Schrift

09.11.2012
Kreis Paderborn
Altenbeken und Leiberg profitieren
Neues Schulgesetz hilft Gesamt- und Grundschulen

Kreis Paderborn. Wie die Landtagsabgeordnete Sigrid Beer und Burkhard Blienert, SPD-Kreisvorsitzender, gemeinsam mitteilten, hat der Landtag gestern mit den Stimmen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen sowie CDU und den Piraten die 8. Änderung des nordrhein-westfälischen Schulgesetzes beschlossen. Davon werden im Kreis unter anderem die Standorte Altenbeken und Bad Wünnenberg-Leiberg profitieren.

In Düsseldorf wurde beschlossen, dass unter bestimmten Voraussetzungen Gesamtschulen mit sechs Parallelklassen pro Jahrgang einen Teilstandort mit zwei oder drei Parallelklassen pro Jahrgang führen dürfen. "Für die Gesamtschulkooperation Bad Driburg–Altenbeken dürften diese Voraussetzungen vorliegen", freut sich Bürgermeister Wessels und sagt: "Damit ist eine weitere große Hürde genommen." Mit einer Zustimmung durch die Bezirksregierung sei jetzt zu rechnen. Am Ende werden die Eltern durch ihre Anmeldungen die Entscheidung fällen.


Als Folge des historischen Schulkonsenses soll weiterhin ein wohnortnahes und qualitatives und hochwertiges Grundschulangebot vor Ort aufrechterhalten werden. Die Mindestgröße einer Grundschule beträgt zukünftig 46 Schülerinnen und Schüler, die in einer Grundschule als Teilstandort einer größeren Grundschule beschult werden können. Das gibt vielen Kommunen die Möglichkeit im Rahmen ihrer Verantwortung weitere Grundschulen aufrecht zu erhalten, so Sigrid Beer, Geschäftsführerin der grünen Landtagsfraktion: "Wir geben damit Schulverbünden auch die Möglichkeit, in den Standorten unterschiedliche pädagogische Schwerpunkte zu realisieren und das besonders im jahrgangsbezogenen und jahrgangsübergreifendem Lernen."

"Insgesamt wird das neue Grundschulkonzept 1.700 Lehrerinnen und Lehrerstellen bedürfen, die aus den demografischen Effekten zurückgehender Schülerinnen- und Schülerzahlen gewonnen werden", beschreibt der SPD-Kreisvorsitzende Burkhard Blienert, die Auswirkungen des Gesetzes.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Altenbeken
Zuhause für Tier und Mensch
Altenbeken-Schwaney. Klein, aber oho - so lässt sich der flexibel agierende Montagebaubetrieb Görmann in Schwaney wohl am treffendsten beschreiben. Die im Kreis Paderborn einzigartigen... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Paderborn
Lise-Meitner-Schule Partner des Volleyballsports
Lise-Meitner-Schule Partner des Volleyballsports
Seniorennachmittag des Kreisfeuerwehrverbandes Paderborn
Seniorennachmittag des Kreisfeuerwehrverbandes Paderborn
Kartoffelmarkt
Kartoffelmarkt
Finke Baskets verlieren gegen die Kirchheim Knights
Finke Baskets verlieren gegen die Kirchheim Knights
Eröffnung der neuen Gebäude der Volkshochschule
Eröffnung der neuen Gebäude der Volkshochschule
SC Paderborn verliert 0:1 gegen TSG 1899 Hoffenheim
SC Paderborn verliert 0:1 gegen TSG 1899 Hoffenheim


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
DJK Mastbruch weicht dem SCP aus
Kreis Paderborn (sek). Die DJK Mastbruch bestreitet bereits am heutigen Donnerstag ab 19.30 Uhr ihr Match des zwölften Spieltages der Fußball... mehr

Kandra gewinnt Weltranglistenturnier in Padua
Paderborn (NW). Die Damen und Herren des Paderborner Squash Club haben bei diversen internationalen Auftritten in den letzten tagen ein anstrengendes... mehr

Segeljugend freut sich über Rang zwei
Paderborn (NW). Mit Platz zwei in der Gesamtwertung feierte die Segeljugend des Paderborner Yacht Clubs bei der Nautic-Youngs-Star Regatta auf dem... mehr

Kinder vom Grün begeistert
Lichtenau-Atteln. Wenn das neue, 20 mal 30 Meter große Kunstrasen-Kleinspielfeld auf der Sportanlage des SV Atteln am kommenden Sonntag eingeweiht... mehr

Touren in der Egge kommen an
Paderborn-Schloß Neuhaus. "2013 führte unsere Countrytourenfahrt durch Eis und Schnee und war mit 52 Teilnehmern noch Schwarz-Weiß... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik