Schrift

10.11.2012
Kreis Paderborn
Gesetz gegen Grundschulsterben
Schwaney, Etteln und Herbram können aufatmen

Gegen das Grundschulsterben kleiner Dörfer

Kreis Paderborn. Viele Eltern, Lehrer und Schüler im Kreis können aufatmen. Der Landtag hat die Mindestgröße für Grundschulen gesenkt, Ausnahmeregelungen für Schulverbünde zugelassen und die Klassengrößen gesenkt (die NW berichtete) . "Das Gesetz lässt uns die nötige Luft zum Atmen", zeigte sich der Landtagsabgeordnete und Schulausschussvorsitzende der Stadt Lichtenau, Volker Jung, erleichtert.

Gemeinsam mit den Ortsvorstehern von Etteln, Andreas Voss, und Schwaney, Hermann Striewe, hat der Herbramer einen Brief an Schulministerin Sylvia Löhrmann verfasst. Darin baten sie um eine Aufhebung der Regelung, dass der jahrgangsübergreifende Unterricht eines Teilstandortes zwingend die gleiche Unterrichtsform für alle weiteren Standorte nach sich ziehen soll und umgekehrt.

In den drei Orten wird derzeit jahrgangsübergreifend unterrichtet. "Dank einiger Ausnahmeregelungen sind wir nicht mehr grundsätzlich zu einem einheitlichen pädagogischen Konzept gezwungen", so Jung. Dies könne jede Kommune bei der Bezirksregierung beantragen. Eine Grundschule muss künftig mindestens 92 Schüler haben. Bisher sind es 114.

Gibt es in einer Gemeinde nur noch eine Grundschule, kann diese ab dem nächsten Schuljahr mit mindestens 46 Schülern fortbestehen – als Teilstandort in einem Grundschulverbund. "In Ausnahmefällen können aber auch Teilstandorte mit weniger als 46 Schülern fortgeführt werden", betont Jung. Die durchschnittliche Klassengröße soll zudem bis 2015 von 24 auf 22,5 Schüler sinken.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Borchen
Borchen
Deelentheater zeigt neues Stück
Borchen-Nordborchen. Das Deelentheater im Borchener Mallinckrodthof führt dort am Samstag, 19. Juli, um 15.30 Uhr sein neues Stück "Das geheimnisvolle Amulett" auf... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Paderborn
Baseball U15 Europameisterschaft
Baseball U15 Europameisterschaft
Achensee: Trainingseinheiten des SC Paderborn am Dienstag Nachmittag
Achensee: Trainingseinheiten des SC Paderborn am Dienstag Nachmittag
Achensee: Trainingslager SC Paderborn am Dienstag Morgen
Achensee: Trainingslager SC Paderborn am Dienstag Morgen
Achenkirch: Der SC Paderborn ist am Achensee in Österreich angekommen
Achenkirch: Der SC Paderborn ist am Achensee in Österreich angekommen
Reit- und Springturnier des RV Westenholz
Reit- und Springturnier des RV Westenholz
Schützenfest in Verlar
Schützenfest in Verlar


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
SC Aleviten und TuS Henglarn legen vor
Kreis Paderborn (WS). Auch die neue Fußballsaison auf Kreisebene wirft ihre Schatten voraus. Bereits am heutigen Mittwochabend gibt es für alle... mehr

Ein Dutzend neue Spieler für Deffke und den erklärten Aufstieg
Kreis Paderborn. Nach drei Vizemeisterschaften in Folge herrscht beim Fußball-Bezirksligisten BV Bad Lippspringe unter dem neuen Coach Rene Deffke auf... mehr

Braasch in Elsen einfach brillant
Paderborn-Elsen. Ohne Zweifel war der frühere Daviscupspieler Carsten Braasch das Zugpferd bei der Premiere des Internationalen Heinz-Weritz... mehr

Feiner Sport am Fürstenweg
Paderborn. Am Termin der Libori-Woche lässt sich nicht rütteln. In der Regel beginnen die Feierlichkeiten am Samstag nach dem Namensfest des Heiligen.... mehr

DM-Silber im Dreierpack
Paderborn-Sande (NW). Mit drei Vizetiteln im Gepäck kehrten die Aktiven des Paderborner Yachtclubs (PBYC) von den Deutschen Meisterschaften und den... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik