Schrift

27.11.2012
Paderborn
Fußball friedlich genießen
Vertrag für Paderborner Fan-Projekt unterzeichnet / Sozialarbeiter sollen Jugendliche begleiten

Hoffen auf den Erfolg

Paderborn (NW). Fußball ist ein schöner Sport, insbesondere dann, wenn man ihn friedlich genießen kann. Diesem Grundsatz folgt auch das Fanprojekt Paderborn. Jetzt wurden dafür der entsprechende Vertrag zwischen der Stadt Paderborn, dem Kreis Paderborn und dem Caritas-Verband als Träger des Projektes unterzeichnet.

Im Dienstzimmer des Bürgermeisters der Stadt Paderborn setzten neben Heinz Paus auch Landrat Manfred Müller und Patrick Wilk, Vorstand des Caritas-Verbandes ihre Unterschriften unter den Vertrag. Dies geschah im Beisein von Wolfgang Walter, Beigeordneter der Stadt Paderborn, Jugendamtsleiterin Petra Erger und Friedhelm Hake, Fachbereichsleiter "Soziale Dienste" im Caritas-Verband Paderborn.

Die beiden Jugendhilfeausschüsse von Stadt und Kreis hatten bereits grünes Licht für dieses Projekt gegeben. Im Gegensatz zu herkömmlichen Fan-Projekten geht es hierbei um eine besondere Form der Jugend- und Sozialarbeit. Ausgebildete Sozialarbeiter sollen junge Fans aufsuchen, beraten und begleiten. Angedacht ist auch die Vermittlung zwischen Fangruppen und damit die Förderung einer positiven Fankultur. "Ohne großen institutionellen Rahmen soll der Kontakt mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen erfolgen", sieht der städtische Jugenddezernent Wolfgang Walter die Richtung des Projektes. Es gehe darum, niederschwellig einen lebensnahmen Bezug zu den Betreffenden aufzubauen, um Alternativen zu gewaltbereitem Verhalten aufzuzeigen.

Finanziert wird das Fan-Projekt vom Land, dem Deutschen Fußballbund sowie von Stadt und Kreis. Der Caritas-Verband, der das Projekt umsetzt, wird dafür 1,5 Sozialarbeiter-Stellen sowie weitere Honorarkräfte einsetzen. Angegliedert wird das Projekt an die "Lobby" - die Anlaufstelle der Caritas für Kinder und Jugendliche in Konfliktsituationen.



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Paderborn
Kreis Paderborn
Geschwindigkeitskontrollen am Donnerstag
Auf welchen Straßen im Kreis Paderborn die Polizei die Geschwindigkeit kontrolliert, veröffentlichen die Ordnungshüter ab jetzt vorab im Internet. mehr

Paderborn
Noroviren scheinen überstanden
Paderborn. Sie kommen wie die jährlichen Grippewellen. Meist im Frühjahr und im Herbst suchen auch Noro-Viren flächendeckend die Bevölkerung im Kreis Paderborn und damit die örtlichen Krankenhäuser... mehr

Paderborn
Auch Piraten und AfD kandidieren für Rat
Paderborn. Der Wahlausschuss für die Kommunalwahlen 2014 unter Vorsitz von Bürgermeister Heinz Paus hat den drei Wahlvorschlägen für die bevorstehende Wahl zum Bürgermeister einstimmig zugestimmt... mehr

Paderborn
Windkraftbetreiber gegen Dauerblinken
Paderborn. "Bereits seit acht Jahren sind die Windbranche und Elektronikanbieter beim Bundesverkehrsministerium (BMVBS) vorstellig, um eine Lösung für die Abschaffung des nächtlichen Dauerblinkens von... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus Kreis Paderborn
Hans Sarpei beim TuS Egge Schwaney II
Hans Sarpei beim TuS Egge Schwaney II
Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Badestadt
Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Badestadt
Sälzerfest
Sälzerfest
111 Jahre Tambourcorps Steinhausen
111 Jahre Tambourcorps Steinhausen
Schwerer Verkehrsunfall auf der A33 bei PB-Elsen
Schwerer Verkehrsunfall auf der A33 bei PB-Elsen
Der Showtanzwettbewerb in Niederntudorf überzeugte mit Show- und Schauwerten.
Der Showtanzwettbewerb in Niederntudorf überzeugte mit Show- und Schauwerten.


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Paderborn: Naechster ist neuer Chefcoach der Finke Baskets
Paderborn (NW). Der Basketball-Zweitligist Finke Baskets Paderborn hat einen neuen Cheftrainer: Der bisherige Assistenzcoach Uli Naechster erhält... mehr

Harke kennt auch die großen Bühnen
Altenbeken/Buke. Im Handballkreis Lippe und weit über dessen Grenzen hinaus ist er bekannt wie ein bunter Hund und selbst in so weit entfernten... mehr

Schwaney siegt mit Sarpei
Altenbeken-Schwaney. Im Internet ist er längst Kult, in Schwaney ist er es seit Sonntag auch: Der ehemalige Profikicker und Facebook-Star Hans Sarpei.... mehr

Henningsen bleibt und Kittmann geht
Paderborn (js). Die Finke Baskets müssen in der neuen Zweitligaserie auf Vincent Kittmann verzichten. Der Power Forward... mehr

Nach dem Triumph in Wien an die Pader
Paderborn (NW). Die 68. Auflage des Paderborner Osterlaufs am Karsamstag, 19. April, kann mit einer besonderen Attraktion aufwarten. Anna Hahner... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik