Schrift

28.11.2012
Rahden
Abwassergebühr soll steigen
Rahdener Betriebsausschuss tagt

Rahden (-sl-). Satzungen und Wirtschaftspläne stehen am Dienstag, 4. Dezember, auf der Tagesordnung des Betriebsausschusses Wasser und Abwasser der Stadt Rahden. Dazu treffen sich die Politiker um 17 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses an der Langen Straße. Im Zusammenhang mit den Beratungen über den Wirtschaftsplan des Abwasserbetriebs der Stadt müssen sich die Bürger auf steigende Gebühren einstellen. Für das kommende Jahr plant der Eigenbetrieb eine Erhöhung der Schmutzwassergebühr um 0,20 Euro auf dann 3,15 Euro pro Kubikmeter. Die Grundgebühr soll um einen Euro auf dann 14 Euro je Monat steigen.

Auch die Gebühren für Trinkwasser dürften steigen. Ein Kubikmeter soll dann 1,29 Euro kosten – fünf Cent mehr als bislang. Für erforderlich hält die Stadt auch eine Anhebung der Zählergebühr, um eine Kostendeckung zu erzielen. Dabei verweist die Verwaltung auf den jüngsten Bericht der Gemeindeprüfungsanstalt (GPA) Nordrhein-Westfalen. Die GPA-Vertreter hatten eine Verbesserung der Einnahme-Situation angemahnt, wenn die Stadt nicht in die Haushaltssicherung geraten wolle.

Tiefer in die Tasche greifen werden die Rahdener wohl auch für die Entsorgung von Grundstücks-Entwässerungsanlagen. Laut Kommunalabgabengesetz (KAG) NRW sind dafür kostendeckende Beiträge zu erheben. Das könnte zur Folge haben, dass dann ab dem kommenden Jahr pro Kubikmeter Abfuhrmenge 42,50 Euro statt bisher 37 Euro fällig werden. Die Kosten für eine "vergebliche Anfuhr" sollen auf 58 Euro pro Kubikmeter angefangene 30 Minuten steigen.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Rahden
Rahden
Großes Interesse an alten Traditionen
Rahden-Kleinendorf. Auch wenn das nasskalte Wetter am Montag nicht recht passte, der Frühling hat Einzug gehalten im Lübbecker Land. Was das Erwachen der Natur und die wärmeren Temparaturen für die... mehr

Rahden
Kleinendorf ein Kaiserdorf
Rahden-Kleinendorf (nw). Majestätsich ging es kürzlich m Schützenverein Kleinendorf zu: Alle amtierenden und die ehemaligen Könige und Königinnen des Schützenvereins Kleinendorf samt Vorstand kamen... mehr

Rahden
Geschichtskoffer - der dritte Anlauf
Rahden. Vor 100 Jahren begann der Erste Weltkrieg, vor 75 Jahren der Zweite. Das wirkte sich auch auf die Menschen im Rahdener Land aus. Aus Anlass der historischen Jahrestage hat sich der... mehr

Rahden
Schmuck- und Mühlstein entdeckt
Rahden. Der markante Turm der St.-Johannis-Kirche gehört fest zum Rahdener Stadtbild. Das bevorstehende Osterfest und die dann folgenden Konfirmationen lassen das Bauwerk, das gerade saniert wird... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus Kreis Minden-Lübbecke
25-jähriger Fußgänger starb bei Unfall
25-jähriger Fußgänger starb bei Unfall
300 Besucher beim ersten Aktionstag im Museumshof
300 Besucher beim ersten Aktionstag im Museumshof
Schuppen-Brand in Oberbecksen
Schuppen-Brand in Oberbecksen
Tenne-Revival-Party im Adiamo
Tenne-Revival-Party im Adiamo
Osterfeuer locken Besucher an
Osterfeuer locken Besucher an
Polizei sucht im Wiehengebirge nach vermisstem Mountainbiker
Polizei sucht im Wiehengebirge nach vermisstem Mountainbiker


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
Ein Duo soll für Neuaufbau sorgen
Lübbecke (pla). Kai Sander und Thorsten Schmidt sollen ab Sommer für einen Neuanfang beim TuS Tengern II sorgen. Die beiden sollen gemeinsam als... mehr

Trainer freuen sich über gutes Niveau
Stemwede-Oppenwehe (nw). Kurz vor Ostern wurde in der Taekwondo-Abteilung des FC Oppenwehe eine Gürtelprüfung in dieser koreanischen Kampfsportart... mehr

Fortsetzung des Dialogs
Lübbecke (nw/wib). 60 Seiten umfasst der Masterplan des Fußball- und Leichtathletikverbandes Westfalen (FLVW). "Die Kommunikation und der Dialog mit... mehr

Immer vorne dabei
Lübbecke (nw). Peter Hermann, der Marathon-Mountainbiker des Radsportclub Lübbecke, ist bereits zu Beginn der Saison in Top-Form. Bereits im März... mehr

Pajovic trifft mit dem Schlusspfiff
Göppingen. Wie wertvoll Ales Pajovic ist, bewies der 35-jährige Rückraumspieler des Handball-Bundesligisten TuS N-Lübbecke gestern Abend wieder einmal... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik