Schrift

10.01.2013
Paderborn
Wunderbares Dreikönigskonzert
Große Orgel begleitet die kleine Blockflöte

Herzlöicher Dank an alle Mitwirkenden | FOTO: PASTORALVERBUND NEUHAUS

Paderborn-Schloß Neuhaus (NW). Unter dem Motto: "Und der Stern zog vor ihnen her", hatte der Förderverein des Pastoralverbundes Schloß Neuhaus zu seinem Dreikönigskonzert in die Pfarrkirche St. Heinrich und Kunigunde eingeladen. Die Leitung lag i in den Händen von Dekanatskirchenmusikerin Annegret Walbröhl.

Julius Erdmann an der Trompete eröffnete das Konzert zusammen mit Annegret Walbröhl an der Orgel mit "La Majesté" aus den Marches Héroiques von Georg Philipp Telemann.  Das liturgische "Lasset die Posaune erschallen" wurde durch Robin Güthoff an der Posaune musikalisch umgesetzt. Zusammen mit der Orgel brachte er mit der Romanze von Max Reger und Johann Sebastian Bachs "Jesus bleibet meine Freude" einen wunderbaren Klang in das Konzert. Die genaue Intonation mit der Orgel ist ein Kunststück, das die beiden erst 17 Jahre alten Schüler des Theodorianums gut gemeistert haben. In drei Sätzen des Concerto F-Dur von Guiseppe Sammartini ertönten zwei musikalisch kaum zu überbietende Gegensätze: die kleine von Andrea Kampelmann  gespielte Blockflöte neben der großen Orgel (Annegret Walbröhl).


Andrea Kampelmann leitete auch den Chor Sonnentau, der das Konzert großartig bereicherte. Er sang unter anderem das altfranzösische Weihnachtslied "Il est né, le divin enfant", das die Vorlage für das bekannte Lied "Heller Stern in der dunklen Nacht" bildet und spann den Bogen bis zu John Hopkins‘ "We three kings of Orient are".

Die Kombination von Chor, Orgel, Flöte, Blechbläser, aber auch das Mitsingen der Gemeinde bei drei Weihnachtsliedern ergaben ein kontrastreiches Konzert mit verschiedenen Klängen. Das Leitmotiv "Und der Stern zog vor ihnen her" wurde im letzten Stück noch einmal aufgegriffen: "Wie schön leuchtet der Morgenstern".

Unter großem Beifall der gut 300 Besucher dankte Hans-Georg Hunstig, Vorsitzender von "Kirche lebt. Schloß Neuhaus" allen Mitwirkenden. "Wir sind dankbar, dass wir durch Ihre Kunst eine festliche musikalische Stunde gegen Ende der Weihnachtszeit erleben und mit dem Erlös dieses Benefizkonzertes Projekte für eine lebendige Kirche in Schloß Neuhaus unterstützen können."
 



Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren
Paderborn
Busfahrer rettet Klassenfahrt nach Prag
Paderborn. Für zwei Parallelklassen des Helene-Weber-Berufskollegs begann am Montagmorgen die Reise nach Prag schon kurz nach dem Start mit einer Aufregung... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Paderborn
Reisebus platzt auf Klassenfahrt der Motor
Reisebus platzt auf Klassenfahrt der Motor
First Responder der Feuerwehr Hövelhof
First Responder der Feuerwehr Hövelhof
Springturnier des Reitvereins Hövelhof
Springturnier des Reitvereins Hövelhof
Herbstfest
Herbstfest
SC Paderborn - Eintracht Frankfurt 3:1
SC Paderborn - Eintracht Frankfurt 3:1
Honky Tonk Kneipenfestival
Honky Tonk Kneipenfestival


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Ein erster Flirt mit dem Finale
Elsen. Der Schießsportverein St. Hubertus Elsen ist erfolgreich in die Bundesligasaison gestartet. Am ersten Wettkampfwochenende in Höhr-Grenzhausen... mehr

Wolf überrascht mit halbem Hunderter
Salzkotten (js). Der Erstregionalligist Accent Baskets Salzkotten spielt in dieser Serie ohne die Unterstützung eines US-Profis. Trainer Artur Gacaev... mehr

Unter Wert geschlagen
Delbrück. Da war mehr drin. Die Zweitliga-Volleyballer der DJK Delbrück haben beim 1:3 (25:21, 17:25, 23:25... mehr

Heide gerät beim SCV unter die Räder
Kreis Paderborn. Am zehnten Spieltag der Fußball-Bezirksliga, Staffel 3, musste der VfL Thüle bereits die achte Saisonniederlage hinnehmen. Auch im... mehr

Tiefschlaf vor dem Seitenwechsel
Paderborn. Diese Niederlage wird die Finke Baskets wohl nicht aus der Bahn werfen. Die Paderborner verloren am Samstagabend ihre Basketball... mehr


Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik