Schrift

20.11.2012
Pr. Oldendorf
Den Opfern der Kriege gedacht
Abordnung traf sich zum Volkstrauertag am Ehrenmal in Getmold

Stiller Moment | FOTO: JOST STRAUBE

Pr. Oldendorf-Getmold (jup). Die Dorfglocke läutete im Pr. Oldendorfer Ortsteil Getmold am Sonntag um 11.30 Uhr zum Gedenken an die Gefallenen der Kriege.

Wie überall im Mühlenkreis und in ganz Deutschland hatten sich die Bürger an den Ehrenmalen und Kriegerdenkmalen versammelt, um den Gefallenen die Ehre zu erweisen. In Getmold waren 60 Bürger gekommen.

Zum Auftakt spielte eine Abordnung des Feuerwehrmusikzuges Eggetal die Nationalhymne. Dann erinnerte der Vorsitzende des Sozialverbandes, Ernst Meyer, an die Gefallenen des ersten und zweiten Weltkrieges und die Opfer des Nationalsozialismus. Auch die Bundeswehrsoldaten, die in Auslandseinsätzen ihr Leben gelassen haben, waren in das Gedenken mit einbezogen. Der Vorsitzende der Dorfgemeinschaft, Heiner Große-Dunker war beeindruckt von den mahnenden Worten ,die Ernst Meyer als Vorsitzender des Sozialverbandes Getmold gesprochen hatte. Das Ehrenmal in Getmold war nach dem ersten Weltkrieg im Dorf errichtet worden. Nach dem zweiten Weltkrieg musste die Mittelsäule um zwei weitere Tafeln erweitert werden. Im ersten Weltkrieg waren 25 namentlich bekannte Getmolder Bürger umgekommen. Im zweiten Weltkrieg fielen 50 Soldaten aus dem kleinen Kanaldorf Getmold. Ein älterer Bürger mahnte: "Wir stehen hier im Regen und gedenken der Gefallenen, die im Krieg ihr Leben gelassen haben."

Der Volkstrauertag ist in Deutschland ein staatlicher Gedenktag und gehört zu den "Stillen Tagen". Er wird seit 1952 zwei Sonntage vor dem 1. Advent begangen und erinnert an die Opfer von Krieg, Gewalt und Terror.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Pr. Oldendorf-Börninghausen
Erstes Training auf neuem Sportplatz
Pr. Oldendorf-Börninghausen. Der neue Sportplatz in Börninghausen ist fertig. Am Dienstagabend trainierten die ersten Fußballer auf dem Rasenplatz, den der SV Eggetal Eininghausen-Börninghausen (SVE)... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Minden-Lübbecke
Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"
Kreiswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft"
Nordumgehung: Brückenbau  der Bergkirchener Straße
Nordumgehung: Brückenbau der Bergkirchener Straße
Berges Hof feiert 400. Jubiläum
Berges Hof feiert 400. Jubiläum
Bierbrunnenfest am Samstag
Bierbrunnenfest am Samstag
SuS Wulferdingsen - FC Assyrian Bad Oeynhausen 2:3
SuS Wulferdingsen - FC Assyrian Bad Oeynhausen 2:3
Tag des Bierbrunnens zünftig gefeiert
Tag des Bierbrunnens zünftig gefeiert


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
Warten auf Stellungnahme
Lübbecke (ag). Ein vom FC Preußen Espelkamp an den Verband geschickter Brief, in dem der Verein als Gründe für den Rückzug seiner D-Junioren... mehr

Viel Kritik an Preußen Espelkamp
Stemwede-Haldem (ag). Ärger über das Verhalten des FC Preußen Espelkamp beim Rückzug seiner D-Junioren aus der Bezirksliga und die Einführung der Fair... mehr

Es gibt nur Gewinner
Minden. Rund 3.400 Zuschauer erlebten in der Mindener Kampa-Halle ein Handball-Spiel, bei dem es nur Gewinner gab. Der FC Barcelona präsentierte beim... mehr

Karabatic zeigt sich als Star zum anfassen
Minden (kn). Den größten Applaus bei der Vorstellung der Mannschaften erhielt Yves Kunkel. Der GWD-Linksaußen wurde vom Landrat Ralf Niermann und vom... mehr

Bielefeld: Lübbecker Handball-Bundesligisten in der Pflicht
Bielefeld (wib). "Die Überraschungen können woanders stattfinden - aber nicht bei uns!" Dirk Beuchler... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik