Schrift

24.11.2012
Bad Wünnenberg
Eigenes Kraftwerk im Keller
Mini-Blockheizkraftwerke liefern kostengünstig Strom und Wärme

Setzen auf effiziente Kraft-Wärme-Kopplung

Bad Wünnenberg (NW). Strom und Wärme selbst erzeugen und davon profitieren. Dass dies nicht mehr nur Großunternehmen möglich ist, zeigen nun zwei Betriebe in Bad Wünnenberg. Der Gasthof Hartong und Wäscherei und Mangeldienst Kramps haben sich dazu entschieden, jeweils in ein kleines blaues Kraftpaket zu investieren und sind mit Hilfe von Eon Westfalen Weser Energie-Service nun eigene Kraftwerksbetreiber.

Der alte Ölkessel musste ersetzt werden. Ein Pressebericht zum Thema Kraft-Wärme-Kopplung kam Franz Hartong, Eigentümer des Gasthofes in Fürstenberg, ganz recht. Er nahm Kontakt zu Eon Westfalen Weser auf und schon war der erste Schritt getan.

Die Investition in die Blockheizkraftwerk-Technik übernahm Eon und verpachtet die Anlage an Hartong. Eine Entscheidung, die sich rechnet. "Wir sparen an den Energiekosten und schonen dabei die Umwelt", betont Hartong, der den Gasthof in sechster Generation führt.

Auch Werner Kramps, Inhaber von Wäscherei und Mangeldienst Kramps, hat sich für ein solches Mini-BHKW entschieden und freut sich über die neue Technologie: "Die für unseren Betrieb notwendige Wärme bekommen wir jetzt im Paket mit selbst erzeugter elektrischer Energie. Das passt einfach super zu unserem Bedarf."

Das kleine blaue Kraftpaket erzeugt mit einem Gasmotor gleichzeitig Strom und Wärme – und das nicht wenig. "In sechs Monaten hat das Kraftwerk bereits so viel Strom erzeugt, dass fünf Haushalte ein Jahr lang damit versorgt werden könnten" erklärt Dirk Lange, Projektleiter von Eon Westfalen Weser Energie-Service.

Mit einer elektrischen Leistung von 15 Kilowatt erzeugt das BHKW pro Jahr rund 200.000 Kilowattstunden Wärme und 100.000 Kilowattstunden Strom. "Das übersteigt den Bedarf der Unternehmen, sodass die Überproduktion in das öffentliche Stromnetz eingespeist wird, was lukrativ vergütet wird.", beschreibt Lange. "Die Anlagen können über 90 Prozent der eingesetzten Primärenergie in nutzbare Energie umwandeln und setzen einen Meilenstein in der Energieeffizienz. Außerdem ist der CO2 –Ausstoß je nach Vergleichsanlage um fast 30 Prozent geringer."

Eon kümmert sich um die Wartung und Instandhaltung der Anlage. Sie wird per Datenleitung fernüberwacht. Bisher lief die Technik einwandfrei und die Eigentümer zeigen sich zufrieden. "Jetzt haben wir unser eigenes Kraftwerk im Keller – einfach ideal", freuen sich die beiden Unternehmer.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Bad Wünnenberg
Bad Wünnenberg
Frauenunion lehnt weitere Windräder ab
Bad Wünnenberg. Interessierte Frauen aus Bad Wünnenberg löcherten Politiker bis hin zum Europa-Wahl-Kandidaten Elmar Brok mit Fragen zu aktuellen Themen... mehr

Bad Wünnenberg
Gospel-Star singt
Bad Wünnenberg-Fürstenberg. Carla A. Harris zählt zu den 75 einflussreichsten amerikanischen Frauen – mit mehreren erfolgreichen Musikalben, zwei ausverkauften Konzerten in der Carnegie Hall und als... mehr

Bad Wünnenberg
Ratskandidaten wollen weg aus der Anonymität
Bad Wünnenberg-Fürstenberg. Die CDU-Ortsunion mit ihren nominierten Ratskandidaten, Ingeborg Vorspohl, Ludger von Rüden, Christoph Rüther und Reimund Günter... mehr

Bad Wünnenberg
Persönlich: Kornelia Wegener
Kornelia Wegener aus Haaren, Vorsitzende der Landfrauen im Kreis Paderborn, ist auch zur Bezirksvorsitzenden des Westfälisch-Lippischen Landfrauenverbandes (wllv) gewählt worden... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus Kreis Paderborn
Spitzenturner Fabian Hambüchen zu Gast bei Klingenthal Sport
Spitzenturner Fabian Hambüchen zu Gast bei Klingenthal Sport
51. Osterreit- und Springturnier des Reitvereins Bad Lippspringe
51. Osterreit- und Springturnier des Reitvereins Bad Lippspringe
Eröffnung Lunapark-Kirmes
Eröffnung Lunapark-Kirmes
68. Paderborner Osterlauf
68. Paderborner Osterlauf
CAR-Freitag 2014 in Paderborn verlief weitgehend ruhig.
CAR-Freitag 2014 in Paderborn verlief weitgehend ruhig.
Hans Sarpei beim TuS Egge Schwaney II
Hans Sarpei beim TuS Egge Schwaney II


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Keimer siegt im Doppelpack
Salzkotten. Das heißt dann wohl Heimsieg. Birgit Keimer hat beim Auftakt in die neue Saison der Vielseitigkeitsreiter auf Gut Wandschicht die Akzente... mehr

Frank Ostholt beschert Olympia-Flair
Salzkotten. Es geht wieder los. Und wie. Der Reitverein Gut Wandschicht, der sich seit Urzeiten der Vielseitigkeit verschrieben hat... mehr

Fraune vom Nationaltrikot beflügelt
Horst/Paderborn (NW). Der erstmals für die Altersklassen-Nationalmannschaft nominierte Ausdauerathlet Christoph Fraune vom 1. Tri Club Paderborn... mehr

Meiwes macht’s möglich
Delbrück-Westenholz (NW). Zum Saisonauftakt in der Swingolf-Bundesliga Nord hatten 90 Spieler aus sechs Vereinen für das Meeting in Iserloy gemeldet.... mehr

Vielversprechende Vierbeiner im Fokus
Paderborn (hoti). Traditionell zur laufenden Decksaison in der Pferdezucht veranstaltete die Hengststation Mieleszko-Vekens jetzt ihre... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik