gadderbaum und Höxter die Tischtennis-Bezirkseinzelmeisterschaften statt. Und besonders bei den... mehr

Ein Trio fällt aus
Lübbecke. "Jammern nutzt nichts. Wir müssen die Situation so annehmen wie sie ist, auch wenn es nervt". Dirk Beuchler... mehr

Den tristen November schon vorgezogen
Lübbecke (pla). Es sollte ein goldener Oktober werden, doch Fußball-Landesligist TuS Tengern befindet sich eher schon im tristen November. Die... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik