Schrift

16.11.2012
Paderborn/Borchen
Kein Ende des PFT-Prozesses in Paderborn in Sicht
Ein Verfahren eingestellt

Paderborn (lnw). Im sogenannten PFT-Prozess um einen der größten Umweltskandale in NRW ist kein Ende in Sicht. Das Verfahren vor dem Landgericht Paderborn war im Januar gegen zunächst sechs Angeklagte eröffnet worden. Das Verfahren gegen einen der sechs sei jetzt wegen geringer Schuld eingestellt worden, sagte ein Sprecher des Landgerichts am Freitag. Dabei handle es sich um einen 44 Jahre alten Angestellten einer belgischen Firma aus Mechelen.

Die Männer werden beschuldigt, illegal aus Belgien und den Niederlanden importierten Klärschlamm mit Dünger vermischt und an Landwirte verkauft zu haben. Die darin enthaltene Industriechemikalie PFT steht im Verdacht, Krebs zu erregen. Es war auf Äcker und entlang der Ruhr ins Trinkwasser gelangt. Bislang gab es 45 Verhandlungstage.

Die Rechtslage ist schwierig, die Verhandlungstage sind oft zäh.
In der Regel werde zweimal pro Woche getagt, sagte der Gerichtssprecher. Gelegentlich würden Zeugen aus Belgien nicht erscheinen. Vorsichtshalber seien schon jetzt Termine für das ganze nächste Jahr verabredet worden. Die Angeklagten haben bislang geschwiegen.

Der Fall flog 2006 auf. Hauptverantwortlicher ist für die Staatsanwaltschaft ein inzwischen insolventer, 43 Jahre alter Unternehmer mit Betrieben in Borchen und in Bleicherode bei Nordhausen in Thüringen.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Borchen
Borchen-Etteln
Mit 400 Metern Schlauch geübt
Borchen-Etteln. Mehr als 60 Mitglieder der Jugendfeuerwehren Borchen, Haaren und Lichtenau übten gemeinsam in der Nähe des Ettelner Sportplatzes. Als Einsatzort hatten die Borchener... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Paderborn
Wie Muslime in der Abtsbrede das Fasten brechen
Wie Muslime in der Abtsbrede das Fasten brechen
Baseball U15 Europameisterschaft
Baseball U15 Europameisterschaft
Achensee: Trainingseinheiten des SC Paderborn am Dienstag Nachmittag
Achensee: Trainingseinheiten des SC Paderborn am Dienstag Nachmittag
Achensee: Trainingslager SC Paderborn am Dienstag Morgen
Achensee: Trainingslager SC Paderborn am Dienstag Morgen
Achenkirch: Der SC Paderborn ist am Achensee in Österreich angekommen
Achenkirch: Der SC Paderborn ist am Achensee in Österreich angekommen
Reit- und Springturnier des RV Westenholz
Reit- und Springturnier des RV Westenholz


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
SC Aleviten und TuS Henglarn legen vor
Kreis Paderborn (WS). Auch die neue Fußballsaison auf Kreisebene wirft ihre Schatten voraus. Bereits am heutigen Mittwochabend gibt es für alle... mehr

Ein Dutzend neue Spieler für Deffke und den erklärten Aufstieg
Kreis Paderborn. Nach drei Vizemeisterschaften in Folge herrscht beim Fußball-Bezirksligisten BV Bad Lippspringe unter dem neuen Coach Rene Deffke auf... mehr

Braasch in Elsen einfach brillant
Paderborn-Elsen. Ohne Zweifel war der frühere Daviscupspieler Carsten Braasch das Zugpferd bei der Premiere des Internationalen Heinz-Weritz... mehr

Feiner Sport am Fürstenweg
Paderborn. Am Termin der Libori-Woche lässt sich nicht rütteln. In der Regel beginnen die Feierlichkeiten am Samstag nach dem Namensfest des Heiligen.... mehr

DM-Silber im Dreierpack
Paderborn-Sande (NW). Mit drei Vizetiteln im Gepäck kehrten die Aktiven des Paderborner Yachtclubs (PBYC) von den Deutschen Meisterschaften und den... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik