Schrift

28.11.2012
Paderborn
Unfallträchtige Radwege
Initiative kämpft für einen schnellen Umbau

Paderborn. Die Initiative für Radfahrer in Paderborn hat begonnen, kreisweit alle innerörtlichen, einseitigen Zwei-Richtungsradwege zu erfassen: Radwege, die in beiden Richtungen befahren werden (müssen, da das blaue Radwegschild es vorschreibt).

Ziel der Initiative ist es, diese unfallträchtige Anordnung wieder entfernen zu lassen. Die einseitigen Zwei-Richtungsradwege seien nach aktuell gültiger Gesetzeslage nicht mehr zulässig, so die Initiative, da der Radfahrer gezwungen sei auf der linken Straßenseite, entgegen dem laufenden Verkehr zu fahren. Dadurch sei er höchst Unfall gefährdet. Hier liege eine Hauptursache für Zusammenstöße zwischen Radfahrern und Autofahrern.


Die Initiative für Radfahrer in Paderborn wurde 2010 von pro grün als Projektgruppe gegründet und erstellt im Augenblick eine Liste, die nach und nach vervollständigt werden wird. Pro grün freut sich über eine Beteiligung vieler Bürgerinnen und Bürger im Kreis Paderborn. Die Gemeinden, so die Initiative, seien vom Gesetzgeber gehalten, den Umbau dieser unfallträchtigen Radwege vorzunehmen.

Den Mitgliedern der Initiative für Radfahrer geht dieser Prozess aber viel zu langsam voran. Sie hoffen, durch eine breite Unterstützung von Radfahrerinnen und Radfahrern im gesamten Kreisgebiet, eine Beschleunigung dieses überfälligen Wandels zu erreichen.

Auf der neuen Pro Grün Homepage steht die Mängelliste der zu beanstandenden Radwege zur Einsicht und zum Download bereit. Anregungen können über das Kontaktformular der Homepage oder direkt an Dieter Dubisch Tel. (05293) 1048 gegeben werden.
www.progruen-paderborn.de



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Paderborn
Anonyme Hilfe für Schwangere
Paderborn. Schwangerschaft, Konflikt, Beratung: Wer diese Begriffe hört, denkt meist an einen Schwangerschaftsabbruch. Wenige wissen: Jede schwangere Frau hat einen Anspruch auf anonyme Beratung – in... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Paderborn
Rathaus wird zum Teddykrankenhaus
Rathaus wird zum Teddykrankenhaus
Stadtfest
Stadtfest
Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr
Tag der offenen Tür bei der Feuerwehr
Paddelwettbewerb Heide-Kompanie
Paddelwettbewerb Heide-Kompanie
Die Kulte tanzt zum 10. Mal
Die Kulte tanzt zum 10. Mal
SC Paderborn - 1. FC Köln 0:0
SC Paderborn - 1. FC Köln 0:0


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Für Goeken ist die Saison beendet
Kreis Paderborn (RT). Herber Rückschlag für die HSG Altenbeken/Buke: Der Handball-Landesligist aus der Egge muss für den Rest der gerade eben... mehr

Ein Schwaneyer gerät ins Schwärmen
Paderborn. Letzter Höhepunkt des internationalen Reitturniers auf dem Paderborner Schützenplatz war gestern das regionale Springen der Klasse S*.... mehr

Freude pur im "Lummer-Land"
Paderborn. Es hätte nicht spannender laufen können. Der Sieg im Mannschaftsspringen um die Janz-Team-Trophy wurde am Samstagabend erst mit dem letzten... mehr

Teamchef Borgmeier bejubelt Traumstart
Hövelhof/Saarbrücken (kro). Im ersten Auswärtsspiel der neuen Zweitliga-Saison gelang dem favorisierten TTV Hövelhof ein ungefährdeter 6:0-Erfolg beim... mehr

Pechsträhne reicht für die gesamte Saison
Paderborn (MH). "Das Trainerleben ist nicht einfach." Markus Krösche hätte beim Auftritt seiner U23 am liebsten doch noch mitgespielt und versucht... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik