Schrift

13.11.2012
Büren
Knapp vorbei am Streckenrekord
Beim 24-Stunden-Schwimmen der Deutschen-Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG)

Drei stolze Teilnehmer | FOTO: DLRG

Büren (NW). Am Ende war es denkbar eng. Um 14.28 Uhr stellte das Auswertungsteam beim Bürener 24-Stunden-Schwimmen fest, dass gerade einmal "50 Kilometer" fehlten, um den Gesamtstreckenrekord aus dem Jahre 1996 (1.304 Kilometer) zu schlagen.

Info

Die Sieger

       - Die Sieger der Altersklassen (Angaben in Meter) männlich und weiblich:
- Bis 9 Jahre: Bjarne Kruse, 15.600, Lara Scheike und Franziska Damann, 8.900
- 10–13 Jahre: Janik Kruse, 22.250, Nadine Dettelbach, 15.750
- 14–17 Jahre: Jan-Niklas Spiegel, 24.000, Marleen Eley, 35.000
- 18 bis 39 Jahre: Henric Weitekamp, 23.500, Ulrike Drähne, 44.000
- Ab 40 Jahre: Rudolf Ziriakus, 36.500, Ute Altmann, 12.700
      
              

DLRG-Vorsitzender Dirk Kleeschulte animierte die sowieso schon erschöpften Schwimmer, in den letzten Minuten noch mal richtig zuzulegen: Also, Badehose noch mal an und los!"

Das sensationelle Gesamtergebnis überraschte alle 181Teilnehmer: Mit sagenhaften 1.353.100 Metern wurde der alte Rekord noch um nahezu 50 Kilometer übertroffen. Jubelnd reagierten die Langstrecken-Schwimmer auf das erreichte Ergebnis.

Beste Schwimmerin war erneut Ulrike Drähne aus Hamburg mit 44.000 Metern. Ulrike war schon mehrmals Gewinnerin des Bürener Schwimmereignisses und gehört zur DLRG Büren. Beruflich ist sie nach Hamburg gezogen, ist aber zum 24-Stunden-Schwimmen immer wieder gern gesehener Gast. 24 Stunden lang drehten die Schwimmer kontinuierlich ihre Runden. Zum Gelingen haben weit über 50 Helfer beigetragen. Immerhin mussten alle vier Bahnen je nach Andrang mit jeweils drei Zählern ausgestattet werden.

Neu war die Abnahme des Totenkopfabzeichens für Dauerschwimmer ohne jegliche Unterbrechung von einer Stunde (schwarz), anderthalb Stunden (silber) und zwei Stunden (gold).

Neben 70 Teilnehmern nahm mit sechs Jahren der jüngste Teilnehmer Torben Siedhoff an diesem Abzeichen erfolgreich teil. Nicht zuletzt sorgte dieses Abzeichen für den großen Gesamterfolg der DLRG-Veranstaltung. Zu festen Zeiten in der Nacht und am frühen Morgen – wenn das Bad sowieso erfahrungsgemäß nicht so voll ist – wurde das Totenkopfabzeichen abgenommen.
     



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Büren
Büren
Bürens Beste werden gesucht
Büren. Um das Engagement junger Leute für die Gesellschaft zu würdigen wird jährlich der Ehrenamtspreis "Bürenes Beste" ausgelobt. Bewerbungen werden noch bis zum 31. Mai entgegen genommen... mehr

Büren
Buntes Treiben vor neuer Kulisse
Büren. Feiern und den Frühling in malerischer Kulisse genießen. Das und noch viel mehr bietet das Bürener Stadtfest am Samstag, 26. und Sonntag, 27. April... mehr

Büren
Mit dem Förster durch den Wald
Büren. Erlebnisreiche Tage bietet die Ferienfreizeit vom 7. bis 11. Juli 2014 für Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahre mit Bernhardine Denzin und ihrem Team (Bestandteil des Bürener Ferienprogramms;... mehr

Büren
Vorfreude auf Bürener Wandermarathon steigt
Büren. Die Marathonvorbereitungen für den 19. Bürener Wandertag in der Ortschaft Weiberg gehen in die heiße Endphase. So findet im April eine letzte Trainingswanderungen für den 13... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus Kreis Paderborn
Spitzenturner Fabian Hambüchen zu Gast bei Klingenthal Sport
Spitzenturner Fabian Hambüchen zu Gast bei Klingenthal Sport
51. Osterreit- und Springturnier des Reitvereins Bad Lippspringe
51. Osterreit- und Springturnier des Reitvereins Bad Lippspringe
Eröffnung Lunapark-Kirmes
Eröffnung Lunapark-Kirmes
68. Paderborner Osterlauf
68. Paderborner Osterlauf
CAR-Freitag 2014 in Paderborn verlief weitgehend ruhig.
CAR-Freitag 2014 in Paderborn verlief weitgehend ruhig.
Hans Sarpei beim TuS Egge Schwaney II
Hans Sarpei beim TuS Egge Schwaney II


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Ein Weltmeister zum Anfassen
Paderborn (WS). Die Besucher staunten nicht schlecht und erfuhren zudem noch Wissenswertes aus dem Leben eines Weltmeisters... mehr

Voßmann lobt intensive Nachwuchsarbeit
Bad Wünnenberg-Haaren (NW). Bevor die Mitglieder des Tennisclubs Haaren in die Sommersaison starten, stehen noch umfangreiche Arbeiten zur... mehr

Vorstand bekommt neue Struktur
Paderborn-Elsen (NW). Es läuft rund beim Schießsportverein St. Hubertus Elsen. Dies verdeutlichen die Zahlen und Fakten... mehr

"Ein Prozess, der Zeit benötigt"
Paderborn. Die U23 des SC Paderborn 07 steht vor einem Umbruch. Nicht nur auf der Trainerposition wird es mit Markus Krösche als Nachfolger von René... mehr

Keimer siegt im Doppelpack
Salzkotten. Das heißt dann wohl Heimsieg. Birgit Keimer hat beim Auftakt in die neue Saison der Vielseitigkeitsreiter auf Gut Wandschicht die Akzente... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik