Schrift

10.11.2012
Hövelhof
Bezirksdienst wieder komplett

Für Hövelhof und Ostenland | FOTO: POLIZEI

Hövelhof. Der Bezirksdienst für die Gemeinde Hövelhof ist wieder mit zwei Polizeibeamten besetzt. Im Oktober nahm Polizeihauptkommissar Franz-Josef Hillemeier seinen Dienst in der Sennegemeinde auf und sorgt jetzt gemeinsam mit Polizeihauptkommissar Norbert Kloke für die Sicherheit der Hövelhofer Bevölkerung. Zudem betreuen die beiden Polizisten den Delbrücker Ortsteil Ostenland.

Der Hövelhofer Bezirksdienst ist eine Außendienststelle der Polizeiwache Delbrück. Die Bezirksbeamten sind Ansprechpartner für alle Bürger direkt vor Ort. Sie bieten eine sichtbare polizeiliche Präsenz im zugeteilten Bezirk und halten den Kontakt zur Verwaltung, zu Schulen und Vereinen sowie anderen Einrichtungen. Ihr Einsatzgebiet haben die Hövelhofer Polizisten in Nord (Hillemeier) und Süd (Kloke) unterteilt.

Das Büro in der Bahnhofstraße 14 hat die Tel. (05257) 2700. Feste Sprechzeiten sind dienstags von 9 bis 11 Uhr und donnerstags von 17 bis 19 Uhr. Sollte die Dienststelle nicht besetzt sein, ist die Polizeiwache Delbrück, Tel. (05250) 98580, von 6 bis 22 Uhr erreichbar. In Notfällen gilt immer der Polizeinotruf 110.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Hövelhof
Imaginären Flächenbrand bekämpft
Hövelhof-Staumühle. "Die letzten Jahre haben dazu geführt, dass wir heute viel effektiver arbeiten, die Abläufe stimmen und sowohl die Übungsleiter, als auch die Teilnehmer zufrieden sind"... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Paderborn
Schwerer Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Personen
Schwerer Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Personen
Paderborn: Bombendrohung am Landgericht
Paderborn: Bombendrohung am Landgericht
Schützenumzug in Marienloh
Schützenumzug in Marienloh
Schützenumzug in Sande
Schützenumzug in Sande
SC Paderborn - Mainz 05 2:2 (1:1)
SC Paderborn - Mainz 05 2:2 (1:1)
Dörenhagen feiert Schützenfest
Dörenhagen feiert Schützenfest


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Wiebusch zieht’s zu Watzke
Paderborn. Am Sonntag stand Raffaele Wiebusch beim Fußball-Landesligisten Suryoye Paderborn schon nicht mehr am Spielfeldrand. Über den Spielstand... mehr

Silber und Bronze als Balsam für die Seele
Paderborn (FB). Bei Andre Karasch lief es in dieser Sommersaison gar nicht rund. Dem 21-jährigen Zehnkämpfer vom LC Paderborn machten immer wieder... mehr

Hövelhof ärgert Europas Nummer eins
Hövelhof. In der vergangenen Saison hatten die Tischtennis-Damen des TTC eastside Berlin in der Meisterschaft und im Pokal kein einziges Spiel... mehr

Hellwach zu früher Stunde
Caen/Paderborn (hoti/FB). Fabienne Lütkemeier musste gestern schon um 5 Uhr früh raus aus den Federn. Denn bei den Weltmeisterschaften im... mehr

Ein Comeback trägt reichlich Früchte
Paderborn (FB). Im Sommer 2011 hatte Josefina Elsler ihre Spikes eigentlich schon an den Nagel gehängt. Die damals 20-jährige Sprinterin schloss mit... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik