Schrift

27.11.2012
Rahden
Vielfältiges Vereinsleben kommt gut an
Kleinendorfer Heimatfreunde zogen Jahresbilanz / Neue Mitglieder sind immer gern gesehen

Immer für die Dorfgemeinschaft im Einsatz

Rahden-Kleinendorf (nw). Ein ereignisreiches Jahr liegt hinter dem Heimatverein Kleinendorf. In seinem Jubiläumsjahr standen zahlreiche Veranstaltungen an. "2013 wird es weniger Aktivitäten geben", verkündete Vereinsvorsitzender Werner Thielemann daher während der Jahreshauptversammlung am Freitagabend. Neben der großen Jubiläumsfeier am 3. November (die NW berichtete) prägten weitere Höhepunkte das Kleinendorfer Leben. Der Vorsitzende des Heimatvereins erinnerte an diverse Ausflüge und an das Lichterfest an "Schlumps Backs". "Die Projekte sind so erfolgreich, weil alle beteiligt waren", dankte Thielemann für die vielfältige Mitarbeit im Verein. Die jüngere Generation an das ehrenamtliche Engagement heranzuführen, das sei die Aufgabe der aktuell 570 Vereinsmitglieder. "Wir müssen umdenken, um Mitglieder zu werben und zu halten", meint Thielemann.

In diesem Sinne läuft noch bis Jahresende die Aktion "40 Mitglieder um die 40". Mit diesem Projekt haben sich die Heimatfreunde vorgenommen, die Mitgliederzahl ihres Vereins zu erhöhen. "Die Hälfte unseres Ziels haben wir erreicht", resümierte Thielemann und zeigte sich zuversichtlich, dass bis Dezember noch einiges passieren könne.

Nach der Entlastung des Vorstandes ging die Versammlung im Saal des Gasthauses am Museumshof zu den Wahlen über: Das Amt des Kassierers bleibt in den Händen von Udo Redeker, stellvertretende Schriftführerin bleibt Ilka Mittag. Kassenprüferin Katharina Tempelmeier wird nun von Silvia Goertz unterstützt, die damit Renate Behring ablöst. Besondere Erwähnung fanden auch drei der 15 Ortsteilsprecher: Gert Redeker, Simone Kröger-Grewe und Klaus Ahrens. "Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit", hieß Werner Thielemann die Ortsteilsprecher willkommen.

Im nächsten Jahr wird der Heimatverein nicht ruhen. So verkündete Thielemann, dass etwas für die Dorfgemeinschaft getan werde: "Wir werden Geld für die Spielgeräte auf dem Spielplatz am Museumshof spenden." Zudem werde es eine Neuregelung an "Schlumps Backs" geben, indem die Verantwortung verstärkt in die Hände von Thorsten und Kerstin Klein gelegt werde. Genauere Termine und weitere Veranstaltungen werden laut Thielemann noch besprochen.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Rahden
Rahden
Schmuck- und Mühlstein entdeckt
Rahden. Der markante Turm der St.-Johannis-Kirche gehört fest zum Rahdener Stadtbild. Das bevorstehende Osterfest und die dann folgenden Konfirmationen lassen das Bauwerk, das gerade saniert wird... mehr

Rahden
Storchschnabel vertreibt Giersch
Rahden-Varlheide. Besser hätte das Wetter zur zweiten Auflage der Staudenbörse in Hähnels Skulpturengarten kaum sein können. Angenehme Frühlingstemperaturen und herrlicher Sonnenschein lockten... mehr

Rahden/Hann
Im Tierpark ist das Zebra los
Rahden/Hann. Ströhen (nw). Im Tierpark Ströhen ist Frühlingszeit traditionell auch Tierkinderzeit. Ganz besonders freut sich das Team vom Tierpark über den gerade geborenen Nachwuchs bei den Zebras... mehr

Rahden
"Kampfansage" an Pelztierzüchter
Rahden. Die Botschaft der Tierschützer ist eindeutig: Die Varler Nerzfarm soll geschlossen werden. "Besser gestern als heute", wie Stefan Klippstein anmerkt... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus Kreis Minden-Lübbecke
Waldbauern in Gehlenbeck
Waldbauern in Gehlenbeck
Schwerer Unfall am Alten Postweg
Schwerer Unfall am Alten Postweg
Saisonstart an der Hofwassermühle
Saisonstart an der Hofwassermühle
Praktische Prüfung der Feuerwehr
Praktische Prüfung der Feuerwehr
Theater "Ladykillers"
Theater "Ladykillers"
Championat der Berufsreiter 2014
Championat der Berufsreiter 2014


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
Vor einer langen Pause
Lübbecke. Bis zu den Osterferien durchgezogen wurde die Saison im Frauenhandball. Jetzt folgen für die Mannschaften von der Verbands- bis Kreisliga... mehr

Drei scheiden bei der A-Jugend aus
Lübbecke (wib). Im Jugendhandball stehen die Qualifikationsrunden für die neue Saison. Bei der A-Jugend sind drei Spiele nötig... mehr

Schnathorst ärgert sich über torloses Remis
Lübbecke (pla). Das Gedränge an der Tabellenspitze der Fußball-Kreisliga B setzt sich fort. Der neue Tabellenführer SV Schnathorst verpasste es durch... mehr

Sonne bei Länderspielen
Lübbecke (nw). Seit Jahren zeigt die Gauselmann-Gruppe großes und vielfältiges Engagement im Bereich Sport und weitet dieses kontinuierlich aus. Jetzt... mehr

Wendt möchte sich weiter verbessern
Lübbecke (nw). Das Nordhoff-Rallyeteam um Fahrer Marcel Wendt und Beifahrer Kay Papenfuß tritt die zweite Saison im ADAC Opel Rallye Cup an. 2014... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik