Schrift

22.11.2012
Büren
Auf der Suche nach den Wurzeln
Jüdische Familienforscher suchen nach neuen Hinweisen in Büren

Am Synagogendenkmal | FOTO: STADT BÜREN

Büren (NW). Wo komme ich eigentlich ursprünglich her? Und wer sind meine Vorfahren? Mit diesen Fragen beschäftigen sich auch Monica und Gerald Stern aus Newcastle in England.

In einer Woche haben sie die Orte in Deutschland aufgesucht, wo Personen der Familie Stern gelebt haben. Neben Köln, Wuppertal, Ossendorf und Geseke gehört auch Büren zu den Zielen der beiden Familienforscher.
Monica Stern stammt von der Bürener Familie Klestadt ab. Die jüdische Familie betrieb ein Bekleidungsgeschäft und gehörte zu den bedeutendsten Familien von Büren. "Durch Aufzeichnungen vom Landesarchiv Detmold und dem Stadtarchiv Büren konnten einige neue Hinweise in der Familiengeschichte gefunden werden, freut sich Monica Stern. "Überhaupt ist es interessant, jetzt hier zu sein, wo meine Vorfahren gelebt haben", führt sie weiter aus. Nachdem das Ehepaar am Düsseldorfer Flughafen gelandet war, machten sie sich sofort auf den Weg nach Büren. Nachdem sie vom Vorsitzenden des Bürener Heimatverein Reinhard Kurek, Stadtarchivar Hans-Josef Dören und Kreisarchivar Wilhelm Grabe, zugleich Sprecher des Arbeitskreises "Historisches" des Heimatvereins, begrüßt wurden, unternahmen sie einen Rundgang durch Büren und besuchten die Gräber der Familie Klestadt auf dem jüdischen Friedhof sowie die Wohnstätten, an denen die Vorfahren Monica Sterns früher gelebt haben.

"Die Nachforschungen von Familie Stern sind auch für unser Stadtarchiv bedeutend. Wir haben einige neue Informationen von Familie Stern erhalten, wo durch wir die Geschichte der Familie Klestadt in unserm Stadtarchiv weiterführen konnten", freut sich Hans-Josef Dören. Von dem Buch "Über die früheren Verhältnisse der Juden in Büren" soll es daher bald eine überarbeitete Auflage geben. "Über die Zeit kommt man zu immer neuen Erkenntnissen, eine endgültige Version wird auch diese Auflage nicht sein", weiß Stadtarchivar Dören.
     



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Büren
Ahdener Schützen feiern Oktoberfest
Büren-Ahden. Am 18. Oktober heißt es in der Hellweghalle Ahden "o'zapft is", denn an diesem Termin lädt der Schützenverein Ahden zum ersten Oktoberfest des Almedorfs ein... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Paderborn
Lossprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe
Lossprechungsfeier der Kreishandwerkerschaft Paderborn-Lippe
Nena beim Schlosssommer Open Air
Nena beim Schlosssommer Open Air
SC Paderborn - Busfahrer Uwe Hussmann
SC Paderborn - Busfahrer Uwe Hussmann
Schwerer Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Personen
Schwerer Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Personen
Paderborn: Bombendrohung am Landgericht
Paderborn: Bombendrohung am Landgericht
Schützenumzug in Marienloh
Schützenumzug in Marienloh


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Salzkotten geht mit Vollgas ins Derby
Kreis Paderborn (tp). Am dritten Spieltag der Paderborner Fußball-Kreisliga A Süd müssen der SCC Scharmede und Spitzenreiter VfB Salzkotten im Sälzer... mehr

Tag der Jugend
Delbrück-Anreppen (NW). Der SV Grün-Weiß Anreppen ist an diesem Wochenende Gastgeber vom "Tag des Jugendfußballs" des Sportkreises Paderborn. Auf der... mehr

Mit acht Neuen in die Saison
Augustdorf/Hövelhof (RT). In der neuen Spielzeit müssen sich die Anhänger des Handball-Oberligisten HSG Augustdorf/Hövelhof an eine neue Konstellation... mehr

Riesen-Chance für Rösner
Paderborn (FB). Bei den Hongkong Open hat es schon diverse Überraschungen gegeben. Gleich fünf Qualifikanten schafften bei dem mit 150.000 Dollar... mehr

Laufveranstalter werden zur Ader gelassen
Kreis Paderborn. Ein kurzer Text auf der Internetseite des FLVW – während der Schulferien am 4. August veröffentlicht – enthielt die... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik