Schrift

19.11.2012
Delbrück
Überlebende des Mädchenorchesters von Auschwitz singt in Delbrück
Konzert mit Esther Bejarano

Singt in der Delbrücker Stadthalle | FOTO: HERIBERT PROEPPER

Delbrück (NW). Das Musikprojekt "Per la Vita" entstand in Zusammenarbeit mit den Rap-Musikern der Kölner Hip Hop Band "Microphone Mafia". Lieder von Verfolgung und Widerstand verbinden sich so mit neuen Texten und neuer Musik – einig in dem Bemühen, das Vergangene nicht zu vergessen und Alt und Jung gemeinsam Mut zu machen, gegen Antisemitismus und Rassismus, gegen Gewalt und Ausgrenzung, für Toleranz und Völkerverständigung – "Für das Leben" – einzutreten.

Auf Einladung der Realschule Delbrück tritt Esther Bejarano gemeinsam mit ihrem Sohn Joram & der "Microphone Mafia", einer Kölner Hip Hop Band am Freitag, 23. November, um 19 Uhr in der Stadthalle Delbrück, Boker Straße 6, auf. Karten für die Veranstaltung gibt es zum Preis von 8,50 Euro (ermäßigt 4,50 Euro) in der Stadthalle und an der Info des Rathauses, Marktstraße 6, in Delbrück.

Esther Bejarano kam in einer deutsch-jüdischen Familie am 15. Dezember 1924 in Saarlouis zur Welt. 1943 wurde sie als "Halbjüdin" nach Auschwitz deportiert und ist heute die letzte Überlebende des Mädchenorchesters von Auschwitz. Dem Nazihorror entkam sie nur knapp, als sie auf einem Todesmarsch 1945 fliehen konnte. Nachdem sie jahrelang in Palästina lebte, zog sie 1960 nach Hamburg.

In ihrer Biographie "Wir leben trotzdem" beschreibt die Zeitzeugin ihr Leben. Esther Bejarano erhielt zahlreiche Auszeichnungen für ihr künstlerisches und antifaschistisches Engagement, unter anderem wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz erster Klasse geehrt. Die Hip Hopper Rosario Pennino und Kultu Yurtseven sind im Kölner Arbeiterviertel mit Migrationshintergrund aufgewachsen und wurden und werden zeitlebens mit Rassismus konfrontiert.

Ihre Erfahrungen verarbeiten sie in ihren Musikstücken. Als "Microphone Mafia" rappen sie auf türkisch, neapolitanisch und kölsch.

"Beim gemeinsamen Projekt "Per La Vita – Für das Leben" prallen Welten aufeinander. Und dieser Aufprall soll die Menschen wachrütteln", kommentiert Kutlu Yurtseven die Zusammenarbeit mit Esther Bejarano.

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei der Familienbeauftragten der Stadt Delbrück, Rita Köllner, Tel. (0 52 50) 996-281.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Delbrück
Delbrück
50 Oldtimer gehen an den Start
Delbrück. "Ausgebucht" meldet das Organisationsteam der Delbrücker Spargelrallye und das bereits vor dem Anmeldeschluss. Nach dem großen Erfolg der letzten Jahre können sich die Besucher des Stadt-... mehr

Kreis Paderborn/Delbrück
80-jährige Dame um tausende Euros betrogen
Kreis Paderborn/Delbrück. Eine Woche nach der ersten Betrugswelle mit über 20 Fällen im Kreis Paderborn (die NW berichtete) haben die unbekannten Telefontäter erneut in der hiesigen Region... mehr

Delbrück-Westenholz
Freitagsteam siegt bei Golddorf-Meisterschaft
Delbrück-Westenholz (br). Im 15. Finale der Golddorf-Meisterschaften holte sich das Freitagsteam zum ersten Mal den Pokal der Hanna-Feinkost AG. Die Hobbykicker hatten sich kanpp gegen den... mehr

Delbrück-Ostenland
Schwerste Verletzungen bei Motorradfahrer
Delbrück-Ostenland. Bei zwei Unfällen am Samstag in Ostenland wurden Motorradfahrer einmal lebensgefährlich und im zweiten Fall schwer verletzt. Auch die Insassen eine VW Sharan mussten in Paderborner... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus Kreis Paderborn
51. Osterreit- und Springturnier des Reitvereins Bad Lippspringe
51. Osterreit- und Springturnier des Reitvereins Bad Lippspringe
Eröffnung Lunapark-Kirmes
Eröffnung Lunapark-Kirmes
68. Paderborner Osterlauf
68. Paderborner Osterlauf
CAR-Freitag 2014 in Paderborn verlief weitgehend ruhig.
CAR-Freitag 2014 in Paderborn verlief weitgehend ruhig.
Hans Sarpei beim TuS Egge Schwaney II
Hans Sarpei beim TuS Egge Schwaney II
Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Badestadt
Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Badestadt


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Vielversprechende Vierbeiner im Fokus
Paderborn (hoti). Traditionell zur laufenden Decksaison in der Pferdezucht veranstaltete die Hengststation Mieleszko-Vekens jetzt ihre... mehr

Aydin schlägt GW im Alleingang
Kreis Paderborn (sek). Suryoye Delbrück kam am 26. Spieltag der Fußball-Kreisliga B Nord zu einem 4:1-Auswärtserfolg beim SC GW Paderborn. Mann des... mehr

Eugen Keilbachs letzter Auftritt
Delbrück. Die 90 Minuten plus Nachspielzeit waren gerade erst beendet, da rückte der 2:0 (0:0)-Heimsieg des Delbrücker SC gegen den BSV Roxel auch... mehr

Wind und Wärme erschweren Bestzeitjagd
Paderborn. Eines war schon vor dem Start des 68. Paderborner Osterlaufes klar: Über 10 Kilometer und über die Halbmarathondistanz werden die... mehr

Rockabilly rockt das Viereck
Bad Lippspringe (Hoti). Anja Lederer vom Reitverein Hövelhof und ihr Rockabilly haben noch nicht allzu viele Turnierstarts hinter sich. Doch wenn die... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik