Schrift

26.11.2012
Polizei kündigt verstärkte Alkoholkontrollen in der Adventszeit an

Symbolfoto | Polizei Minden-Lübbecke

Kreis Minden-Lübbecke (ots) - Mit Eröffnung der Weihnachtsmärkte
und der beginnenden Adventszeit müssen sich die Autofahrer im Kreis
Minden-Lübbecke auf verstärkte Alkoholkontrollen der Polizei
einstellen. Diese werden nicht nur in den Abend- und Nachtstunden
stattfinden, sondern zu allen Tageszeiten, kündigen die Ordnungshüter
im Vorfeld an.

"Wer die vorweihnachtliche Zeit und die Besuche der
Weihnachtsmärkte bedenkenlos genießen will und dabei auf ein
alkoholisches Getränk nicht verzichten möchte, der sollte unbedingt
auf das Führen von Kraftfahrzeugen verzichten", rät die Polizei in
einer Pressemitteilung. Dies gilt im übrigen auch für die
obligatorischen Weihnachts- und Jahresabschlussfeiern.

Wer sich alkoholisiert hinter das Lenkrad setzt, gefährdet sein
oder das Leben anderer Verkehrsteilnehmer, macht die Polizei
deutlich. Das es immer wieder Unbelehrbarer gibt, zeigt ein Blick auf
das vergangene Wochenende im Mühlenkreis. Fünf Autofahrer stoppten
die Beamten, da sie angetrunken auf den heimischen Straßen unterwegs
waren. Betroffen waren Fahrer in Minden, Porta Westfalica und Rahden.
In allen Fällen mussten sie neben einer Blutprobe auch ihren
Führerschein abgeben. Außerdem erwartet sie nun ein Strafverfahren
wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. Es droht eine empfindliche
Geldstrafe und ein mehrmonatiges Fahrverbot.

Damit es in den kommenden Wochen kein böses Erwachen gibt,
empfiehlt die Polizei:

Planen Sie den Nachhauseweg von einer Weihnachtsfeier oder dem
Weihnachtsmarktbesuch rechtzeitig und lassen Sie sich von Angehörigen
oder Freunden abholen. Eine Taxifahrt ist immer preiswerter, als eine
spätere Geldstrafe von mehreren hundert Euro. Auch ein
Restalkoholwert nach einer Feier kann bei einer morgendlichen
Polizeikontrolle für den Verlust des Führerscheins durchaus
ausreichend sein.




Rückfragen bitte an:

Polizei Minden-Lübbecke
Pressestelle

Telefon: 0571/8866 1300/-1301
E-Mail: pressestelle.minden@polizei.nrw.de


Schrift



Anzeige

Anzeige

Videos
Anzeige
Die NW 1:1 im Netz


Anzeige
Meistgeklickt im Kreis Minden-Lübbecke

25-jähriger Fußgänger starb bei Unfall in Bad Oeynhausen
Bad Oeynhausen (jum/ots). Zu einem tödlichen Verkehrsunfall ist es am frühen Mittwochmorgen gekommen. Ein LKW-Fahrer war gegen vier Uhr auf der... mehr

Motorradfahrer nutzt L770 in Hille als Rennstrecke
Hille (nin). Ein 21-jähriger Kradfahrer raste am Donnerstag über die L 770 und überholte dabei sogar ein ziviles Motorrad der Polizei. Demnächst wird... mehr

Siebeneinhalb Jahre für Angriff mit Fleischspieß
Stemwede/Espelkamp/Bielefeld. Als die Vorsitzende Richterin Jutta Albert das Urteil verkündet, bricht David K. in Tränen aus: Siebeneinhalb Jahre muss... mehr

Das Rütli ist nun eingezäunt
Bad Oeynhausen/Vlotho (kg). Rund ums Rütli steht jetzt ein Bauzaun, der Neugierige vom Betreten der Brandruine abhalten soll. Eine "endgültige Lösung"... mehr

Vier Kandidaten für den Chefsessel
Kreis Minden-Lübbecke (nw). Zu einem Video-Interview hatte diese Zeitung im März die bis dahin bekannten Landratskandidaten gebeten. Redakteurin Nina... mehr

Vermisster Radfahrer tot aufgefunden



Lübbecke: Osterlämmchen trinkt bei seiner Mutter



Ostergewinnspiel mit Frank Rossi



25-jähriger Fußgänger starb bei Unfall in Bad Oeynhausen



Daten der Bürger in örtlichen Verwaltungen nicht sicher
mit 2 Kommentaren

Lübbecker Land. Tobias Morsches nennt als Berufsbezeichnung IT-Forensiker, was einem legalen Computer-Hacker gleich kommt. Er dringt in Netzwerke von... mehr

Geringere Polizei-Präsenz: Befürchtungen in Espelkamp
mit 2 Kommentaren

Espelkamp/Lübbecke (Kas). Nach der Kommunalwahl soll die Kreispolizeibehörde vor dem Rat der Stadt Espelkamp wegen möglicher weiterer Verringerungen... mehr

Streifenwagen: Politik Maulkorb angelegt
mit 1 Kommentar

Lübbecke. Als erste und bislang einzige Fraktion im Rat äußert sich Lübbecke Konkret (LK) zum Abzug des zweiten Streifenwagens aus der Polizeiwache... mehr


Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik