Schrift

22.11.2012
Büren
Auf der Suche nach den Wurzeln
Jüdische Familienforscher suchen nach neuen Hinweisen in Büren

Am Synagogendenkmal | FOTO: STADT BÜREN

Büren (NW). Wo komme ich eigentlich ursprünglich her? Und wer sind meine Vorfahren? Mit diesen Fragen beschäftigen sich auch Monica und Gerald Stern aus Newcastle in England.

In einer Woche haben sie die Orte in Deutschland aufgesucht, wo Personen der Familie Stern gelebt haben. Neben Köln, Wuppertal, Ossendorf und Geseke gehört auch Büren zu den Zielen der beiden Familienforscher.
Monica Stern stammt von der Bürener Familie Klestadt ab. Die jüdische Familie betrieb ein Bekleidungsgeschäft und gehörte zu den bedeutendsten Familien von Büren. "Durch Aufzeichnungen vom Landesarchiv Detmold und dem Stadtarchiv Büren konnten einige neue Hinweise in der Familiengeschichte gefunden werden, freut sich Monica Stern. "Überhaupt ist es interessant, jetzt hier zu sein, wo meine Vorfahren gelebt haben", führt sie weiter aus. Nachdem das Ehepaar am Düsseldorfer Flughafen gelandet war, machten sie sich sofort auf den Weg nach Büren. Nachdem sie vom Vorsitzenden des Bürener Heimatverein Reinhard Kurek, Stadtarchivar Hans-Josef Dören und Kreisarchivar Wilhelm Grabe, zugleich Sprecher des Arbeitskreises "Historisches" des Heimatvereins, begrüßt wurden, unternahmen sie einen Rundgang durch Büren und besuchten die Gräber der Familie Klestadt auf dem jüdischen Friedhof sowie die Wohnstätten, an denen die Vorfahren Monica Sterns früher gelebt haben.


"Die Nachforschungen von Familie Stern sind auch für unser Stadtarchiv bedeutend. Wir haben einige neue Informationen von Familie Stern erhalten, wo durch wir die Geschichte der Familie Klestadt in unserm Stadtarchiv weiterführen konnten", freut sich Hans-Josef Dören. Von dem Buch "Über die früheren Verhältnisse der Juden in Büren" soll es daher bald eine überarbeitete Auflage geben. "Über die Zeit kommt man zu immer neuen Erkenntnissen, eine endgültige Version wird auch diese Auflage nicht sein", weiß Stadtarchivar Dören.
     



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Büren
BÜR: Ministerielle Zustimmung liegt vor
Büren. Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur hat grünes Licht für die Kennzeichen "PB" und "BÜR" gegeben. Der Kreis Paderborn beginnt ab dem kommenden Montag, 24... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Paderborn
Karneval der Initiative KC 11 in Wewer
Karneval der Initiative KC 11 in Wewer
SC Paderborn - Borussia Dortmund 2:2
SC Paderborn - Borussia Dortmund 2:2
Bürgerpreis Paderborn verliehen
Bürgerpreis Paderborn verliehen
Queen-Gatte Prinz Philip ehrte Soldaten in Paderborn
Queen-Gatte Prinz Philip ehrte Soldaten in Paderborn
Karnevalsauftakt bei der TuRa Elsen
Karnevalsauftakt bei der TuRa Elsen
Together in Motion - Integrative Sportshow 2014
Together in Motion - Integrative Sportshow 2014


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Dreierpack in Dortmund
Augustdorf/Hövelhof (RT). Der Spielbetrieb in den Handball-Ligen ruht an diesem Wochenende erneut. Ausruhen können sich die Oberliga-Herren der HSG... mehr

Gegen die Zebras sollen Big Points her
Paderborn (manu). Den dritten Samstag in Folge dient der Sportplatz im Paderborner Goldgrund als Schauplatz für ein B-Junioren-Bundesligaspiel. Ab 12... mehr

Peking ist das große Ziel
Paderborn. Das Leichtathletikjahr 2015 ist reich an Höhepunkten. An internationalen Titelkämpfen stehen beispielsweise die Staffel-Weltmeisterschaft... mehr

Porter führt die NRW-Auswahl zum Sieg
Paderborn. Im April hatte die U15-NRW-Auswahl in Houston die "World Youth Football Championships" gewonnen. Überragender Akteur war damals Quarterback... mehr

Elsler und Weit verlängern
Paderborn (FB). Josefina Elsler und Inna Weit werden auch 2015 das Trikot des LC Paderborn tragen. Die beiden Vorzeige-Sprinterinnen haben ihre... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik