Schrift

27.11.2012
Salzkotten
Rüsten für den Ansturm
Bis zu 2.400 Teilnehmer werden zum Bundesjungschützentag erwartet

"Daumen hoch!" für den Bundesjungschützentag 2013 in Salzkotten: | FOTO: SCHÜTZEN

Salzkotten (NW). Die 1.650 Mitglieder starke St.-Johannes-Schützenbruderschaft Salzkotten richtet die Bundesjungschützentage (BJT) 2013 aus: Vom 25. bis 27. Oktober werden etwa 2.000 bis 2.400 Teilnehmer aus den Diözesen Aachen, Trier, Münster, Köln, Essen und Paderborn an der Heder erwartet.

"Der Organisationsaufwand für die BJT ist enorm", sagt Oberst Stefan Sallen. "Nicht zuletzt, weil ungefähr 1.800 Jugendliche in Salzkotten übernachten werden." 2010 hatten sich die St.-Johannes-Schützen in der Bewerbung gegen den Bürgerschützenverein Schloß Neuhaus durchgesetzt.

Erste Einzelheiten zum Programm und zu den Aufgaben und Abläufen erläuterte die Sälzer Bataillonsspitze um Brudermeister Rudolf Keuper und Oberst Sallen während einer außerordentlichen Generalversammlung in der Sälzerhalle.

Keuper freute sich, dass die Frauengemeinschaften St. Johannes und St. Marien, die Kolpingfamilie, der Spielmannszug, die Danzdeel und der Hallenbauhelferclub bereits ihre Unterstützung signalisiert haben. "Über das BJT-Wochenende verteilt, brauchen wir nämlich mehrere hundert Helferinnen und Helfer", sagt Sallen und verweist auf die Erfahrungen der St.-Joseph-Schützenbruderschaft Ostenland, die 2007 die BJT ausgerichtet hatte.

Den relativ späten Termin im Kalender begründet der Oberst so: "Es handelt sich um das mittlere Wochenende der Herbstferien. Dann stehen die Schulen für die Übernachtungen zur Verfügung." Die Teilnehmer sollen in den Gebäuden der Grundschule, im Komplex Haupt-/Real-/Gesamtschule sowie in der Tennishalle untergebracht werden, möglicherweise auch in der Astrid-Lindgren-Schule. Ein professioneller Sicherheitsdienst wird nachts aufpassen.

Wert legt Stefan Sallen auf die Feststellung, dass bei den BJT "nicht ausschließlich Party angesagt sein wird. Natürlich soll es auch lustig zugehen, aber das Wochenende orientiert sich schon an den Leitsätzen des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Im Mittelpunkt stehen freundschaftliche Begegnungen junger Leute rund um sportliche, soziale und kirchliche Jugendarbeit."

Veranstalter in Salzkotten sind der Bund der St.-Sebastianus-Schützenjugend (BdSJ) und der rund 7.000 Mitglieder starke BdSJ-Diözesanverband Paderborn, der vertreten war durch den neuen Diözesanjungschützenmeister Manuel Tegethoff (Altenbeken). Dass die BJT tatsächlich eine Großveranstaltung sind, verdeutlicht Tegethoff am Budget, das sich auf etwa 150.000 Euro beziffert.

In den kommenden Monaten wollen die Salzkottener Schützen mittels eines besonders gestalteten Infostandes auf vielen regionalen und überregionalen Veranstaltungen die Werbetrommel für die BJT 2013 rühren. Die Idee zu diesem Stand hatten nach Auskunft von Christoph Jürgens die Schützenbrüder Rainer Steins und Reinhard Scherf. Um die Arbeit auf viele Schultern zu verteilen, wurden Arbeitsgruppen gebildet, beispielsweise für die Wettkämpfe im Sportschießen und im Fahnenschwenken, für das große Aktionsprogramm samt Ausflügen, für das Bühnenprogramm, den Festumzug, den Gottesdienst, die Verpflegung an den drei Tagen und für die abendlichen Partys in der Sälzerhalle mit Livebands. Zur weiteren Ausgestaltung des Programms waren Flipcharts aufgestellt, wo gute Ideen gleich aufgeschrieben werden konnten. Das Motto der BJT lautet "Jungschützen kommen an!".

Weitere Infos gibt es im Internet unter www.bjt2013.de und www.schuetzen-salzkotten.de



Anzeige
Weitere Nachrichten aus Salzkotten
Büren/Salzkotten
Chorsänger für ein Projekt gesucht
Büren/Salzkotten. Die gemischten Chöre Tonart Brenken und Chorgemeinschaft Verlar unter der Leitung von Waltraud Hartung aus Salzkotten, suchen für ihr Konzert-Projekt mit Liedern aus modernen... mehr

Salzkotten
Katze in Salzkotten angezündet
Salzkotten-Scharmede. Einen verstörenden Fund machte am vergangenen Sonntag in den frühen Morgenstunden eine Spaziergängerin, die mit ihrem Hund unterwegs war... mehr

Salzkotten-Mantinghausen
Ein ganzer Ort fiebert mit
Salzkotten-Mantinghausen. Wenn es nach dem Verlarer Schützenoberst Karl-Heinz Bursmeier geht, könnte das 57. Kreisschützenfest des Kreisschützenbundes Büren statt am ersten September-Wochenende... mehr

Salzkotten
Salz liegt in der Luft
Salzkotten. Auf der gesperrten Bundesstraße flanieren, zwischendurch die Angebote der Einzelhändler begutachten oder zuschauen wie die Mitglieder vom Sälzerkollegium das Salz wie zu alten Sälzer... mehr




Anzeige

Anzeige
Fotos aus Kreis Paderborn
Eröffnung Lunapark-Kirmes
Eröffnung Lunapark-Kirmes
68. Paderborner Osterlauf
68. Paderborner Osterlauf
CAR-Freitag 2014 in Paderborn verlief weitgehend ruhig.
CAR-Freitag 2014 in Paderborn verlief weitgehend ruhig.
Hans Sarpei beim TuS Egge Schwaney II
Hans Sarpei beim TuS Egge Schwaney II
Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Badestadt
Feuer in einem Mehrfamilienhaus in der Badestadt
Sälzerfest
Sälzerfest


Anzeige
Anzeige
Videos
Anzeige
Anzeige
Lokalsport Kreis Paderborn
Paderborn: Paderborner Osterlauf knackt 10.000-Teilnehmer-Marke
Paderborn. In Paderborn ist am Vormittag bei bestem Laufwetter der 68. Paderborner Osterlauf gestartet worden. Erstmals nahmen mehr als 10.000... mehr

Auf zu neuen Zielen
Kreis Paderborn. Vor dem 22. Spieltag stecken die Fußball-Westfalenligisten aus Delbrück und Paderborn in einem Dilemma. Tabellarisch ist derzeit... mehr

U’s bereits unter Druck
Paderborn. In der 1. Baseball-Bundesliga, Gruppe Nord, feiern die Untouchables Paderborn an diesem Samstag ihr Heimdebüt 2014. Das Team von... mehr

Ein Könner am Reck
Paderborn. Am Mittwoch, 23. April, erwartet Besucher ein sportliches Ereignis der besonderen Art bei Klingenthal Sport in Paderborn: Fabian Hambüchen... mehr

Der Naechster bitte
Paderborn. Bei der Suche nach einem neuen Cheftrainer hatten die Finke Baskets Paderborn die Wahl zwischen einer internen und externen Lösung. Es... mehr


Anzeige



Jobs bei der NW


Zeitungsdruck Rotationsdruck Rheinisches Format   NW Logistik