Schrift

29.12.2012
Paderborn
Silvesterplanung für Spontane
Eine Auswahl an Partys zum Jahreswechsel in Paderborn / Kulturwerkstatt lässt’s besonders krachen
VON MELANIE WIGGER

Halber Liter

Paderborn. Ausverkauft! Der frühe Party-Vogel fängt den Wurm – gilt das auch für Silvester? Müssen diejenigen, die sich nicht vor Wochen um Karten im Vorverkauf bemüht haben, den Jahresausklang zuhause verbringen? Wo finden kurzentschlossene Paderborner in letzter Minute eine Möglichkeit zum Ausgehen?

Ganz gleich in welcher Größenordnung – viele Veranstaltungen für den letzten Tag im Jahr sind längst belegt. Für die "Hochglanz-Silvester-Gala" in der Paderhalle gibt es sogar zahlreiche Pinnwand-Einträge von Facebook-Nutzern, die noch auf nachträgliche Verkäufe der Eintrittskarten hoffen.


Doch nicht alle Tickets für Großveranstaltungen zum Jahreswechsel sind vergriffen. Wer in tanzender Menschenmenge mit Live-Bands und musikalischer Bandbreite feiern möchte, kann sich noch Karten für die laut Veranstalter "größte Silvesterparty Paderborns" sichern.
Ab 20 Uhr "kracht es wieder richtig" in der Kulturwerkstatt. Von der Coverband "Halber Liter" wird ein "akustisches Feuerwerk der Extraklasse" erwartet.

Rock- und Pop-Musik von den Beatles über Lenny Kravitz, den Stones, der Turner und Extrabreit werden für Stimmung sorgen. FürDiscofox-Kulthits der 70er und 80er sowie aktuellen Partykrachern sorgt DJ Frank Haberstroh ab 21 Uhr in der Cafete. "Ein Rock’n’Roll-Feuerwerk vom Allerfeinsten" wird für die in der Umgebung bekannte AC/DC-Tributeband "Cheap Dirt"angekündigt.

Karten gibt es im Vorverkauf für 17 Euro bei Ticket Direct, im Paderborner Ticket Center und in der Kulturwerkstatt unter Tel. (0 52 51) 3 17 85 sowie an der Abendkasse für 19,50 Euro. Nicht nur in der Kulte wird in das neue Jahr getanzt. Zwar ist der Vorverkauf für die Silvesterparty im Musiktheater Capitol bereits gelaufen, dennoch bestehen Chancen an der Abendkasse. Für 16 Euro wird eine Partynacht mit den DJs  Smoov, Breeze und Henry Oh geboten, die laut Programmankündigung "die Tanzfläche zum Kochen bringen" sollen.

Im nebenan gelegenen Musik Bistro legt DJ Chris O. ab 22 Uhr auf. Wer im Vorverkauf vom Club Resi kein Ticket erstanden hat, kann für 8 Euro ab 24 Uhr an der Abendkasse sein Glück versuchen. Unter dem simplen Motto "Silvester wird geknallt!" lädt das Sputnik alle ein, die auf "Schnickschnack" verzichten können. Ohne Buffet und Getränke-Freiverzehr wird in der Imadstraße ab 20 Uhr gefeiert.

Mit "Bass statt Böller" wirbt das Sappho für die Veranstaltung "Ram thedanceSilvester special". Geboten wird "alles was Krach macht" wie Dancehall, HipHop oder Dubstep. In der Bar Celona wird mit Musik, Tanz und Drinks ebenfalls das neue Jahr begrüßt. Der Eintritt kostet 9,95 Euro.

Für diejenigen, die sich zu spät für eine Tischreservierung an beliebten Paderborner Treffpunkten wie dem Brauhaus oder das Alex entschieden haben, bieten kleinere Veranstalter eine Alternative. Karten auf den letzten Drücker gibt es zum Beispiel noch im Hemingsway’s am Kamp. Der Vorverkauf für 49 Euro findet in der Bar statt. Mit Prosecco, Cocktails, Longdrinks, Softdrinks, Bier und Wein wird auf das neue Jahr geprostet. Musikalisch einheizen werden die Paderborner Booming B. und Matti S.

Wer statt dem Tanzbein lieber schwere Kugeln über das Parkett schwingt, ist im Bowling Center The Strike an der Marienloher Straße richtig. Für 9,90 Euro können sich die Gäste ein American Buffet munden lassen. Neben Standardtarifen stehen Bonus-Pakete zwischen 22 und 49 Euro zur Auswahl, die zwei Spiele, Leihschuhe und ein Getränkeguthaben beinhalten. Die besonderen Angebote sind nur im Vorverkauf erhältlich – unter Tel. (05254) 935 05 38.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Paderborn
Gegen Müll-Transport durchs ganze Land
Paderborn (au). Für einen neuen Ökologischen Abfallwirtschaftsplan (ÖAWP) in Nordrhein-Westfalen müssen Kreise und Kommunen bis zum 30. September in Düsseldorf Stellungnahmen zum Entwurf für... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Paderborn
100 Jahre Missionshaus der Schwestern vom Kostbaren Blut Neuenbeken
100 Jahre Missionshaus der Schwestern vom Kostbaren Blut Neuenbeken
Polizist Rainer Göke bei seinem Job in der Benteler-Arena
Polizist Rainer Göke bei seinem Job in der Benteler-Arena
Interkulturelles Fußballspiel mit SCP-All-Stars
Interkulturelles Fußballspiel mit SCP-All-Stars
Richtfest der Hövelsenner Kapelle
Richtfest der Hövelsenner Kapelle
50 Jahre Jagdhornbläsercorps des Hegerings Salzkotten
50 Jahre Jagdhornbläsercorps des Hegerings Salzkotten
404. Katharinenmarkt
404. Katharinenmarkt


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Heimsieg mit Schönheitsfehlern
Paderborn. Die U23 des SC Paderborn 07 hat es sich schwerer gemacht als nötig. Unter dem Strich zählen aber nur die drei Punkte. Und die hat das... mehr

Jetzt geht es an den Feinschliff
Paderborn (js). Die Finke Baskets Paderborn haben die Vorbereitung auf die neue Zweitligaserie mit einem Erfolgserlebnis abgeschlossen. Das Team von... mehr

Delbrück behält die Nerven
Delbrück (js). Die DJK Delbrück hat das Halbfinale im Volleyball-Verbandspokal erreicht. Der Zweitligist setzte sich am Sonntagnachmittag beim... mehr

Ein ungleiches Aufsteiger-Duell
Kreis Paderborn. Wenn zwei Aufsteiger in einer frühen Saisonphase in der höheren Spielklasse aufeinander treffen... mehr

Kreisderby auf der Kampfbahn
Kreis Paderborn. Die Fußballerinnen sind im Kreis Paderborn aktuell mächtig gefordert. Am Donnerstag stand das Achtelfinale im Pokal an. An diesem... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik