Schrift

17.11.2012
Porta Westfalica
Drei Menschen bei Küchenbrand in Porta Westfalica verletzt
Hausbewohner verhindern Katastrophe

Völlig zerstört | FOTO: MICHAEL HORST / FEUERWEHR PORTA WESTFALICA

Porta Westfalica. Erheblichen Sachschaden hat am Samstag ein Küchenbrand in Porta Westfalica (Kreis Minden-Lübbecke) angerichtet. Drei Personen wurden durch Rauchgas verletzt.

Gegen 15.05 war die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica zu dem Brand im Ortsteil Eisbergen alarmiert worden. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich das Feuer bereits von der Küche in einen angrenzenden Raum ausgebreitet. Brandrauch drang bereits aus der Dachhaut und aus der Decke in den über der Küche liegenden Räumen.

Der Brand sei vermutlich im Bereich des Gasherdes ausgebrochen und hatte sich innerhalb der Küche schnell ausgebreitet, heißt es von der Feuerwehr. Mit zwei Feuerlöschern hatten die Hausbewohner den Brand zunächst selbst bekämpft. Vermutlich, so die Feuerwehr, konnte so ein Übergreifen auf das gesamte Gebäude verhindert werden.

Die Einsatzkräfte der Löschgruppe Eisbergen gingen mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz und einem C-Rohr im Innenangriff gegen den Brand vor. Außerhalb des Gebäudes wurde eine Gasflasche abgeklemmt und in Sicherheit gebracht. Die Dachhaut oberhalb der Küche mußte geöffnet werden, da bereits Brandrauch austrat. Auch in der Wohnung oberhalb der Küche drang Brandrauch aus der Decke und einer Wand.

Der eigentliche Brand in der Küche konnte schnell gelöscht werden, die Einsatzkräfte mußten allerdings Teile der Decken und auch der Dämmung entfernen um alle Brandnester zu bekämpfen. Mit einer Wärmebildkamera wurden alle Räume überprüft, ein Hochdrucklüfter wurde zur Entrauchung eingesetzt.

Durch den Brand wurden zwei Räume zerstört, durch den Rauch alle Räume im Gebäude in Mitleidenschaft gezogen. Zwei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasinhalation ins Krankenhaus transportiert, eine weitere Person vor Ort vom Rettungsdienst versorgt.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Porta Westfalica
Rheda-Wiedenbrück
Westag fährt gutes Ergebnis ein
Rheda-Wiedenbrück (nw). Der börsennotierte Bauzulieferer Westag Getalit hat im ersten Halbjahr 2014 seinen Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 2,1 Prozent auf 112,4 Millionen Euro erhöht... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Minden-Lübbecke
Historische Ernte mit de Mähbinder
Historische Ernte mit de Mähbinder
Staatssekretär Horst Becker besichtigt das Große Tormoor
Staatssekretär Horst Becker besichtigt das Große Tormoor
Bombenentschärfung am Rand der Innenstadt
Bombenentschärfung am Rand der Innenstadt
Offroad-Rennen in Rehme
Offroad-Rennen in Rehme
Fast wie auf Mallorca: Beachparty im Gehlenbecker Freibad
Fast wie auf Mallorca: Beachparty im Gehlenbecker Freibad
August 2014
August 2014


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
Schweiß treibende Einheiten warten
Hüllhorst-Tengern (pla). Fußball-Landesligist TuS Tengern bezieht von Freitag bis Sonntag ein Trainingslager in der Wiehentherme. Trainer Holm... mehr

Vukovic sucht neue Herausforderung
Lübbecke. Handball-Bundesligist TuS N-Lübbecke verliert im Sommer des kommenden Jahres seinen Dreh- und Angelpunkt. Drago Vukovic wird dann zu den... mehr

Vorverkauf beginnt
Lübbecke (nw). Nur noch wenige Wochen, dann hat die handballfreie Zeit ein Ende. Am 23. August beginnt für den TuS N-Lübbecke die neue Saison in der... mehr

Das obere Drittel im Visier
Rödinghausen (tbv). In der letzten Saison galt es für den SV Rödinghausen II, das neue Terrain Fußball-Landesliga als Aufsteiger erst einmal zu... mehr

Noch viel Arbeit
Lübbecke (pla). Es gibt noch einiges zu tun bis zum Saisonstart. Das merkten die drei Fußball-Bezirksligisten Preußen Espelkamp... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik