Schrift

09.01.2013
Paderborn/Erfurt
Finke zieht vor Gericht wegen Arbeitsverbot
Verfassungsbeschwerde in Thüringen

Paderborn/Erfurt (ig/NW). Die Paderborner Unternehmensgruppe Finke mischt sich in die thüringische Landespolitik ein. Per Verfassungsbeschwerde wendet sich die Tochtergesellschaft Finke Thüringen GmbH & Co. KG gegen die seit 1. Januar 2012 geltende Regelung des Ladenöffnungsgesetzes, wonach Mitarbeiter in Thüringen an mindestens zwei Samstagen im Monat nicht beschäftigt werden dürfen.

Die Verfassungsbeschwerde wurde kurz vor Jahresende beim Thüringer Verfassungsgerichtshof eingereicht. Die Finke-Unternehmensgruppe betreibt Möbelhäuser in Erfurt und Jena. Nach Angaben von Dr. Rudolf Christa, Sprecher der Finke-Geschäftsführung, hat sich die Unternehmensgruppe Rieger (Heidenheim) der Beschwerde angeschlossen. Diese hat Möbelhäuer in Mönchenholzhausen bei Erfurt und in Gera. Die beiden Unternehmensgruppen würden durch Rechtsanwalt Dr. Reinhold Maurer aus der Bonner Kanzlei Hümmerich vertreten.


Die Neuregelung des Gesetzes habe von Anfang an zahlreiche Proteste von Einzelhändlern hervorgerufen, so Dr. Christa gestern in einer Pressemitteilung. Auch im Thüringer Landtag sei das Gesetz bis heute umstritten. Auf die Verabschiedung einer Verordnung, die Ausnahmen von dem Verbot der Samstagsarbeit vorsehen soll, habe sich der zuständige Sozialausschuss jedoch bis Dezember nicht einigen können. Dr. Christa: "Wenn wir jetzt keine Verfassungsbeschwerde eingelegt hätten, wäre die gesetzliche Regelung endgültig in Kraft getreten. Also mussten wir handeln." Rechtsanwalt Maurer bestätigt: "Neue Gesetze können nur innerhalb eines Jahres mit der Verfassungsbeschwerde angegriffen werden".

Unter den Vorgaben des Gesetzes würden Kunden ebenso wie Verkaufsmitarbeiter leiden, argumentieren die Vertreter der Möbelhäuser. Das Samstagsarbeitsverbot gehe viel zu weit.



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Paderborn
Schuhschlacht im Schützenhof
Paderborn. Der Fuß steckt fest. Dabei sind die Reiterstiefel wirklich schön. Gina Kassis (20) zerrt am Absatz. Mit etwas Nachhilfe flutscht der schwarze Gummischaft schließlich vom Bein... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Paderborn
Hundetrainer bei Circus Roncalli
Hundetrainer bei Circus Roncalli
Schuhschlacht im Schützenhof
Schuhschlacht im Schützenhof
Geschäft vermietet Regalplatz an Kunsthandwerker
Geschäft vermietet Regalplatz an Kunsthandwerker
Oktoberfest
Oktoberfest
Vieh und Krammarkt in Ostenland
Vieh und Krammarkt in Ostenland
Springturnier des Reitvereins St. Georg Salzkotten
Springturnier des Reitvereins St. Georg Salzkotten


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Karimani für Albanien am Ball
Paderborn. Für Daredan Karimani, U17-Bundesligaspieler des SC Paderborn, geht im Moment ein Traum in Erfüllung. Der Sommerneuzugang von Borussia... mehr

Team Büren schnuppert erfolgreich DM-Luft
Paderborn/Büren. Das Bürener Voltigierteam um Longenführerin Alexandra Blauschek und Trainerin Christin Lappe ist nach einem rundum... mehr

Aller guten Dinge sind vier
Baunatal/Paderborn (FB). Die Fußballer des FC Bayern München holten 2013 das so genannte Triple. Doch vier Leichtathletinnen der Startgemeinschaft... mehr

Drei Schiris auf einen Streich
Paderborn-Schloß Neuhaus (kro). Eine fußballverrückte Familie waren die Glovers aus Mastbruch schon immer. Doch nun haben sie etwas Außergewöhnliches... mehr

"Das System ist total einfach"
Hövelhof. Amateursportvereine leisten wöchentlich unzählige Stunden an wichtiger ehrenamtlicher Arbeit. In der öffentlichen Wahrnehmung geht das... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik