Schrift

19.11.2012
Pr. Oldendorf
Standort für Jugendzentrum gefunden
Verwaltung schlägt Grundstück im ehemaligen Tanklager für Neubau vor

Pr. Oldendorf (tir). Weil das Jugendzentrum an der Waldstraße in die Jahre gekommen ist, erhielt die Verwaltung von der Politik den Auftrag einen neuen Jugendtreff zu planen. Mehrere Standorte wurden geprüft. Die Wahl ist nunmehr auf ein Grundstück im ehemaligen Tanklager gefallen.

Nach Ansicht der Verwaltung bietet sich das 5.600 Quadratmeter große Grundstück "Langenhegge / Ecke Am Bodenbach" für einen Neubau an. Nach Überprüfung anderer Varianten – zu denen auch die Anmietung von Räumen gehört – sei das die wirtschaftlichste Lösung, weil das Grundstück der Stadt gehört. Da es sich bei dem Gelände um eine Altlastenverdachtsfläche handelt, müsse noch eine Gefährdungsabschätzung untersucht werden. Der Umzug der Einrichtung soll bis Herbst 2014 erfolgen. Dieses Thema wird den Sozial- und Jugendausschuss auch in der Sitzung am 27. November beschäftigen.




Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Pr. Oldendorf-Börninghausen
Erstes Training auf neuem Sportplatz
Pr. Oldendorf-Börninghausen. Der neue Sportplatz in Börninghausen ist fertig. Am Dienstagabend trainierten die ersten Fußballer auf dem Rasenplatz, den der SV Eggetal Eininghausen-Börninghausen (SVE)... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Minden-Lübbecke
Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"
Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"
Nordumgehung: Brückenbau  der Bergkirchener Straße
Nordumgehung: Brückenbau der Bergkirchener Straße
Berges Hof feiert 400. Jubiläum
Berges Hof feiert 400. Jubiläum
Bierbrunnenfest am Samstag
Bierbrunnenfest am Samstag
SuS Wulferdingsen - FC Assyrian Bad Oeynhausen 2:3
SuS Wulferdingsen - FC Assyrian Bad Oeynhausen 2:3
Tag des Bierbrunnens zünftig gefeiert
Tag des Bierbrunnens zünftig gefeiert


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
Karabatic zeigt sich als Star zum anfassen
Minden (kn). Den größten Applaus bei der Vorstellung der Mannschaften erhielt Yves Kunkel. Der GWD-Linksaußen wurde vom Landrat Ralf Niermann und vom... mehr

Bielefeld: Lübbecker Handball-Bundesligisten in der Pflicht
Bielefeld (wib). "Die Überraschungen können woanders stattfinden - aber nicht bei uns!" Dirk Beuchler... mehr

Frauen-Kreisligisten wieder in zwei Staffeln
Lübbecke (nw). Wie in der vergangenen Saison spielen die Frauenmannschaften des Fußballkreises Lübbecke in zwei Kreisliga-Staffeln. BSC Blasheim und... mehr

Stärkste Formation soll beginnen
Minden (kn). Die schnelle Folge vom gestrigen Benefizspiel gegen den FC Barcelona über das heutige Pokalspiel beim VfL Fredenbeck zum... mehr

Hamburg macht keine Etatangaben
Lübbecke (dpa). Der THW Kiel ist mit einem Etat von 9,5 Millionen Euro Krösus der Handball-Bundesliga. Magdeburg steht vor dem Ende seines... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik