Schrift

21.11.2012
Pr. Oldendorf
Ein Päckchen Liebe schenken
Grundschulkinder helfen Kindern in Osteuropa

Haben schwer zu tragen | FOTO: GRUNDSCHULE

Pr. Oldendorf (nw). "Während sich hierzulande allmählich die Vorfreude auf Weihnachten einstellt, vergessen wir häufig, dass viele Menschen, darunter auch zahllose Kinder, selbst auf die elementaren Dinge des Alltags verzichten müssen – von Weihnachtsgeschenken ganz zu schweigen. Sie leben unter katastrophalen Verhältnissen in armen Familien, auf der Straße, in heruntergekommenen Kinderheimen oder Krankenhäusern", erklärt die Grundschullehrerin Petra Ellemund im Rahmen des Religionsunterrichts. Sie erzählt auch, dass es zahlreiche Hilfsorganisationen gibt, die diese Menschen regelmäßig unterstützen.

Eine Aktion ist ganz nah in Pr. Oldendorf. Seit Jahren gibt es eine Sammelstelle für "Licht im Osten", ein Missionswerk, das alljährlich eine Weihnachtspäckchen-Aktion für Bedürftige in Russland, Osteuropa und Zentralasien startet. Die Kinder der Klassen 4d und 3b waren sich einig: "Da machen wir natürlich mit!"

Ab September wurde unterrichtsbegleitend eifrig überlegt und gesammelt, und am Ende konnten 20 liebevoll mit Textilien, Süßigkeiten, Hygieneartikeln, Schreibwaren und Spielsachen gepackte Kartons auf die Reise geschickt werden. Die Beschenkten sollen spüren, mit wie viel Liebe und Hingabe ihre Pakete entstanden sind.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Pr. Oldendorf
Pr. Oldendorf
Sportverein mit neuer Spitze
Pr. Oldendorf. Der Oldendorfer Turn- und Sportverein (OTSV) Pr. Oldendorf hat einen neuen Vorsitzenden. Ingo Schröder löst Heike Schönberger ab, die zwölf Jahre lang den 1... mehr

Pr. Oldendorf-Börninghausen
Viele Ideen für Börninghausen
Pr. Oldendorf-Börninghausen. Reges Interesse zeigten die Börninghausener auch bei der zweiten Bürgerversammlung im Eggetal. Jürgen Nenneker, Geschäftsführer des Vereins "Wir im Eggetal"... mehr

Pr. Oldendorf-Bad Holzhausen
L 557 ist ein großes Problem
Pr. Oldendorf-Bad Holzhausen. Was lässt sich in Bad Holzhausen verbessern? Darüber sprachen jetzt gut 30 Bürger. Sie waren zusammengekommen, um zu planen und sich dem Hauptthema zu widmen: der... mehr

Pr. Oldendorf
"Diese Häuser gibt es nicht mehr"
Pr. Oldendorf. Fotos, Dokumente, Erläuterungen und Erinnerungen dokumentieren Veränderungen des Stadtbildes im Wandel der Zeit. In der 11. Folge der NW-Serie "Ansichten aus dem Pr... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus Kreis Minden-Lübbecke
Waldbauern in Gehlenbeck
Waldbauern in Gehlenbeck
Schwerer Unfall am Alten Postweg
Schwerer Unfall am Alten Postweg
Saisonstart an der Hofwassermühle
Saisonstart an der Hofwassermühle
Praktische Prüfung der Feuerwehr
Praktische Prüfung der Feuerwehr
Theater "Ladykillers"
Theater "Ladykillers"
Championat der Berufsreiter 2014
Championat der Berufsreiter 2014


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
Wiedersehen gefeiert
Espelkamp (nw). Herbert Schantowski, Leichtathletik-Abteilungsleiter des ATSV Espelkamp, konnte mit Sandra Krato eine ehemalige Weggefährtin begrüßen.... mehr

Die Woche der Wahrheit
Lübbecke. Wer packt sich in der Osterwoche die meisten Eier ins Nest? Für einige Mannschaften der Lübbecker Fußball-Kreisliga A kann mit Fug und Recht... mehr

Starke Niedersachsen
Stemwede-Oppendorf. Die niedersächsischen Springreiterinnen Miriam Benzien und Lena Lampe kamen mit den Bedingungen in der Oppendorfer Reithalle... mehr

Sechs Tore in der Endrunde
Hüllhorst (cb). Die Westfalenauswahl der Handballerinnen des Jahrgangs 1998 mit Franziska Höppe und der Hüllhorsterin Benica Proß... mehr

An Grenzen gestoßen
Herford. Das war ernüchternd. Fußball-Landesligist TuS Tengern kassierte gestern Nachmittag eine 0:3 (0:3)-Niederlage beim Tabellenführer SC Herford. ... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik