Schrift

19.11.2012
Delbrück
Überlebende des Mädchenorchesters von Auschwitz singt in Delbrück
Konzert mit Esther Bejarano

Singt in der Delbrücker Stadthalle | FOTO: HERIBERT PROEPPER

Delbrück (NW). Das Musikprojekt "Per la Vita" entstand in Zusammenarbeit mit den Rap-Musikern der Kölner Hip Hop Band "Microphone Mafia". Lieder von Verfolgung und Widerstand verbinden sich so mit neuen Texten und neuer Musik – einig in dem Bemühen, das Vergangene nicht zu vergessen und Alt und Jung gemeinsam Mut zu machen, gegen Antisemitismus und Rassismus, gegen Gewalt und Ausgrenzung, für Toleranz und Völkerverständigung – "Für das Leben" – einzutreten.

Auf Einladung der Realschule Delbrück tritt Esther Bejarano gemeinsam mit ihrem Sohn Joram & der "Microphone Mafia", einer Kölner Hip Hop Band am Freitag, 23. November, um 19 Uhr in der Stadthalle Delbrück, Boker Straße 6, auf. Karten für die Veranstaltung gibt es zum Preis von 8,50 Euro (ermäßigt 4,50 Euro) in der Stadthalle und an der Info des Rathauses, Marktstraße 6, in Delbrück.


Esther Bejarano kam in einer deutsch-jüdischen Familie am 15. Dezember 1924 in Saarlouis zur Welt. 1943 wurde sie als "Halbjüdin" nach Auschwitz deportiert und ist heute die letzte Überlebende des Mädchenorchesters von Auschwitz. Dem Nazihorror entkam sie nur knapp, als sie auf einem Todesmarsch 1945 fliehen konnte. Nachdem sie jahrelang in Palästina lebte, zog sie 1960 nach Hamburg.

In ihrer Biographie "Wir leben trotzdem" beschreibt die Zeitzeugin ihr Leben. Esther Bejarano erhielt zahlreiche Auszeichnungen für ihr künstlerisches und antifaschistisches Engagement, unter anderem wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz erster Klasse geehrt. Die Hip Hopper Rosario Pennino und Kultu Yurtseven sind im Kölner Arbeiterviertel mit Migrationshintergrund aufgewachsen und wurden und werden zeitlebens mit Rassismus konfrontiert.

Ihre Erfahrungen verarbeiten sie in ihren Musikstücken. Als "Microphone Mafia" rappen sie auf türkisch, neapolitanisch und kölsch.

"Beim gemeinsamen Projekt "Per La Vita – Für das Leben" prallen Welten aufeinander. Und dieser Aufprall soll die Menschen wachrütteln", kommentiert Kutlu Yurtseven die Zusammenarbeit mit Esther Bejarano.

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei der Familienbeauftragten der Stadt Delbrück, Rita Köllner, Tel. (0 52 50) 996-281.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Delbrück
Teilung der Schulen spart 13,5 Millionen
Delbrück. Die Gesamtschule ist vor vier Wochen mit 217 Schülern gestartet, und inzwischen läuft der Schulbetrieb mit acht Klassen auch im Ganztagsgebetrieb rund... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Paderborn
SC Paderborn - Hannover 96
SC Paderborn - Hannover 96
Tödlicher Verkehrsunfall auf A 44
Tödlicher Verkehrsunfall auf A 44
Paderborn: Das wünschen Kinder zum Weltkindertag
Paderborn: Das wünschen Kinder zum Weltkindertag
Rathaus wird zum Teddykrankenhaus
Rathaus wird zum Teddykrankenhaus
Stadtfest
Stadtfest
Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr
Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Pokalversager stehen in der Pflicht
Hövelhof/Paderborn (MH/manu/FB). Die beiden Fußball-Landesligisten des Kreises Paderborn enttäuschten in dieser Woche auf der ganzen Linie. Zunächst... mehr

Die Kleinsten sind die Größten
Paderborn. Der TC Grün-Weiß Paderborn konnte in der vergangenen Sommersaison so manchen Erfolg einheimsen. Die Herren und die Damen 30 stiegen in die... mehr

Hollendung hinterlässt guten Eindruck
Paderborn (rt). Bevor die Radsaison Anfang Oktober zu Ende geht, mussten die Mountainbiker vom Team Mettenmeier der RG 99 Paderborn noch einige... mehr

Baskets punkten am Grünen Tisch
Kreis Paderborn (em). Die ersten Punkte der Saison gab’s für den Basketball-Zweitregionaligisten Finke Baskets Paderborn II nun am Grünen Tisch. Denn... mehr

Geballte Power aus Paderborn
Frankfurt/Paderborn (FB). Das 1. Deutsche Ranglistenturnier der Squash-Saison 2014/2015 nutzte der Paderborner SC für eine Demonstration der Stärke.... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik