Schrift

26.11.2012
Schloß Holte / Paderborn
Alkoholisierter Fußgänger auf der Autobahn angefahren
Pkwfahrer konnte nicht mehr rechtzeitig ausweichen

Paderborn/Schloß Holte (nw). Ein alkoholisierter Fußgänger wurde am Sonntag beim Überqueren der Autobahn 33 schwer verletzt. Um 1.54 Uhr bemerkte ein 30-jähriger Bielefelder mit seinem VW zwischen Schloß Holte (Kreis Gütersloh) und Paderborn-Sennelager in Fahrtrichtung Osnabrück  plötzlich eine Person, die versuchte, vom Mittelstreifen die Fahrbahnen zu überqueren.

Der Golf-Fahrer bremste stark ab und wich aus. Trotzdem konnte er einen Zusammenstoß mit dem 18-jährigen Fußgänger auf dem rechten Fahrstreifen nicht verhindern. Der Paderborner wurde nach rechts geschleudert und blieb im Ausfahrtsbereich der Anschlussstelle Sennelager liegen. Er wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.




Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Paderborn
Neues Pflaster auf historischem Grund
Paderborn. In diesen Tagen ist zum ersten Mal das neue Pflaster erkennbar, das bald den gesamten Dom- und Marktplatz zieren wird. Seit langem ist bekannt... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Paderborn
Superfan Jürgen Patzer
Superfan Jürgen Patzer
Reitturnier in Schwaney
Reitturnier in Schwaney
Radio Hochstift Ferienfinale
Radio Hochstift Ferienfinale
Tödlicher Unfall mit Wohnmobil auf der B 64
Tödlicher Unfall mit Wohnmobil auf der B 64
Heimatfest in Nesthausen
Heimatfest in Nesthausen
Heideblütenfest bei der Heidschnuckenchäferei
Heideblütenfest bei der Heidschnuckenchäferei


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Lia Welschof bleibt mit Deppi auf Erfolgskurs
Hövelhof. Etwas Müde, aber sichtlich zufrieden, kaute der lackschwarze Depeche Mode am Montagmittag das Heu in seiner großen Außenbox. "Deppi"... mehr

Kersting demonstriert sein Können
Altenbeken-Schwaney. Zwei proppenvolle Turniertage brachte der Reitverein Schwaney am Wochenende erfolgreich über die Bühne. In insgesamt 18 Prüfungen... mehr

Krösche sucht nach Lösungen
Paderborn. Fast war es so wie früher. Er hat dirigiert, geordnet, geredet und Entscheidungen des Schiedsrichters auch mal angezweifelt. Der... mehr

Ansturm an der Aabachtalsperre
Bad Wünnenberg. Mit diesem Ansturm hatten die Organisatoren vom TuS Bad Wünnenberg nicht gerechnet. Unglaubliche 737 Teilnehmer nahmen am Sonntag die... mehr

Peitz hat wieder jede Menge Pech
Delbrück-Westenholz (FB). Dominik Peitz wird im Scirocco-R-Cup derzeit wahrlich nicht vom Glück verfolgt. Bereits bei den Rennen im österreichischen... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik