Schrift

28.11.2012
Mutmaßliche Diebin auf Fahndungsfoto

Wer kennt diese Frau? | Polizei Paderborn

Paderborn (ots) - (mb) Mit dem Foto aus einer Überwachungskamera
fahndet die Polizei nach einer unbekannten Frau.

Die abgebildete Person steht im Verdacht, Mitte September 2012
eine 37-jährige Frau in einem Drogeriemarkt an der Ballhornstraße
bestohlen zu haben. Die Paderbornerin hat ihr Portmonee in den
Kinderwagen zu ihrer ein Jahr alten Tochter gelegt. Unbemerkt war die
Börse entwendet worden. Nur wenige Minuten später hatte die
mutmaßliche Täterin mehrfach versucht, mit der gestohlenen EC-Karte
an einem Geldautomaten an der Bahnhofstraße Bargeld vom Konto des
Opfers abzuheben. Dabei wurde sie von der Überwachungskamera
aufgenommen.

Die Polizei fragt:

Wer kennt die abgebildete Frau?

Wer kann Angaben zum derzeitigen Aufenthaltsort der Person machen?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer
05251/ 3060 entgegen.




Rückfragen bitte an:

Der Landrat als
Kreispolizeibehörde Paderborn
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Riemekestraße 60- 62
33102 Paderborn

Telefon: 05251/306-1320
Fax: 05251/306-1095
E-Mail: pressestelle.paderborn@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/paderborn

Außerhalb der Bürozeiten:


Leitstelle Polizei Paderborn

Telefon: 05251/ 306-1222


Schrift



Anzeige

Anzeige

Videos
Anzeige
Die NW 1:1 im Netz


Anzeige
Meistgeklickt im Kreis Paderborn

SC PADERBORN: Neuzugang aus München und Brückner sind gut befreundet
Achenkirch. Mit Beginn der Vorbereitung auf die neue Fußball-Saison gehört Moritz Stoppelkamp dem Kader des Erstliga-Aufsteigers SC Paderborn an.... mehr

Genuss nach Sonnenuntergang
Paderborn. "Allahu Akbar" – Gott ist groß. Mit der traditionellen Formel leitet Imam Emin Özcan das Abendgebet in der Moschee in der Abtsbrede ein.... mehr

Pro Heimspiel werden 28 Ticket-Pakete verlost
Paderborn (NW). Rechtzeitig vor dem Start der neuen Bundesliga-Saison können sich Fans des SC Paderborn weitere Tickets sichern. Die 14 Rewe-Märkte im... mehr

Regen gefährdet Steinzeit-Grab in Lichtenau
Lichtenau. Ein unscheinbares Schild am Straßenrand in Lichtenau-Atteln weist den Weg zu einem Relikt aus der Jungsteinzeit. Und das ist auf den ersten... mehr

Züge nach Paderborn stehen still
Kreis Paderborn/Höxter. Verzweifelte Pendler, erboste Feriengäste: Massive Zugausfälle im Kreis Höxter sorgten gestern bis in den späten Nachmittag... mehr

Reinhard Hepers neuer Schützenkönig in Paderborn



Wie die Paderborner den WM-Sieg feiern



Schützenfest in Paderborn



Neue Outfits für den SC Paderborn




Anzeige
Anzeige
Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik