Schrift

18.11.2012
Delbrück
"Jeden Cent zweimal umdrehen"
Christdemokraten reagieren auf Haushaltsentwurf

Stellungsnahme abgegeben | FOTO: CDU

Delbrück. In einer ersten Stellungnahme zum Haushaltsentwurf 2013 der Verwaltung weist der Vorsitzende der CDU-Fraktion Meinolf Päsch darauf hin, dass eine Steuererhöhung nur dann akzeptiert werde, wenn zeitgleich neben einer Ausgabendisziplin ein entsprechendes Einsparpotential noch erarbeitet werde.

Der Haushalt der Stadt weist ein strukturelles Defizit von 6,15 Millionen Euro aus. Ohne Einsparmaßnahmen werden die liquiden Mittel kurzfristig aufgebraucht sein. "Dann werden wir die laufenden Kosten nur noch mit Kontoüberziehung und Kassenkrediten finanzieren können", so Meinolf Päsch.

Vor diesem Hintergrund werde die CDU-Fraktion jetzt Gespräche mit der Verwaltung führen, um gemeinsame Lösungsansätze zu suchen, Meinolf Päsch weiter. So müssten zum Beispiel auch "lieb gewonnene" Dienstleistungen der Stadt gegenüber Dritten, wie auch geplante Bau- und Sanierungsmaßnahmen auf den Prüfstand. Die CDU wisse um die Bedeutung des Ehrenamtes im Delbrücker Land. Aufgrund der dramatisch schlechten finanziellen Lage der Stadt werde es aber ohne Einschnitte bei den freiwilligen Maßnahmen, und damit auch der Förderung des bürgerschaftlichen Engagements, nicht gehen, so der Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Reinhold Hansmeier.

"In der Verantwortung für die Zukunft der Stadt Delbrück – und damit auch für die Jugend und Kinder – müssen wir jeden Cent zweimal umdrehen, bevor wir ihn ausgeben, sind sich die beiden CDU-Politiker einig.

Bund und Land lassen die Kommunen zum Teil mit ihren Aufgaben "im Regen stehen". Waren es 2011 noch 4 Mio. Euro und rund 2,2 Mio. Euro in 2012, so erhält die Stadt Delbrück in 2013 keine Mittel aus dem Gemeindefinanzierungsgesetz des Landes.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Delbrück
Durchwachsene Obsternte erwartet
Delbrück. Im Frühling sah es im Paderborner Land noch nach einem guten Apfeljahr aus. Die Baumblüte wurde weniger durch Frost beeinträchtigt, als in manchen Vorjahren... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Paderborn
Reitturnier mit Kreismeisterschaften beim RV Graf Sporck Delbrück
Reitturnier mit Kreismeisterschaften beim RV Graf Sporck Delbrück
Dorffest in Alfen
Dorffest in Alfen
Oldtimertreffen auf der Harth
Oldtimertreffen auf der Harth
Hederauenlauf 10 KM
Hederauenlauf 10 KM
Hederauenfest
Hederauenfest
Benefiz-Reiten am Thunhof
Benefiz-Reiten am Thunhof


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Röttgen macht das halbe Dutzend voll
Büren. Der Jubel in der Bürener Reithalle war am Samstagabend groß, als die neuen Südost-Westfalenmeister der Voltigierer feststanden. Schließlich... mehr

Sportfreunde Ü32 bejubeln Pokalerfolg
Kreis Paderborn (kro). Mit 5:4 im Elfmeterschießen haben die Ü32-Fußballer der Sportfreunde BW Paderborn den Kreispokalsieg gegen den SuS Westenholz... mehr

Linksfuß Meier ist fair in Wort und Tat
Hövelhof (MH). "Beim Trainingsspiel Vier gegen Zwei muss ich nicht mehr so schnell in die Mitte", sagt Philipp Meier... mehr

Bad Wünnenberg verspielt 5:2-Führung
Paderborn (kro). Saisonstart auch auf der Tischtennis-Bezirksebene. Dabei feierten gleich zum Auftakt die DJK Paderborn III (bei Salzkotten II) und... mehr

Favoriten dominieren die Titelkämpfe
Borchen/Kreis Paderborn. Das Wetter spielte zwar nicht mit. Der Finaltag der Paderborner Tennis-Jugend-Kreismeisterschaft war dennoch überraschend gut... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik