Schrift

28.11.2012
Bad Oeynhausen
Abrissbagger führt Regie im Sielhof
Wohnpark für Ein- und Mehrfamilienhäuser entsteht an der Sielstraße

Kneipengeschichte schwindet | FOTO: PETER STEINERT

Bad Oeynhausen (PeSt). Das herausgerissene Tanzparkett gibt den Blick frei auf eine Stelzenkonstruktion und einen in einer Senke liegenden Stuhl. Das war einmal der Saal. In der früheren Kneipe ist der Thresen verschwunden. Leere herrscht. Hier, wo bis vor wenigen Monaten gefeiert, getanzt und gelacht wurde, führt der Abriss-Bagger Regie und zerlegt die mehr als 80-jährige Geschichte des Sielhofes. Das Grundstück wird neu bebaut, Schilder am bisherigen Gasthof künden vom "Wohnpark", der hier entstehen soll.

Seit dem 1. November 2011 ist Ruhe. Oliver Festerling und seine Schwester hatten das Anwesen an der Sielstraße nach dem Tod des Vaters geerbt. Die Suche nach einem neuen Pächter war vergeblich. Nun wird an der Stelle des Sielhofs der Wohnpark entstehen. So plant es die Garen und Bartsch Immobilien GbR als Käufer des Areals. "Auf dem 4.400 Quadratmeter großen Grundstück entstehen Bauplätze für ein Mehrfamilien-, ein Doppelhaus- sowie fünf frei planbare Einfamilienhäuser", sagt Thomas Garen.


Eröffnet wurde der Sielpark im April 1925 von Ernst Klausmeyer unter dem Namen "Kaffee- und Milchwirtschaft zum Flugplatz". In den 20er Jahren war auf dem heutigen Sportgelände an der Jahnstraße ein Flugplatz betreiben worden.

Aus der Kaffee-und Milchwirtschaft wurde zwei Jahre später ein Restaurant, in dem auch Spirituosen ausgeschenkt wurden. Erst 1927 erhielt Klausmeyer die volle Schankkonzession. Im gleichen Jahr wurde der Grundstein für den großen Saal gelegt.



Anzeige

Anzeige

Anzeige
Videos
Anzeige
Die NW 1:1 im Netz


Anzeige
Meistgeklickt im Kreis Minden-Lübbecke

200 Jesiden demonstrieren in Minden
Minden (mt/nik). In Minden haben am Samstag rund 200 Jesiden friedlich gegen den IS-Terror demonstriert. Mit Plakaten und Sprechchören machten sie in... mehr

Spielbank bleibt Bad Oeynhausen erhalten
Bad Oeynhausen. Die geplante Versteigerung von zwei millionenschweren Bildern Andy Warhols aus dem Bestand der Westspiel-Casinos empört Kunstwelt und... mehr

Arbeiten am Sonnenweg gestartet
Pr. Oldendorf-Bad Holzhausen. Der Bagger ist angerollt am Sonnenweg - und der Ärger der Anwohner kocht wieder hoch. Das 125 Meter lange Teilstück in... mehr

Harting erweitert Kapazität in Espelkamp
Espelkamp (Kas). Eine Summe im unteren einstelligen Millionenbereich investiert die Technologie Gruppe Harting am Stammsitz in Espelkamp. Auf einer... mehr

Tafel verteidigt neues Fahrzeug gegen Kritik
Lübbecke (fha). Knapp zehn Jahre alt, 240.000 Kilometer gefahren, häufig wechselnde Fahrer: Der erste Kühlwagen der Lübbecker Land Tafel ist zwar noch... mehr

Das Lübbecker Oktoberfest




Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik