Schrift

23.11.2012
Delbrück
Offene Türen im Kleinen Landhaus
Neues Altenheim stellt sich am Samstag vor

Bald fertiggestellt | FOTO: REGINA BRUCKSCH

Delbrück-Lippling (br). Im Ortskern von Lippling bietet das "Kleine Landhaus am Brakendiek" eine Alternative zur herkömmlichen Alten- und Krankenpflege. Ende Dezember ziehen die ersten Bewohner ein. Am Samstag, 24. November, von 14 bis 18 Uhr, ist die ganze Bevölkerung zum "Tag der offenen Tür" eingeladen. Für das Wohl der Besucher wird gesorgt.

"Wir planen bewusst kleinere Projekte, mit denen wir sehr gute Erfahrungen gemacht haben", erklären Ansgar Gierth, Geschäftsführer des Betreibers Lia Pflege, und die Investoren Maria und Antonius Großevollmer aus Langenberg das Konzept. Es folgt den neuesten pflegewissenschaftlichen Erkenntnissen.


Die Ausstattung im gemütlichen Landhausstil mit offenem Kamin und eigener Kapelle soll eine besondere Wohlfühlatmosphäre vermitteln. Das Energiespargebäude selbst entspricht unter anderem mit Fernwärme aus einer Biogasanlage und wartungs- sowie verbrauchsarmen LED-Lampen den modernsten Standards.

Das 2,5 Millionen Euro teure Objekt beherbergt 26 Einzelzimmer mit Bad, vier weitere Plätze für die Kurzzeit- und Urlaubspflege sowie fünf barrierefreie Wohnungen, deren Bewohner sich an das Notrufsystem anschließen lassen können. "Einige Plätze sind noch frei. Wir sind Vertragspartner der Kranken- und Pflegekassen", erläutert Gierth die Hausgemeinschaft, in der die Bewohner ihre Fähigkeiten einbringen und ihren Alltag individuell gestalten können. Als selbstverständlich bezeichnet er die Erreichbarkeit im Dorf, den Aufzug, Ausflüge, Kirchgänge, gemeinsame Einkäufe und Geselligkeitsabende mit den Angehörigen.

IIm großzügig angelegten geschützten Gartenbereich hat Antonius Großevollmer kürzlich viele Obstbäume gepflanzt. "Von Apfel über Kirsche und Birne bis zur Mirabelle sind alle Sorten dabei", freute sich der Bauunternehmer schon auf fleißige Hände, die sich in den kommenden Jahren um die Ernten kümmern. Infos erhalten Interessierte unter Tel. (0 52 44) 9 39 59 11 oder pdl@sozialstation24.de.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Delbrück
Tiefgarage im Himmelreich
Delbrück. "Wenn alle Parkplätze so bleiben sollen, können wir das Buch zumachen", wandte sich Delbrücks Bürgermeister Werner Peitz am Mittwochabend an die Einzelhändler... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Paderborn
SC Paderborn gegen TSG 1899 Hoffenheim
SC Paderborn gegen TSG 1899 Hoffenheim
Handyausstellung Promi-Alarm im HNF
Handyausstellung Promi-Alarm im HNF
Reisebus platzt auf Klassenfahrt der Motor
Reisebus platzt auf Klassenfahrt der Motor
First Responder der Feuerwehr Hövelhof
First Responder der Feuerwehr Hövelhof
Springturnier des Reitvereins Hövelhof
Springturnier des Reitvereins Hövelhof
Herbstfest
Herbstfest


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Salzkotten hat den Hattrick im Visier
Salzkotten (FB). Die Accent Baskets Salzkotten trumpften zuletzt groß auf. Einem furiosen 102:75-Sieg gegen Sechtem folgte ein nicht minder... mehr

Marianna holt den Hammer raus
Paderborn. Wenn Marianna Sharafutdinova (13) am Netz wieder auf dem Boden landet, ist auf der anderen Seite der Ball eingeschlagen – meistens... mehr

Paderborner Trio für die Titelkämpfe
Paderborn (FB). Bis zum Ende der Saison 2010/11 hatten die Rollhockey-Damen des TV 1875 Paderborn in der 1. Bundesliga gespielt. Dann aber löste sich... mehr

Johnson setzt auf die Heimstärke
Kreis Paderborn. Für die Zweitregionalliga-Reserve der Finke Baskets Paderborn steht nach der Herbstferien-Pause gleich ein Härtetest auf der Agenda.... mehr

Noch viel Luft nach oben
Paderborn. Mit seinen 2,08 Metern und 115 Kilo Kampfgewicht ist Ivan Buntic der größte und schwerste Spieler im Kader der Finke Baskets Paderborn. Bei... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik