Schrift

24.11.2012
Pr. Oldendorf
Die kleine Sternenfee heißt Lana
Eröffnung des Weihnachtsmarktes am 15. Dezember / Fotoaktion als Neuheit
VON IMME LOHMEYER-LOREK

Zauberhaft | FOTO: IMME LOHMEYER-LOREK

Pr. Oldendorf. Sobald sich die Adventszeit mit ihrem Kerzenlicht naht, freuen sich Klein und Groß wieder auf den Pr.Oldendorfer "Sternenzauber". Dieses Jahr darf sich die sechsjährige Lana Lohrie aus Offelten in das gold-weiße Gewand der Sternenfee hüllen und den feinen, glitzernden Sternenstaub auf das Kopfsteinpflaster um die St. Dionysius-Kirche in Pr.Oldendorf streuen.

"Am besten gefällt mir das Kleid der Sternenfee", sagt Lana und strahlt dabei mit dem Goldstern auf ihrem Haar um die Wette. Ein bisschen nervös sei sie schon, aber sie kennt sich ja auf dem Weihnachtsmarkt aus.

Denn bereits in den beiden letzten Jahren, als die heutige Erstklässlerin noch gar nicht zur Schule ging, war sie schon Sternenpoetin, einmal sogar Schneeprinzessin.

"Auf der Bühne zu stehen und ein Gedicht auswendig vorzutragen, ist toll", erinnert sich Lana (sie konnte damals ja noch nicht einmal lesen), als Sternenzauber-Initiatorin Silke Birkemeyer sie bei der Hand fasst. "Ganz besonders freue ich mich darauf, Lose zu ziehen und mit dem Nikolaus über den Markt zu gehen".

Lana Lohrie wird als achte Sternenfee den Weihnachtsmarkt am Samstag, 15. Dezember, um 16 Uhr mit Wilhelm Pörtner, erster Vorsitzender des Gewerbevereins, und dem evangelischen Kindergarten "Wunderwelt" eröffnen.

"Bei der Sternenzauber-Fotoaktion können sich interessierte Gäste gemeinsam mit der Sternenfee und dem Nikolaus vom Fotostudio Gorges ablichten lassen", verrät Birkemeyer aus dem Organisationsteam vom Gewerbeverein eine Neuheit auf dem diesjährigen Weihnachtsmarkt. Birkemeyer möchte das Schlichte und Schöne der Weihnachtszeit durch das Sternenkind unterstreichen und alle Besucher am 15. und 16. Dezember auf dem Weihnachtsmarkt rund um die Kirche willkommen heißen.

Ein buntes Programm für Jung und Alt mit viel Musik, Poesie, einer Verlosung und einer Weihnachtsbaumwanderung soll Besucher am dritten Adventswochenende auf das nahende Weihnachtsfest einstimmen.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Pr. Oldendorf
Spielleute, Reptilien und Recken
Pr. Oldendorf. Buntes Treiben herrscht am Sonntag in auf den vier Höfen, die sich an der neunten Landpartie in Bad Holzhausen beteiligten. Als Mittelalter-Hochburg tat sich der "Wiehentraum Nobbe"... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Minden-Lübbecke
Dorfolympiade Oberbauerschaft
Dorfolympiade Oberbauerschaft
TuS Victoria Dehme - TuS Volmerdingsen 0:5
TuS Victoria Dehme - TuS Volmerdingsen 0:5
Leverner Schützen weihten neue Vereinsfahne
Leverner Schützen weihten neue Vereinsfahne
Charity Night des Business Clubs
Charity Night des Business Clubs
Partnerschaftsjubiläum Bad Oeynhausen - Inowroclaw
Partnerschaftsjubiläum Bad Oeynhausen - Inowroclaw
Kreistierschau in Pr. Ströhen
Kreistierschau in Pr. Ströhen


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
Könemanns Triumph
Stemwede-Destel. Derselbe Reiter mit demselben Pferd: Gerd Könemann vom RFV Brüninghorstedt-Schamerloh-Warmsen triumphierte auf Alexa v.M. erneut im... mehr

Eine ernüchternde Vorstellung
Hannover. Im dritten Saisonspiel die zweite Niederlage in Folge kassiert und am Mittwoch das schwere Heimspiel gegen Titelanwärter SG Flensburg... mehr

Quartett im Gleichschrittt an der Spitze
Lübbecke (miru). Vier Mannschaften marschieren in der Fußball-Kreisliga B im Gleichschritt an der Tabellenspitze. Die Spitzenposition nahm dabei der... mehr

Schröder bereits am Ziel
Minden. 10-Kilometer-Lauf gewonnen und obendrein die Mühlenkreiswertung in der Tasche – trotzdem war Alexander Schröder nach Überquerung der Ziellinie... mehr

TV Espelkamp scheitert wieder im Finale
Karlsruhe-Karlsdorf (pla). "Mehr war leider nicht drin. Aber wir sind wirklich stolz darauf, wieder das Endspiel gegen den Titelverteidiger erreicht... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik