Schrift

28.11.2012
Büren
Bürgerhilfe kommt gut an
Halbjahresbilanz des neuen Bürener Vereins

Fahrdienst übernommen | FOTO: BÜRGERHILFE

Büren. Seid Gründung des Vereins Bürgerhilfe Büren e.V. im Sommer sind schon rund 50 Mitglieder dem Verein, der vom Gedanken "Menschen helfen Menschen" geleitet wird, beigetreten. Die Vermittlung zeit- und ortsnaher Hilfe lebt von der Nachfrage um Unterstützung und dem Engagement der Helfer. Wenn beides zusammen kommt, liest sich das wie eine kleine Erfolgsgeschichte.

"Es tut gut, umsorgt zu werden." Ingeborg von Karstedt spricht damit aus, was sich viele Senioren wünschen. Aber oftmals, so wie auch in ihrem Fall, wohnen die Kinder weit weg und sind nicht greifbar, wenn es um Hilfe bei den vielen kleinen Alltagsdingen geht.

Die Seniorin ist im Sommer auf die Bürgerhilfe Büren aufmerksam geworden. Wie viele, meist alleinstehende Seniorinnen und Senioren, suchte auch sie eine unkomplizierte Lösung für ihre Anliegen. Durch die Bürgerhilfe konnte aus dem Kreis der Helfer Ingrid Stelte an die alte Dame vermittelt werden.

Die engagierte, ehemalige Lehrerin übernimmt den Fahrdienst und die Begleitung zum Arzt und zum Wocheneinkauf. Ihr gefällt das Prinzip der Bürgerhilfe. Für ihre Hilfe erhält sie keine Bezahlung, sondern eine Zeitgutschrift, die sie selbst im Bedarfsfall abrufen kann. "Ich packe gern dort an, wo ich gebraucht werde" erklärt Ingrid Stelte ihre Motivation, und sieht zur Unterstützung auch eine gesellschaftliche Pflicht.

Für Ingeborg von Karstedt ist diese ganz besondere Beziehung ein Glücksfall, denn sie geht über die bloße Gefälligkeit hinaus: "Da wird niemand ausgenutzt, sondern ich habe das Gefühl, dass man mir auf Augenhöhe begegnet."

Diese Beratung und Vermittlung ist der Alltag der Bürgerhilfe, die inzwischen ein Büro im Bürener Rathaus mit festen Sprechzeiten bezogen hat: inZimmer 27, mittwochs von 9-12 Uhr und donnerstags von 16-18 Uhr, Tel. (0 29 51) 970 165.

Rita Laschet und Hans-Werner Kley sammeln hier Angebote und Daten der Hilfe-Anbietenden und bringen sie mit den Nachfragen und Wünschen von Hilfe-Suchenden im Stadtgebiet zusammen. www.buergerhilfe-bueren.de



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Büren
Büren
Abschiebehaft in Büren unzulässig
Die Zukunft der Justizvollzugsanstalt Büren hängt nun endgültig an einem seidenen Faden. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat entschieden, dass der Vollzug der Abschiebehaft dort unzulässig und mit der EU-Rückführungsrichtlinie nicht zu vereinbaren ist. mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Paderborn
Schützenfest in Barkhausen
Schützenfest in Barkhausen
Schützenfest in Bleiwäsche
Schützenfest in Bleiwäsche
Schützenfest in Hakenberg
Schützenfest in Hakenberg
Liborifest
Liborifest
Ostenland feiert Schützenfest
Ostenland feiert Schützenfest
Leogang: Testspiel SC Paderborn gegen Maccabi Haifa
Leogang: Testspiel SC Paderborn gegen Maccabi Haifa


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Paderborner Duo fliegt nach Mexiko
Paderborn (js). Nach der Europameisterschaft ist vor der Weltmeisterschaft. Dieses Motto gilt für die deutsche Jugendnationalmannschaft... mehr

Aller Kampf ist vergebens
Paderborn (js). In Paderborn hat am Wochenende die fünfte Jahreszeit begonnen. Das Liborifest verleiht der Stadt ein rundum fröhliches Gesicht. Stefan... mehr

In Ulm liegt das Ticket nach Zürich
Paderborn. Zwangsläufig gerät der 27. Juli 2014 für Inna Weit zum magischen Datum. An diesem Sonntag um 17.45 Uhr fällt bei den Deutschen... mehr

Klotzen für erneut angestrebten Klassenerhalt
Kreis Paderborn (manu). Auch für die kommende Spielzeit 2014/2015 ist das Saisonziel beim Fußball-Bezirksligisten eindeutig definiert. "Für uns zählt... mehr

Kein Testspiel der U23 in Ahlen
Paderborn (NW). Das Testspiel der U23-Fußballer des SC Paderborn gegen RW Ahlen, das an diesem Samstag um 15 Uhr stattfinden sollte... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik