Schrift

22.11.2012
Salzkotten
Upsprunge beim Neujahrskonzert

Werben fürs Neujahrskonzert | FOTO: ANNIKA FALK

Salzkotten (faa). Seit einigen Jahren ist es Tradition, dass beim Neujahrskonzert einheimische Vereine den Vorzug vor externen Ensembles bekommen. Der Musikverein Upsprunge ist der erste, der das Konzert nach 2006 zum zweiten Mal gestaltet. Am Samstag, 5. Januar, werden die 40 Musiker mit ihren Freunden, dem Blasmusikverein aus Mauerstetten im Allgäu, in der Sälzerhalle auftreten. Beide Gruppen haben ein eigenes Programm – mit Stücken von Udo Jürgens, aus dem Musical "Starlight Express" bis hin zu zünftigen Märschen – vorbereitet, werden aber zum Abschluss gemeinsam spielen. Michael Dreier lobt die "hervorragende Jugendarbeit" in Upsprunge – die jüngste Musikerin ist 14 Jahre alt. "Wir arbeiten noch an den Feinheiten, aber es kribbelt schon in den Fingern", freut sich die Musikverein-Leiterin Barbara Schulte. Die Bürgerstiftung wird in der Pause den Hauptpreis aus dem Adventskalender auslosen. Außerdem hält der Bürgermeister seine Neujahrsansprache und die Stadt lädt zum Neujahrsempfang. Karten kosten an der Abendkasse 18 Euro, im Vorverkauf 15 Euro direkt beim Musikverein, im Bürgerbüro und bei der Buchhandlung Meschede.
     




Anzeige
Weitere Nachrichten aus Salzkotten
Salzkotten
160 Mitglieder bei den Hederborussen
Salzkotten-Verne. Bei der Mitgliederversammlung des Fanclubs Hederborussen 09 Verne blickten die erschienenen Mitglieder nicht nur auf die zahlreichen Aktivitäten der vergangenen Saison zurück... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus dem Kreis Paderborn
SC Paderborn - Wigan Athletic
SC Paderborn - Wigan Athletic
Biergärten und ihre Diven
Biergärten und ihre Diven
Achenkirch: Eindrücke aus dem Trainingslager des SC Paderborn
Achenkirch: Eindrücke aus dem Trainingslager des SC Paderborn
Achenkirch: SC Paderborn spielt Tennisfußball im Trainingslager
Achenkirch: SC Paderborn spielt Tennisfußball im Trainingslager
Test der großen Fahrgeschäfte
Test der großen Fahrgeschäfte
Pottmarkt auf dem Domplatz beliebt wie eh und je
Pottmarkt auf dem Domplatz beliebt wie eh und je


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Noch fünf Spiele in der Vorrunde
Kreis Paderborn (NW). An diesem Samstag und Sonntag wird die Vorrunde im laufenden Wettbewerb des Paderborner Fußball-Kreispokals komplettiert. Der... mehr

Weit und Elsler müssen warten
Paderborn. Ab nach Mannheim. Bereits einen Tag nach ihrer Nominierung für die Leichtathletik-Europameisterschaften in Zürich begann für Inna Weit und... mehr

Neuer Modus im Westfalenpokal
Kreis Paderborn (RT). Es bleibt dabei: Auch in der kommenden Handball-Saison halten die Verantwortlichen des Handballkreises Lippe an ihrem... mehr

Peitz feiert Debüt auf dem Rennkurs in Spielberg
Delbrück-Westenholz (hakl). Dem 22-jährigen Motorsportler Dominik Peitz steht ein stressiges Rennwochenende bevor... mehr

Zerreißprobe auf dem Mountainbike
Borchen (NW). Manches Terrain scheint anderen Sportarten vorbehalten. So auch die Strecke der Salzkammergut- Trophy 2014. Fast 35 Prozent Steigung und... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik