Schrift

07.11.2012
Lichtenau
Neue Schiedspersonen werden gesucht
Hölscher und Kirschner hören Ende des Jahres auf

Lichtenau. Der Schiedsmann der Stadt Lichtenau, Bernhard Hölscher aus Grundsteinheim, sowie seine Stellvertreterin, Christel Kirschner aus Henglarn, stehen ab 1. Januar 2013 für diese ehrenamtliche Tätigkeit nicht weiter zur Verfügung. Hölscher bekleidet dieses Amt seit drei Jahren, Kirschner schon seit 25 Jahren. Daher sind diese Posten ab Januar neu zu besetzen.

Interessierte können sich ab sofort beim Ordnungsamt der Stadt Lichtenau schriftlich bewerben. Bewerber sollten mindestens das 30. Lebensjahr vollendet haben, aber nicht älter als 70 Jahre sein. Eine weitere Voraussetzung ist, dass sie ihren Wohnsitz im Stadtgebiet Lichtenau haben. In Ihrer Privatwohnung sollten sie einen Raum für die Schlichtungsverhandlungen zur Verfügung haben. Von der Persönlichkeit her sollten sie zur Streitschlichtung geeignet sein. Die Wahl erfolgt durch den Stadtrat, die Vereidigung durch das Amtsgericht Paderborn. Die Wahlzeit beträgt fünf Jahre.


Bewerbungen bis zum 30. November an die Stadt Lichtenau, Lange Straße 39, Lichtenau. Auskünfte erteilt das Ordnungsamtes unter Tel. (05295) 8912.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Lichtenau-Kleinenberg
Langjährige Mitglieder geehrt
Lichtenau-Kleinenberg (hg). Beim Kameradschaftsabend gedachte die Soldatenkameradschaft Kleinenberg am Ehrenmal der Opfer der Weltkriege. Oberst Hermann Lauhof bedauerte die vielen Konflikte in der... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Paderborn
Stadtdirektor Willi Bonefeld feiert 90. Geburtstag
Stadtdirektor Willi Bonefeld feiert 90. Geburtstag
Lise-Meitner-Schule Partner des Volleyballsports
Lise-Meitner-Schule Partner des Volleyballsports
Seniorennachmittag des Kreisfeuerwehrverbandes Paderborn
Seniorennachmittag des Kreisfeuerwehrverbandes Paderborn
Kartoffelmarkt
Kartoffelmarkt
Finke Baskets verlieren gegen die Kirchheim Knights
Finke Baskets verlieren gegen die Kirchheim Knights
Eröffnung der neuen Gebäude der Volkshochschule
Eröffnung der neuen Gebäude der Volkshochschule


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Angriff auf die Spitze
Paderborn/Delbrück. Zurück in die Spur kommen und in der Spur bleiben. Das Fußball-Westfalenligaderby zwischen dem Delbrücker SC und der U23 des SC... mehr

Immer auf dem Sprung
Paderborn. Diese Zahl kann sich sehen lassen. Paul Albrecht hat für den Basketball-Zweitligisten Finke Baskets Paderborn in den ersten sechs... mehr

Paderborner holen Weltrekord
Paderborn. Es ist geschafft. Deutschlands Fallschirmspringer haben im weiten Himmel über dem US-Bundesstaat Arizona einen neuen Weltrekord aufgestellt... mehr

Gerda Fieseler ist die starke Frau im Hintergrund
Kreis Paderborn (NW). Sie opfern ihre Freizeit und bringen ihr Engagement und ihre Erfahrung ein. Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen... mehr

Sammelfieber in der Senne
Hövelhof. Zur Saison 1979/80 bot Panini erstmals ein Sammelalbum für die deutsche Fußball-Bundesliga an. Die kleinen Kicker-Klebebildchen sind längst... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik