Schrift

25.11.2012
Stemwede
Informationen über Bauen im Außenbereich
Gemeinde lädt zu Vortragsabend ein

Stemwede (nw). Unter dem Thema "Bauen im Außenbereich" lädt die Gemeinde Stemwede am Mittwoch, 28. November, um 19 Uhr zu einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung in die kleine Festhalle Levern ein.

Die traditionelle Siedlungsstruktur in OWL ist geprägt von einer Vielzahl von einzelnen Gebäuden oder Hofanlagen im landschaftlichen Außenbereich. Für die konventionell urban ausgerichteten Stadtplaner gilt diese Siedlungsstruktur als "unbefriedigende Zersiedlung" mit negativen Auswirkungen auf die Kulturlandschaft.


Deshalb ist die offizielle Baupolitik seit Jahrzehnten darum bemüht, eine Nutzung dieser Strukturen im Außenbereich nach Möglichkeit nur für "Privilegierte" vor allem landwirtschaftliche Nutzungen zu genehmigen. Mit der Veränderung der Landwirtschaft und der Aufgabe vieler Betriebe entfallen bei immer mehr Gebäuden die traditionellen Nutzungen. Damit steht ein immenses Potential von Gebäuden sowie Infrastruktur zur Verfügung, zum Teil mit besonders prägender Gestalt für die Kulturlandschaft. Einer Nachfrage nach neuen Nutzungen und entsprechenden baulichen Veränderungen steht in der Regel eine restriktive Genehmigungspolitik gegenüber.

Im Rahmen der Veranstaltung "Bauen im Außenbereich" stellt Jürgen Thielking, Kreisbauamtsleiter, die rechtlichen Rahmenbedingungen für Neu- und Umbauten im Außenbereich vor. Die gestalterischen Anforderungen an zeitgemäßes Bauen im ländlichen Raum Ostwestfalens beleuchtet Darius Djahanschah vom LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen, und über mögliche Förderungen für Projekte im Außenbereich berichtet Günter Heidemann von der Bezirksregierung Detmold. Durch den Abend führt der Stadtplaner und Architekt Klaus Beck.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Stemwede
Richter vergeben Bestnoten für 30 Tiere
Stemwede-Levern. Die Zuchtfreunde aus dem Stiftsdorf können sich zufrieden zurücklehnen. Die Geflügelzucht im Ort hat ein hohes Niveau und das bescheinigten am Wochenende auch die Preisrichter bei der... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Minden-Lübbecke
Großbrand bei Entsorger ERS
Großbrand bei Entsorger ERS
Sport- und Spielfest begeistert Kinder
Sport- und Spielfest begeistert Kinder
Dance-Jam-Wettbewerb im Isy7
Dance-Jam-Wettbewerb im Isy7
FC Bad Oeynhausen II - TuS Victoria Dehme 4:2
FC Bad Oeynhausen II - TuS Victoria Dehme 4:2
Miniatur-Welt beim Modelleisenbahnclub
Miniatur-Welt beim Modelleisenbahnclub
Sportlerehrung
Sportlerehrung


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
Tatgenhorst und Tiemann top
Lübbecke (nw). Anfang November machten sich elf Kampfsportler aus den Abteilungen Bo-Jutsu und Taekwondo des Tuspo Rahden auf den Weg nach Nienburg... mehr

Kreisauswahlen spielen am Samstag
Lübbecke (nw). Am Samstag, 22. November, wird die erste Runde des Handball-Bezirkspokals in der Sporthalle von Hille-Unterlübbe und die erste Runde... mehr

Die Tabellenführung winkt
Lübbecke. Das eine Gemeindederby gegen BW Oberbauerschaft gewonnen, das nächste Gemeindederby in einem vorgezogenen Spiel am kommenden Samstag beim SV... mehr

Schöngarth findet’s schön
Lübbecke. Einen Platz im 28er Kader der deutschen Handball-Nationalmannschaft hat er ergattern können... mehr

Geschwistersieg in Bückeburg
Espelkamp. Marisa und Sarita Hagemann (TV Espelkamp) gewinnen das 3. Bückeburger Jugend-Tennisturnier. In der U10-Juniorinnen Konkurrenz behauptete... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik