Schrift

27.11.2012
Paderborn
Fußball friedlich genießen
Vertrag für Paderborner Fan-Projekt unterzeichnet / Sozialarbeiter sollen Jugendliche begleiten

Hoffen auf den Erfolg

Paderborn (NW). Fußball ist ein schöner Sport, insbesondere dann, wenn man ihn friedlich genießen kann. Diesem Grundsatz folgt auch das Fanprojekt Paderborn. Jetzt wurden dafür der entsprechende Vertrag zwischen der Stadt Paderborn, dem Kreis Paderborn und dem Caritas-Verband als Träger des Projektes unterzeichnet.

Im Dienstzimmer des Bürgermeisters der Stadt Paderborn setzten neben Heinz Paus auch Landrat Manfred Müller und Patrick Wilk, Vorstand des Caritas-Verbandes ihre Unterschriften unter den Vertrag. Dies geschah im Beisein von Wolfgang Walter, Beigeordneter der Stadt Paderborn, Jugendamtsleiterin Petra Erger und Friedhelm Hake, Fachbereichsleiter "Soziale Dienste" im Caritas-Verband Paderborn.


Die beiden Jugendhilfeausschüsse von Stadt und Kreis hatten bereits grünes Licht für dieses Projekt gegeben. Im Gegensatz zu herkömmlichen Fan-Projekten geht es hierbei um eine besondere Form der Jugend- und Sozialarbeit. Ausgebildete Sozialarbeiter sollen junge Fans aufsuchen, beraten und begleiten. Angedacht ist auch die Vermittlung zwischen Fangruppen und damit die Förderung einer positiven Fankultur. "Ohne großen institutionellen Rahmen soll der Kontakt mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen erfolgen", sieht der städtische Jugenddezernent Wolfgang Walter die Richtung des Projektes. Es gehe darum, niederschwellig einen lebensnahmen Bezug zu den Betreffenden aufzubauen, um Alternativen zu gewaltbereitem Verhalten aufzuzeigen.

Finanziert wird das Fan-Projekt vom Land, dem Deutschen Fußballbund sowie von Stadt und Kreis. Der Caritas-Verband, der das Projekt umsetzt, wird dafür 1,5 Sozialarbeiter-Stellen sowie weitere Honorarkräfte einsetzen. Angegliedert wird das Projekt an die "Lobby" - die Anlaufstelle der Caritas für Kinder und Jugendliche in Konfliktsituationen.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Kreis Paderborn
Bits, Bytes und Arbeitsplätze
Kreis Paderborn. Mit hochrangigen Vertretern der Digitalen Wirtschaft und zahlreichen mittelständischen Unternehmern und Politikern haben die Delegierten des MIT-Kreisverbandes Paderborn auf der... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Paderborn
Hundetrainer bei Circus Roncalli
Hundetrainer bei Circus Roncalli
Schuhschlacht im Schützenhof
Schuhschlacht im Schützenhof
Geschäft vermietet Regalplatz an Kunsthandwerker
Geschäft vermietet Regalplatz an Kunsthandwerker
Oktoberfest
Oktoberfest
Vieh und Krammarkt in Ostenland
Vieh und Krammarkt in Ostenland
Springturnier des Reitvereins St. Georg Salzkotten
Springturnier des Reitvereins St. Georg Salzkotten


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Karimani für Albanien am Ball
Paderborn. Für Daredan Karimani, U17-Bundesligaspieler des SC Paderborn, geht im Moment ein Traum in Erfüllung. Der Sommerneuzugang von Borussia... mehr

Team Büren schnuppert erfolgreich DM-Luft
Paderborn/Büren. Das Bürener Voltigierteam um Longenführerin Alexandra Blauschek und Trainerin Christin Lappe ist nach einem rundum... mehr

Aller guten Dinge sind vier
Baunatal/Paderborn (FB). Die Fußballer des FC Bayern München holten 2013 das so genannte Triple. Doch vier Leichtathletinnen der Startgemeinschaft... mehr

Drei Schiris auf einen Streich
Paderborn-Schloß Neuhaus (kro). Eine fußballverrückte Familie waren die Glovers aus Mastbruch schon immer. Doch nun haben sie etwas Außergewöhnliches... mehr

"Das System ist total einfach"
Hövelhof. Amateursportvereine leisten wöchentlich unzählige Stunden an wichtiger ehrenamtlicher Arbeit. In der öffentlichen Wahrnehmung geht das... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik