Schrift

28.11.2012
Rahden
Abwassergebühr soll steigen
Rahdener Betriebsausschuss tagt

Rahden (-sl-). Satzungen und Wirtschaftspläne stehen am Dienstag, 4. Dezember, auf der Tagesordnung des Betriebsausschusses Wasser und Abwasser der Stadt Rahden. Dazu treffen sich die Politiker um 17 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses an der Langen Straße. Im Zusammenhang mit den Beratungen über den Wirtschaftsplan des Abwasserbetriebs der Stadt müssen sich die Bürger auf steigende Gebühren einstellen. Für das kommende Jahr plant der Eigenbetrieb eine Erhöhung der Schmutzwassergebühr um 0,20 Euro auf dann 3,15 Euro pro Kubikmeter. Die Grundgebühr soll um einen Euro auf dann 14 Euro je Monat steigen.

Auch die Gebühren für Trinkwasser dürften steigen. Ein Kubikmeter soll dann 1,29 Euro kosten – fünf Cent mehr als bislang. Für erforderlich hält die Stadt auch eine Anhebung der Zählergebühr, um eine Kostendeckung zu erzielen. Dabei verweist die Verwaltung auf den jüngsten Bericht der Gemeindeprüfungsanstalt (GPA) Nordrhein-Westfalen. Die GPA-Vertreter hatten eine Verbesserung der Einnahme-Situation angemahnt, wenn die Stadt nicht in die Haushaltssicherung geraten wolle.

Tiefer in die Tasche greifen werden die Rahdener wohl auch für die Entsorgung von Grundstücks-Entwässerungsanlagen. Laut Kommunalabgabengesetz (KAG) NRW sind dafür kostendeckende Beiträge zu erheben. Das könnte zur Folge haben, dass dann ab dem kommenden Jahr pro Kubikmeter Abfuhrmenge 42,50 Euro statt bisher 37 Euro fällig werden. Die Kosten für eine "vergebliche Anfuhr" sollen auf 58 Euro pro Kubikmeter angefangene 30 Minuten steigen.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Rahden
Stelldichein der Vierbeiner
Rahden-Pr. Ströhen. Es wird fleißig geputzt. Mitunter mutet das an wie in einem Friseursalon. Nur dass mit dem Föhn nicht bei Menschen hantiert wird, sondern bei Kühen... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Minden-Lübbecke
Dorfolympiade Oberbauerschaft
Dorfolympiade Oberbauerschaft
TuS Victoria Dehme - TuS Volmerdingsen 0:5
TuS Victoria Dehme - TuS Volmerdingsen 0:5
Leverner Schützen weihten neue Vereinsfahne
Leverner Schützen weihten neue Vereinsfahne
Charity Night des Business Clubs
Charity Night des Business Clubs
Partnerschaftsjubiläum Bad Oeynhausen - Inowroclaw
Partnerschaftsjubiläum Bad Oeynhausen - Inowroclaw
Kreistierschau in Pr. Ströhen
Kreistierschau in Pr. Ströhen


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
TV Espelkamp scheitert wieder im Finale
Karlsruhe-Karlsdorf (pla). "Mehr war leider nicht drin. Aber wir sind wirklich stolz darauf, wieder das Endspiel gegen den Titelverteidiger erreicht... mehr

TuS Tengern stürmt an die Tabellenspitze
Gütersloh-Spexard (pla). Der TuS Tengern ist gestern Nachmittag an die Tabellenspitze der Fußball-Landesliga gestürmt. Im Spitzenspiel beim SV Spexard... mehr

In der Schlussphase eingebrochen
Minden (kn). Handball-Bundesligist GWD Minden hat das zweite Auswärtsspiel innerhalb von drei Tagen verloren. Bei HBW Balingen-Weilstetten unterlag... mehr

Das erste Spitzenspiel
Lübbecke. Beide Mannschaften haben die ersten zwei Saisonspiele gewonnen und keinen Gegentreffer kassiert – am Sonntag stehen sie sich im direkten... mehr

Espelkamp hat dritten Dreier im Visier
Lübbecke (pla). Der FC Preußen Espelkamp möchte seine bislang makellose Bilanz in der Fußball-Bezirksliga mit einem Heimsieg gegen TSV Schötmar... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik