Schrift

17.11.2012
Porta Westfalica
Drei Menschen bei Küchenbrand in Porta Westfalica verletzt
Hausbewohner verhindern Katastrophe

Völlig zerstört | FOTO: MICHAEL HORST / FEUERWEHR PORTA WESTFALICA

Porta Westfalica. Erheblichen Sachschaden hat am Samstag ein Küchenbrand in Porta Westfalica (Kreis Minden-Lübbecke) angerichtet. Drei Personen wurden durch Rauchgas verletzt.

Gegen 15.05 war die Freiwillige Feuerwehr Porta Westfalica zu dem Brand im Ortsteil Eisbergen alarmiert worden. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatte sich das Feuer bereits von der Küche in einen angrenzenden Raum ausgebreitet. Brandrauch drang bereits aus der Dachhaut und aus der Decke in den über der Küche liegenden Räumen.

Der Brand sei vermutlich im Bereich des Gasherdes ausgebrochen und hatte sich innerhalb der Küche schnell ausgebreitet, heißt es von der Feuerwehr. Mit zwei Feuerlöschern hatten die Hausbewohner den Brand zunächst selbst bekämpft. Vermutlich, so die Feuerwehr, konnte so ein Übergreifen auf das gesamte Gebäude verhindert werden.

Die Einsatzkräfte der Löschgruppe Eisbergen gingen mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz und einem C-Rohr im Innenangriff gegen den Brand vor. Außerhalb des Gebäudes wurde eine Gasflasche abgeklemmt und in Sicherheit gebracht. Die Dachhaut oberhalb der Küche mußte geöffnet werden, da bereits Brandrauch austrat. Auch in der Wohnung oberhalb der Küche drang Brandrauch aus der Decke und einer Wand.

Der eigentliche Brand in der Küche konnte schnell gelöscht werden, die Einsatzkräfte mußten allerdings Teile der Decken und auch der Dämmung entfernen um alle Brandnester zu bekämpfen. Mit einer Wärmebildkamera wurden alle Räume überprüft, ein Hochdrucklüfter wurde zur Entrauchung eingesetzt.

Durch den Brand wurden zwei Räume zerstört, durch den Rauch alle Räume im Gebäude in Mitleidenschaft gezogen. Zwei Personen wurden mit Verdacht auf Rauchgasinhalation ins Krankenhaus transportiert, eine weitere Person vor Ort vom Rettungsdienst versorgt.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Porta Westfalica
Kiebitz-Treffen an der Porta
Porta Westfalica-Vennebeck. "So geschmeidig wars noch nie", resümierte auf dem Vennebecker Flugplatz der Gastgeber Peter Klaproth zum Ausklang des fünften bundesweiten Doppeldecker-Treffens vollauf... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Minden-Lübbecke
Nordumgehung: Brückenbau  der Bergkirchener Straße
Nordumgehung: Brückenbau der Bergkirchener Straße
Berges Hof feiert 400. Jubiläum
Berges Hof feiert 400. Jubiläum
Bierbrunnenfest am Samstag
Bierbrunnenfest am Samstag
SuS Wulferdingsen - FC Assyrian Bad Oeynhausen 2:3
SuS Wulferdingsen - FC Assyrian Bad Oeynhausen 2:3
Tag des Bierbrunnens zünftig gefeiert
Tag des Bierbrunnens zünftig gefeiert
RW Rehme - TuS Victoria Dehme 0:0
RW Rehme - TuS Victoria Dehme 0:0


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
Gleich durchstarten
Lübbecke. Ramon Tauabo stellt fest, dass er noch keine großen Pokalerfahrungen hat. "Die klassenniedrigeren Mannschaften sind auf jeden Fall immer... mehr

Wohl dem, der einen so starken Rückhalt besitzt
Lübbecke (pla). In der vergangenen Saison war der TuS Tengern die auswärtsstärkste Mannschaft in der Fußball-Landesliga – was die Schützlinge Holm... mehr

Der nächste große Wurf
Espelkamp (nw). Korinna Lömker bleibt auf der Erfolgswelle. Bei den erstmals nach vielen Jahren der Abstinenz in den Jugendklassen wieder... mehr

JSG FIFT und JSG ToRaVa
Lübbecke (nw). Mit der JSG Stemweder Berg, JSG Holzhausen/Börninghausen und SG Fabbenstedt/Isenstedt tauchen bei den A-Junioren im Spielplan der... mehr

Korejtek bemängelt Unordnung
Lübbecke. Obwohl seine Mannschaft mit einem Dreier einen gelungenen Saisonstart in der Fußball-Bezirksliga hinlegte... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik