Schrift

27.11.2012
Stemwede
Leverner holten ihre Bronze-Plakette ab
Staatssekretär Udo Paschedag zeichnete Sieger des Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" aus

Stemwede-Levern (nw/-sl-). Der Landesentscheid ist nun gelaufen, die Auszeichnungen überreicht. Staatssekretär Udo Paschedag überreichte am Wochenende die Preise des Dorfwettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" an die Siegergemeinden in Westfalen. Goldmedaillen gewannen nach Angaben des NRW-Ministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur und Verbraucherschutz Oberveischede und Heid im Kreis Olpe und Füchtorf im Kreis Warendorf.

Außerdem übergab der Staatssekretär an 15 Dörfer ausWestfalen-Lippe die Auszeichnung in Silber und zehn in Bronze, zusätzlich wurden zwölf Sonderpreise vergeben.


Manfred Südmeyer von der Gemeindeverwaltung Stemwede und Leverns Ortsheimatpflegerin Karin Klanke nahmen die Bronze-Plakette für das Stiftsdorf entgegen. Einen Sonderpreis bekamen die Leverner bekanntlich für die Gestaltung des Friedhofes.

Staatssekretär Paschedag gratulierte allen Gewinnern und bedankte sich für den vor allem ehrenamtlichen Einsatz zur Entwicklung der dörflichen Gemeinschaften. "Die vielen engagierten Bürger schaffen in unseren ländlichen Räumen eine Gemeinschaft aus Jung und Alt, im Einsatz für Freizeitangebote und Arbeitsplätze oder für den Schutz von Natur und Kultur. Eben das beschreibt auch der Titel des Wettbewerb ‚Unser Dorf hat Zukunft’". Jedes einzelne Gewinnerdorf habe der Kommission hervorragende Ideen für die weitere Entwicklung des ländlichen Raums präsentiert. Heute und zukünftig stehen nach Angaben Paschedags die nachhaltige Entwicklung und ein koordiniertes bürgerschaftliches Engagement noch stärker als früher im Vordergrund.

Aus dem Landesteil Westfalen-Lippe haben 496 Dörfer an den Kreiswettbewerben teilgenommen. Davon qualifizierten sich 28 für den Landeswettbewerb. Sie bekamen neben Ehrentafeln und Urkunden auch Geldpreise überreicht: 1.500 Euro für die Golddörfer, 750 Euro für die Silbergewinner und je 500 Euro für die Bronzedörfer. Die Golddörfer werden zudem das Land Nordrhein-Westfalen im nächsten Jahr beim Bundeswettbewerb vertreten.

Neben diesen Preisen wurden herausragende Leistungen in Naturschutz und Denkmalpflege durch Sonderpreise der NRW-Stiftung für Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege prämiert. Weitere Sonderpreise erhielten einzelne Dörfer für das Engagement im Naturschutz, die Erhaltung der Kulturlandschaft, die Denkmalpflege, die Pflege des Ortsbildes, für Energie und Tourismus und das Engagement im sozialen Bereich.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Stemwede
Unterschriften gegen Abriss der "Party-Scheune"
Stemwede (-sl-). Laut dem Urteil des Verwaltungsgerichtes Minden muss ein Stemweder seine so genannte "Party-Scheune" abreißen. Auf seinem Anwesen im Westen der Gemeinde hatte der Mann eine alte... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Minden-Lübbecke
30 Jahre Herzzentrum
30 Jahre Herzzentrum
Viel Applaus für Bartimäus-Musical in St. Johannis
Viel Applaus für Bartimäus-Musical in St. Johannis
Einbruch und Diebstahl eines schweren Tresors
Einbruch und Diebstahl eines schweren Tresors
SuS Wulferdingsen - FC Bad Oeynhausen II 5:0
SuS Wulferdingsen - FC Bad Oeynhausen II 5:0
TuS Bad Oeynhausen - FSC Eisbergen 1:3
TuS Bad Oeynhausen - FSC Eisbergen 1:3
24-Stunden-Dienst der Jugendfeuerwehr Oberbecksen
24-Stunden-Dienst der Jugendfeuerwehr Oberbecksen


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Minden-Lübbecke
Es soll wieder ordentlich werden
Lübbecke. Wenn etwas gut ist, dann ist es für Dirk Beuchler "ordentlich". Beim 32:26-Pokalsieg in Solingen traf dies für den Trainer des Handball... mehr

Ein Sieg des Kollektivs
Lübbecke. Wenn am 29. Oktober das Achtelfinale des DHB-Pokals ausgelost wird, hofft Dirk Beuchler auf einen attraktiven Gegner und ein Heimspiel. Der... mehr

Titelkämpfe in Lübbecke
Lübbecke (hja). Am 16. und 17. Oktober 2015 findet die Deutsche Hallenradsport-Meisterschaft der Elite in Lübbecke statt. Der RSC "Westfalia"... mehr

34 Athleten schaffen 40 Notierungen
Lübbecke (nee). In den beiden jüngsten dokumentierten B-Schüler-Altersklassen 13 und 12 sind gute 31 Schüler und 13 Schülerinnen mit 40 Notierungen... mehr

Nächste Prüfung für Wehe
Lübbecke. Eine Woche länger Pause hatte die HSG Hüllhorst. Der Handball-Verbandsligist steigt am Samstag mit dem Kreisduell gegen Eintracht Oberlübbe... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik