Schrift

28.11.2012
Paderborn
Unfallträchtige Radwege
Initiative kämpft für einen schnellen Umbau

Paderborn. Die Initiative für Radfahrer in Paderborn hat begonnen, kreisweit alle innerörtlichen, einseitigen Zwei-Richtungsradwege zu erfassen: Radwege, die in beiden Richtungen befahren werden (müssen, da das blaue Radwegschild es vorschreibt).

Ziel der Initiative ist es, diese unfallträchtige Anordnung wieder entfernen zu lassen. Die einseitigen Zwei-Richtungsradwege seien nach aktuell gültiger Gesetzeslage nicht mehr zulässig, so die Initiative, da der Radfahrer gezwungen sei auf der linken Straßenseite, entgegen dem laufenden Verkehr zu fahren. Dadurch sei er höchst Unfall gefährdet. Hier liege eine Hauptursache für Zusammenstöße zwischen Radfahrern und Autofahrern.

Die Initiative für Radfahrer in Paderborn wurde 2010 von pro grün als Projektgruppe gegründet und erstellt im Augenblick eine Liste, die nach und nach vervollständigt werden wird. Pro grün freut sich über eine Beteiligung vieler Bürgerinnen und Bürger im Kreis Paderborn. Die Gemeinden, so die Initiative, seien vom Gesetzgeber gehalten, den Umbau dieser unfallträchtigen Radwege vorzunehmen.

Den Mitgliedern der Initiative für Radfahrer geht dieser Prozess aber viel zu langsam voran. Sie hoffen, durch eine breite Unterstützung von Radfahrerinnen und Radfahrern im gesamten Kreisgebiet, eine Beschleunigung dieses überfälligen Wandels zu erreichen.

Auf der neuen Pro Grün Homepage steht die Mängelliste der zu beanstandenden Radwege zur Einsicht und zum Download bereit. Anregungen können über das Kontaktformular der Homepage oder direkt an Dieter Dubisch Tel. (05293) 1048 gegeben werden.
www.progruen-paderborn.de



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Paderborn
"Gebetomat" für Schüler in Paderborn eingerichtet
Vom Vaterunser über gregorianische Choräle bis zu tibetischen Mönchsgesängen - der "Gebetomat" kennt rund 320 Gebete in 65 Sprachen. Auch Korangebete, hebräische Kaddisch-Gebete oder Indianer-Gesänge sind möglich. Ein Berliner Künstler hat jetzt in Paderborn den ersten "Gebetomaten" eröffnet, der nach Wunsch für und mit Gläubigen betet. mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Paderborn
Reitturnier mit Kreismeisterschaften beim RV Graf Sporck Delbrück
Reitturnier mit Kreismeisterschaften beim RV Graf Sporck Delbrück
Dorffest in Alfen
Dorffest in Alfen
Oldtimertreffen auf der Harth
Oldtimertreffen auf der Harth
Hederauenlauf 10 KM
Hederauenlauf 10 KM
Hederauenfest
Hederauenfest
Benefiz-Reiten am Thunhof
Benefiz-Reiten am Thunhof


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Favoriten dominieren die Titelkämpfe
Borchen/Kreis Paderborn. Das Wetter spielte zwar nicht mit. Der Finaltag der Paderborner Tennis-Jugend-Kreismeisterschaft war dennoch überraschend gut... mehr

Bela zieht das große Los
Auch Bela Kemmer genießt das persönliche Geburtstagsgeschenk, dass ihm die SCP-Kicker via Sky-Übertragung in der Paderborner Gaststätte "Zur Leuchte"... mehr

B-Junioren daheim mit weißer Weste
Paderborn (manu). Die Bundesliga-B-Junioren des SC Paderborn 07 bleiben daheim in der Erfolgsspur. Im Heimspiel gegen die Fortuna aus Düsseldorf... mehr

Droll sieht geforderte Reaktion
Delbrück. Nach der ersten Saisonpleite am vorherigen Spieltag hatte Carsten Droll eine Reaktion gefordert. Seine Mannschaft reagierte mit einem... mehr

Heide hält den Derbysieg in der Hand
Kreis Paderborn. In der Fußball-Bezirksliga, Staffel 3, besiegte der SV Heide Paderborn im Derby den SV Marienloh und feierte damit die Punkte vier... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik