Schrift

15.11.2012
Borchen
Verheerendes Signal an die Wähler gesendet
Offener Brief der Freien Wähler an neue Grüne

Borchen. Mit einem offenen Brief hat sich Claudia Pagel, Vorsitzende der Freien Wählergemeinschaft Borchen, an die Ratsherren Guido Reitmeyer, Sascha Büssemeier und Hartmut Oster gewandt, die aus der FWB-Fraktion ausgetreten sind und eine neue Fraktion Bündnis 90/Die Grünen gründeten. "Mit einem offenen Brief in unserem aktuell ausgeteilten Bürgerbrief weisen wir darauf hin, dass derartige Vorgänge unbedingt für die Bürger transparent sein müssen und sich der öffentlichen Debatte nicht entziehen dürfen", erklärt die Vorsitzende.

Gleichzeitig bemängelt sie, dass die drei Ratsmitglieder keine inhaltlichen Debatten mit der FWB geführt hätten. Deshalb könne es sich nur um die Frage handeln, ob die FWB in einen Ortsverband Bündnis 90/Die Grünen aufgehen sollte oder nicht. Die Mehrheit der Vereinsmitglieder habe sich gegen den Wechsel ausgesprochen. "Wir wollen unsere überparteiliche und unabhängige Ausrichtung nicht verlieren", so Pagel und ergänzt: "Wir finden die Nachricht, die Ihr mit Eurer Entscheidung an die Borchener Wählerinnen und Wähler aller politischen Richtungen sendet, verheerend, denn Ihr zeigt, dass Ihr individuellen Komfort dem Wählerwillen, der inhaltlichen Auseinandersetzungen und nicht zuletzt der Lösung persönlicher Konflikte vorzieht."




Anzeige
Weitere Nachrichten aus Borchen
Borchen-Etteln
Mit 400 Metern Schlauch geübt
Borchen-Etteln. Mehr als 60 Mitglieder der Jugendfeuerwehren Borchen, Haaren und Lichtenau übten gemeinsam in der Nähe des Ettelner Sportplatzes. Als Einsatzort hatten die Borchener... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Paderborn
Schützenfest in Barkhausen
Schützenfest in Barkhausen
Schützenfest in Bleiwäsche
Schützenfest in Bleiwäsche
Schützenfest in Hakenberg
Schützenfest in Hakenberg
Liborifest
Liborifest
Ostenland feiert Schützenfest
Ostenland feiert Schützenfest
Leogang: Testspiel SC Paderborn gegen Maccabi Haifa
Leogang: Testspiel SC Paderborn gegen Maccabi Haifa


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Paderborner Duo fliegt nach Mexiko
Paderborn (js). Nach der Europameisterschaft ist vor der Weltmeisterschaft. Dieses Motto gilt für die deutsche Jugendnationalmannschaft... mehr

Aller Kampf ist vergebens
Paderborn (js). In Paderborn hat am Wochenende die fünfte Jahreszeit begonnen. Das Liborifest verleiht der Stadt ein rundum fröhliches Gesicht. Stefan... mehr

In Ulm liegt das Ticket nach Zürich
Paderborn. Zwangsläufig gerät der 27. Juli 2014 für Inna Weit zum magischen Datum. An diesem Sonntag um 17.45 Uhr fällt bei den Deutschen... mehr

Klotzen für erneut angestrebten Klassenerhalt
Kreis Paderborn (manu). Auch für die kommende Spielzeit 2014/2015 ist das Saisonziel beim Fußball-Bezirksligisten eindeutig definiert. "Für uns zählt... mehr

Kein Testspiel der U23 in Ahlen
Paderborn (NW). Das Testspiel der U23-Fußballer des SC Paderborn gegen RW Ahlen, das an diesem Samstag um 15 Uhr stattfinden sollte... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik